Gästebuch Seite 407

Erfahren Sie, wie es anderen Gästen auf den Fincas gefallen hat.

Liebe Maria, 5 Sterne reichen gar nicht aus!!! Wir wurden so herzlich aufgenommen hatten einen wundervollen Urlaub auf der Finca. Das wir Coronabedingt (man fühlte sich auf Mallorca sicherer als in Deutschland!) die einzigen Gäste waren, war schön und doch schade zugleich. Zum einen hatten wir das ganze Areal und den Service (Danke für das tolle Frühstück jeden Morgen!) von Maria und Ihrer Familie für uns allein, jedoch wäre es auch schön gewesen, andere Familien kennenzulernen. Wir beten und hoffen, dass sich im kommenden Jahr alles wieder entspannt und Maria und Ihrer Familie wünschen wir, dass ganz viele Gäste im kommenden Jahr Urlaub bei Ihnen machen werden. Es ist so wunderschön mit all den Tieren und der Ruhe dort. Maria ist so unendlich lieb und herzlich... die Finca ist für uns und die Kinder ein kleines Zuhause geworden. Der Abschied fiel schwer... Wir kommen auf jeden Fall wieder!

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:

Wir wurden sehr freundlich und pünktlich am späteren Nachmittag unseres Ankunftstags empfangen. Positiv überrascht hat uns, dass bereits einige Getränke und Nahrungsmittel (Brot, Käse, Schinken, Olivenöl, Gewürze etc.) bereit gestellt waren. Nach einem kurzen Rundgang fanden wir uns gut zurecht und genossen gleich ein erstes Bad im sauberen Pool. Die Küchenausstattung empfanden wir als zweckmässig und sie bietet in einigen Bereichen mehr als üblich (z. B. Induktionskochfeld, 3 Kaffeeautomaten, Mikrowelle). Der Gemüseanbau wurde wohl durch Covid-19 in diesem Jahr ausgesetzt, dafür gab es täglich frische Hühnereier, Zitronen und Orangen. Kinderspielgerät ist reichlich vorhanden; Billard und Tischkicker ergänzen die Freizeitgestaltungsmöglichkeiten. Fahrräder wurden uns auf Anfrage bereitgestellt, erwiesen sich dann aber für unseren Sohn als zu gross und konnten so nicht genutzt werden. Zusammengefasst können wir die Finca empfehlen und würden diese wieder buchen.

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:

Wir waren zu viert inkl. unserer Töchter (3 1/2 Jahre und 10 Monate alt) in der Finca Es Tarongers bei Magdalena und José zu Gast. Es war eine wirklich sehr schöne Zeit, die wir sehr genossen haben. Magdalena und José waren super gastfreundlich und sehr zuvorkommend. Wir haben uns von der ersten Sekunde sehr wohl und willkommen gefühlt. Auch unsere Kinder haben sich pudelwohl gefühlt und besonders unsere ältere Tochter hatte jede Menge Spaß mit den ganzen Tieren und Fahrzeugen/Spielgeräten!! Ganz besonders haben ihr die Tierfütterungen Spaß bereitet. Das war eine sehr schöne Erfahrung. Das Gelände der Finca ist sehr schön aufgebaut. Es macht einfach Spaß dort zu sein. Auch die Ausstattung des Hauses hat keine Wünsche offen gelassen. Besonders toll fanden wir auch den überdachten Grillbereich samt Esstisch und Waschbecken. Insgesamt können wir sagen, dass wir mit Magdalena und José neue Freunde fürs Leben gefunden haben. Auch die Nähe zum Ortszentrum Artá ist perfekt. Man ist ganz schnell hingefahren und selbst zu Fuß ist es in ganz kurzer Zeit zu erreichen. Von dort führt auch ein schöner Rad- Fußwanderweg bis nach Manacor. Sehr zu empfehlen auch für eine Jogging-Runde. Bzgl. des Corona-Virus können wir sagen, dass wir uns keine Sekunde Gedanken oder Sorgen gemacht haben uns auf der Insel anzustecken. Wir waren vor dem Aufenthalt in der Finca noch für 8 Nächte in einer Ferienwohnung am Strand von Alcudiá. Auch dort haben wir uns sehr sicher und wohl gefühlt. Es war natürlich ein anderes Gefühl als sonst auf der Insel, weil kaum Touristen dort waren. So hatten wir den riesen Strand gefühlt fast für uns allein, aber das haben wir einfach so angenommen und automatisch das stille Mallorca genossen. Natürlich hoffen wir für alle, dass es auch wieder zu normalen Zeiten kommt! Hygienemaßnahmen wurden überall, ob Flughafen, Automietstation Centauro, Ferienwohnung Alcudiá, Supermärkte, Finca Es Tarongers vorbildlich eingehalten. Flüge waren so gering belegt, dass es unserer Meinung nach gefährlicher ist sich mit dem Virus anzustecken, wenn man in Deutschland z.B. Bahn fährt. Wir sind auf alle Fälle überglücklich, dass wir den Urlaub von insgesamt knapp drei Wochen gemacht haben. Es war eine sehr sehr schöne Zeit und tolle Erholung! Zurück in Deutschland haben direkt am Flughafen in Köln den Corona-Test gemacht und hatten nach nicht einmal 24 Stunden unser negatives Ergebnis, so dass wir direkt wieder freie Menschen waren. Zum Schluss möchten wir uns nochmal herzlich bei Magdalena und José bedanken für die tolle Zeit bei Euch!! Wir kommen ganz bestimmt wieder!!! :-)

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:

Es war ein sehr schöner & unvergesslicher Urlaub! Wir waren zunächst verunsichert, ob wir die Reise trotz der aktuellen Corona-Situation antreten sollten. Jetzt sind wir aber sehr, sehr froh, dass wir es "gewagt" haben. Die Insel war wie leer gefegt: z.B. kaum Menschen auf den Straßen oder an den Stränden. Wir konnten daher ohne große Menschenansammlungen super viel erkunden und entdecken. Auch mit der Wahl der Finca waren wir super zufrieden!
Die Besitzerin ist unglaublich freundlich & hilfsbereit! Auch unser Sohn hat das sofort gemerkt - er fragt jetzt immernoch nach ihr.
In Bezug auf Corona wurden zu jeder Zeit die Abstands- und Hygieneregeln zwischen der Besitzerin & uns, aber auch zwischen uns und der anderen Familie, die zu dieser Zeit dort Urlaub machte, eingehalten. Wir waren rundum super zufrieden!

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:

Finca Can Renou gebucht vor Corona, dann wurde Risikogebiet ausgesprochen. Der Familienrat hat lange diskutiert, beraten, stornieren ja?nein?
Wir sind mit 8 Personen angereist (einschl. Baby). Die Größe der Finca und die landestypische Einrichtung hat uns sehr gefallen, es war alles sehr sauber. Der Pool ist groß. Natalia hat uns begrüßt und kleine Mängel sofort beseitigen lassen. Im Garten kann Obst geerntet werden. Leider sind die 7.000 m² nicht voll nutzbar. Die Kücheneinrichtung müsste mal überholt werden, ist aber gut ausgestattet.
Mallorca ist zur Zeit der Ruhepol, den man nie mehr erleben wird. Die Strände sind leer, Restaurants warten auf ihre Gäste, viele Geschäfte geschlossen, Sehenswürdigkeiten nicht überlaufen, Straßen frei. Die Straße , die vorbei führt nach Porto Cristo ist wirklich hörbar. Letztendlich war es eine richtige Entscheidung in der jetzigen Zeit nach Mallorca zu fliegen.

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:

Wir wurden wieder sehr herzlich mit Obst und Getränken empfangen. Hier ist alles prima organisiert. Urlaub direkt am ersten Tag.

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:

Wir haben als Familie - 4 Erwachsene, 2 kleine Kinder und ein Baby - eine Woche in dieser wunderschönen Finca verbracht. Geplant waren ursprünglich 6 Erwachsene, aber da Mallorca als Risikogebiet eingestuft war, konnten diese beiden leider nicht mit (Arbeitgeber hätte trotz negativem Corona-Test auf zwei Wochen Quarantäne bestanden).
Platz wäre reichlich vorhanden gewesen 👍😊
Der Empfang durch unsere Gastgeberin war überaus herzlich. Da wir spät abends erst ankamen, hatte sie alles besorgt, was zum Abendessen und fürs Frühstück nötig war. Der Kühlschrank war mit Wasser Wein und Bier gefüllt. Für die Jungs gabs sogar einen neuen Fußball mit kleinem Übungstor. Mein Mann, der während unserem Aufenthalt Geburtstag hatte wurde mit Luftballons und Geburtstagskerzen überrascht - soooo nett.
Ganz selbstverständlich durften wir die Eier,der Hühner auf dem Gelände, jeden Tag "ernten".
Diesen Job übernahmen die Jungs voller Freude.
Die Finca ist absolut kinderfreundlich, gut durchdacht und gut eingerichtet. Überall auf dem Gelände gibts Plätze zum verweilen, zum spielen, zum relaxen....
Der Pool ist toll - zum Bahnen ziehen (12m lang), zum plantschen ganz prima (3 breite Stufen zum Einsteigen) und er hat sogar Massagedüsen, die einem Whirlpool sehr nahe kommen.
Wie alle haben uns sehr sehr wohlgefühlt, ohne Angst vor Corona! Die Mallorquiner, denen wir begegneten (einkaufen, Restaurantbesuch,
Strand) nehmen die Maskenpflicht und die Abstandsregelung sehr ernst.
Im Flugzeug waren wir auf dem Hinflug 28 und auf dem Rückflug 24 Personen, da war der kritischste Moment, als es zum Corona-Test ging (in Deutschland natürlich) Abstandsregel - na, ja.
Im nächsten Jahr wollen wir wieder als Großfamilie nach Mallorca. Am liebsten wieder nach Can Prim - es war traumhaft schön.

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:

Wir können uns den schon bestehenden Bewertungen nur anschliessen. Wir verbrachten wunderbare Tage auf der Finca Can Cremat. Die Finca ist sehr sauber und der Umschwung wunderbar gepflegt. Jaime der Vermieter ist ein freundlicher und zuvorkommender Vermieter. Unsere jüngste Tochter wurde 3 Jahre alt und seine Frau hat für sie einen tollen Kuchen gebacken und ein Geschenk hat sie auch noch erhalten. Der Pool ist sehr gross und einladend, auch dieser war immer sehr sauber. Mit der Agentur auf nach Mallorca sind wir auch sehr zufrieden. Wir wurden über Neuigkeiten oder Veränderungen immer Zeitnah informiert. Aufgrund der Quarantänepflicht mussten wir die gebuchten Tage etwas schieben und der Vermieter und die Agentur haben uns dabei gut unterstützt
[besonderen Dank an Frau Perez]. Wir sind sicher nicht das letzte Mal auf Can Cremat gewesen. Diese Finca ist absolut empfehlenswert.

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:

Wir waren für neun Nächte im September auf der Finca, in der Wohnung Sa Cotxeria. Die Betreiberin Maria war sichtlich dankbar, dass wir trotz der Reisewarnung nach Mallorca gekommen waren, zumal sie sehr viele Leerstände zu verzeichnen hatte. Der Aufenthalt war sehr ruhig, die Finca genauso schön wie letztes Mal, die Kinder hatten ebenfalls viel Spaß und hatten die ganze Tierschar quasi für sich allein. Maria hat es wieder einmal geschafft, dass unser Urlaub auf Son Cifre Nou hervorragend war.
Die Strände in der Umgebung von Manacor waren so leer, wie man es vermutlich nicht wieder erleben wird, wenn die Pandemie irgendwann vorbei sein wird. Außer den Einheimischen haben wir nur sehr wenige Touristen angetroffen. Die Innenstädte waren ebenfalls ziemlich leer, überall wurden anstandslos Masken getragen, egal ob drinnen oder draußen.
Auch am Flughafen in Palma lief alles sehr professionell und unter Einhaltung der Hygienebestimmungen ab, so dass wir sehr schnell unseren Mietwagen in Empfang nehmen konnten.
Für Familienurlaub nach wie vor eine sehr gute Adresse!

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:

Wir waren jetzt zum dritten Mal auf der Finca "Son Vives" und haben uns wie immer sehr wohl gefühlt.
Der Vermieter Agustí ist ein sehr herzlicher, fürsorglicher Mensch. Als wir am Anreisetag erst spät abends auf der Finca eintrafen, hatte er uns schon eine Erstausstattung von Lebensmitteln bereit gestellt.
Die Finca ist komplett ausgestattet und sehr sauber. Als wir gern noch etwas mehr Geschirr haben wollten, sorgte Agustí direkt für Abhilfe.
Das absolute Highlight war natürlich wieder der große, gepflegte Pool, den wir ausgiebig genutzt haben.
Wir haben es keine Sekunde bereut, diesen Urlaub trotz Reisewarnung angetreten zu haben. Überall war es angenehm leer und wir wurden von den Einheimischen freundlich empfangen. Wir fühlen uns trotz Corona-Warnung nie unwohl; im Gegenteil, wir fühlten uns teilweise sogar sicherer als in Deutschland.
Nochmals ganz herzlichen Dank an das Auf nach Mallorca - Team und unseren Vermieter Agustí - wir hatten einen rundum gelungenen Urlaub!

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis: