TÜV SÜD s@fer-shopping

Meine Fincavermittlung auf Mallorca


+49 7042 96 83 060+49 7042 96 83 060 Mo – Fr
9:00 – 18:00
Anfrage

Gästebuch Seite 275

Erfahren Sie, wie es anderen Gästen auf den Fincas gefallen hat.

Eingetragen am:


Datum der Reise
23.08.2010

Alles bestens. Der Urlaub hat uns sehr gut gefallen, und obwohl die Finca recht isoliert liegt, ist man doch sehr schnell an schönen Stränden und in Arta/Manacor. Die Finca bietet sowohl die Möglichkeit, mit anderen in Kontakt zu kommen oder gemeinsam zu essen, als auch sich zurückzuziehen. Bei der Wohnung Es Sotil mochten wir besonders die schöne Terasse, die sich zwar tagsüber aufheizt, dann aber abends sehr schön die Wärme wieder abgibt, so dass man bis spät in die Nacht draussen sitzen kann. Für Online-Check-Ins gibt es nun auch einen Internetanschluss. Für kleinere Kinder, die noch nicht schwimmen können, ist der kleine Kinder-Pool natürlich die Attraktion.
Abwicklung und Buchung war wie immer perfekt!

Urlaubsbewertung:
Sauberkeit Innen: Preis-/Leistungsverhältnis:
Finca Son Cifre Nou Son Cifre Nou
Sauberkeit Außen: Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter: Service Vermittler:

Eingetragen am:


Datum der Reise
August 2010

Bin mal gespannt, ob Sie auch einen kritischen Kommentar im Gästebuch abdrucken:
Die Finca ist sehr schön und entspricht den Erwartungen. Alles sauber, gut gepflegt, gute Austattung. Guter freundlicher und zuvorkommender Service. Dennoch stört die nahe Straße. Die Straße in einer Entfernung von ca. 70 m ist eine Hauptverkehrsader mit hoher Verkehrsbelastung Tag und Nacht ! Manch einen mags nicht stören, uns schon. Eine Finca dieser Güte ist kein billiges Vergnügen. Der typische Fincabucher ist zahlungskräftig, anspruchsvoll und gibt verhältnismäßig viel Geld aus, er sucht Ruhe. Der Hinweis auf die nahe Straße ist in der Beschreibung in einem Satz auch erwähnt, um nicht zu sagen versteckt. Das mag ja auch in Ordnung sein, es ist legitim ein Produkt entsprechend zu vermarkten und zu verpacken. Dennoch hätte ich mir von einem Veranstalter dieser Güte gewünscht, vor dem Hintergrund einer anspruchsvollen Klientel, die Straße stärker zu betonen und fairer darauf hinzuweisen. Die Bilder und das Ambiente vermitteln ein Bild der Ruhe, die Straße ist nicht zu erkennen. Schade, wir jedenfalls sind entäuscht, ist aber unsere eigene Schuld, man muß halt besser hinschauen. Wir haben etwas gelernt. Das trübt für uns das Bild eines eigentlich sehr guten Anbieters doch.

Kommentar von

Geräuschempfinden ist etwas sehr Subjektives. Manche Finca-Urlauber stört ein krähender Hahn (der ja zu einem Bauernhof dazugehört) und andere die Musik der Nachbarn oder der bellende Hund. Die Straße von Manacor nach Arta liegt hinter Bäumen 160 Meter vom Ferienhaus entfernt und ist abhängig von der Windrichtung und -stärke sowie der Luftfeuchtigkeit mal mehr und mal weniger zu hören. Da man nicht viele Kilometer über einspurige Straßen fahren muss, ist man schnell am Meer sowie in Restaurants, Märkten und anderen Ausflugszielen. Jeder Gast erhält vor der Buchung einer jeden Finca seinen Kundenlogin mit genauesten Lage-Details bei Openstreetmap und Google-Earth. Ansonsten gibt es keine Nachbarn, die Finca Can Robi Nou liegt in Alleinlage umgeben von Feldern.

Urlaubsbewertung:
Sauberkeit Innen: Preis-/Leistungsverhältnis:
Finca Can Robi Nou Can Robi Nou
Sauberkeit Außen: Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter: Service Vermittler:

Eingetragen am:


Datum der Reise
15.8.-30.8.10

Wir hatten schöne 2 Wochen auf der Finca und haben uns eigentlich recht wohl gefühlt, wenn nur nicht die "Moskitos" gewesen wären, die etwas unangenehm waren. Die Lage der Finca ist sehr gut, nur wenige Meter vom Strand der Costa de los pinos entfernt. Unser Sohn hat jeden Tag bei Stefan bzw. Yvette von der Tennisschule YvMar beim Hotel Punta Rotja Tennis gespielt.
Die 1. Woche war etwas angenehmer mit Temperaturen bis 28 °C, die 2. Woche war jedoch sehr heiß mit bis zu 36 °C Höchsttemparatur. Wir haben fast jeden Tag draußen gegrillt und haben uns -außer zum Schlafen- nur dort aufgehalten. Super Fisch kann man im Eroski in Son Servera kaufen (frisch und sehr günstig im Gegensatz zu Deutschland). Die Ausstattung der Finca war recht gut und auch zahlreiche Spiele waren vorhanden. Auch die KÜche ist recht gut ausgestattet, mit großem Kühlschrank. Unser Sohn ist jeden Tag mit Pedro bei den Hühnern gewesen, zum Füttern, Eier holen,Gemüse ernten etc. ER war immer sehr freundlich und kann auch recht gut Deutsch. An das Krähen der 2 Hähne muß man sich erst etwas gewöhnen.
Der Pool war zwar nicht sehr groß (und tief), jedoch gerade recht, damit unser Filius nunmehr richtig schwimmen und tauchen gelernt hat. Aufgrund der geringen Tiefe ca. 1,20 m konnte er stehen und man mußte nicht aufpassen.

Urlaubsbewertung:
Sauberkeit Innen: Preis-/Leistungsverhältnis:
Finca Can Pamboli Can Pamboli
Sauberkeit Außen: Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter: Service Vermittler:

Eingetragen am:


Datum der Reise
20.-29.08.2010

Wir haben erneut einen wunderschönen Urlaub auf Mallorca verbracht, nette Familien kennengelernt und uns sehr gut erholt. So ein "Finca-Urlaub" entspricht genau unseren Vorstellungen und wir können sehr gut abschalten. Auch unseren "größeren" Kindern, 11 und 13 hat es wie immer gut gefallen. Besonders schön sind immer die gemeinsamen Grillabende. Auch unser Appartement war superschön, zentral und trotzdem ruhig.

Urlaubsbewertung:
Sauberkeit Innen: Preis-/Leistungsverhältnis:
Finca Ses Bitles Ses Bitles
Sauberkeit Außen: Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter: Service Vermittler:

Eingetragen am:


Datum der Reise
07.08.2010 - 21.08.2010

Eine wunderschöne Finca, supernette und herzliche Betreuung durch Francesc und Sandra und der sympathischste Muli, den wir je kennengelernt haben. Für Familien mit Kindern absolut empfehlenswert! Wir kommen sicher wieder!

Urlaubsbewertung:
Sauberkeit Innen: Preis-/Leistungsverhältnis:
Finca Son Torrat Son Torrat
Sauberkeit Außen: Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter: Service Vermittler:

Eingetragen am:


Datum der Reise
16.07.2008

Schön gelegene Finca mit einem traumhaften Blick auf Arta. Auch abends bei beleuchtetem Pool tolles Ambiente.

Urlaubsbewertung:
Sauberkeit Innen: Preis-/Leistungsverhältnis:
Finca Es Puixet Es Puixet
Sauberkeit Außen: Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter: Service Vermittler:

Eingetragen am:


Datum der Reise
16.-27. August 2010

Wir haben uns in der Finca von José und Magdalena sehr wohl gefühlt - nicht zuletzt, weil wir unglaubliches Glück mit dem Wetter hatten. Aber auch alles andere hat gepasst: Die Finca ist recht zentral gelegen, man kann alle notwendingen Geschäfte schnell erreichen, Restaurants sind in großer Anzahl in der Nähe zu finden (beides auch zu Fuß) und bis zu den verschiedenen Stränden der Region ist es auch nicht weit (ab 10 Minuten mit dem Auto). Ebenso lassen sich von Arta aus viele nette Tagestouren unternehmen - wenn einem denn danach ist und man nicht nur am Meer liegen möchte. Die Insel hat ja einiges zu bieten außer schönen Stränden ... wir waren z.B. auf dem bekannten Markt in Sineu (mittwochs), auf dem auch jede Menge Tiere angeboten werden, was nett ist für die Kinder. Wir waren am Cap Formentor, dem nördlichsten Punkt der Insel, von wo man eine herrliche Aussicht genießen kann und alleine die Fahrt dahin lohnt sich - hier sozusagen der Weg das Ziel ;-) Zudem sind wir nach Palma gefahren und haben die Kathedrale besichtigt, was auch sehr imposant war und wir haben die Fahrt zur bekannten Bucht Sa Calobra auf uns genommen, was aber auf keinen Fall empfehlenswert ist, weil sie total überlaufen ist und sich dort nur ganz furchtbare Touri-Restaurants befinden und es von Reisebussen nur so wimmelt, die einem die Fahrt zur (wenn auch wirklich schönen Bucht) sehr vermiesen, da die Straße recht eng ist.
Lohnenswert ist natürlich auch der Besuch des Marktes in Arta, der immer dienstags stattfindet (Tipp: gegenüber der Pizzeria stand bei unserem Besuch ein Hähnchengrill; hier sollte man vorbestellen und reservieren, sonst bekommst man nix ab). Der Pool am Haus hat sich für uns in jedem Fall gelohnt, die Kinder haben quasi dort gelebt, wenn sie nicht gerade mit José und den beiden Jungs die Tiere gefüttert haben (Hühner, ein Pferd, eine Ziege, Meerschweinchen, Katze, zwei liebe Hunde etc.).
Die Finca an sich ist gemütlich und rustikal eingerichtet und bietet -wie ja beschrieben- alles, was man braucht (wirklich praktisch ist die Waschmaschine für die sandigen Strandtücher). Und José und Magdalena sind zwei ganz gastfreundliche Menschen, sehr nett, immer hilfsbereit. José, der auch gut deutsch spricht, kennt sich gut aus und steht in allen Belangen mit Rat und Tat und guten Tipps zur Seite. Und die selbstgemachte Feigenmarmelade von Magdalena war auch sehr lecker. Wir haben uns pudelwohl gefühlt auf Mallorca, in der Finca und überhaupt und würden es genauso noch mal machen ... Allen zukünftigen Reisenden viel Spaß, gute Erholung und schöne Erlebnisse!!

Urlaubsbewertung:
Sauberkeit Innen: Preis-/Leistungsverhältnis:
Finca Es Tarongers Es Tarongers
Sauberkeit Außen: Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter: Service Vermittler:

Eingetragen am:


Datum der Reise
07,08,-21,08,2010

Wir hatten einen schönen und erholsamen Urlaub.
Das Ferienhaus hat uns vollauf begeistert, die Lage ist einmalig und der Ausblick auf das Meer herrlich.
Besonders wollen wir den Service der Hauseigentümerin Frau Isabel Puigrós Adrover loben.
Bei unserer Ankunft wurden wir mit Obst, Getränken und weiteren verschiedenen Köstlichkeiten überrascht.

Urlaubsbewertung:
Sauberkeit Innen: Preis-/Leistungsverhältnis:
Finca Can Guillem Boquet Can Guillem Boquet
Sauberkeit Außen: Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter: Service Vermittler:

Eingetragen am:


Datum der Reise
8.08.2010 - 22.08.2010

Alles in Allem waren wir begeistert von der Finca.
Den Kindern hat natürlich am besten der Pool gefallen und mit seinen Maßen war er absolut ausreichend, um uns in der Hitze zu erfrischen. Das Haus haben wir in einem sauberen und gut ausgestatteten Zustand vorgefunden. Das Reinigungspersonal, das nach 7 Tagen die Finca komplett gereinigt hat, war sehr freundlich und ordentlich. Entgegen der anderen Reiseberichte fanden wir nicht, dass die Lage des Hauses sehr abgeschieden war, zumal wir fast jeden Abend einen kleinen Spaziergang zum Strand "Cala Bona" unternommen haben, wo man hervorragend essen und "chillen" konnte. Andererseits waren wir froh, dass wir uns danach wieder in unsere ruhige Finca zurückziehen durften.
Auch der Strand "Port Vell" war sogar zu Fuß gut zu erreichen und mit seiner Strandbar hat er den Standarts der anderen Hotelstrände mehr als genügt. Wir danken Pedro und seiner Familie, dass sie den Fincaurlaub durch eine strukturierte Organisation so angenehm gemacht hat. Wir denken gerne an den schönen Urlaub zurück. Familie Isermann

Eingetragen am:


Datum der Reise
03.08 bis 21.08.2010

Wir fliegen seit zehn Jahren als Familie in den Urlaub. Der Urlaub in diesm Jahr hat jedoch "den Vogel abgeschossen." Noch nie zuvor haben wir uns so wohl, ja so zu Hause gefühlt. Nie haben wir so viele nette Menschen angetroffen. Angefangen bei der Familie Pont die so viel Herzlichkeit ausstrahlte, der liebenswürdigen Maria die Wohnungen und Hof in Schuss hielt, wie wir es nie
zuvor erlebt hatten. Bis hin zu den anderen Gästen, wo sich jeder mit jedem verstand. Für uns Eltern war der Urlaub Erholung pur. Für die Kinder war es ein richtiges Abenteuer auf dem urtümlichen Gelände zu spielen, mit den vielen Tieren auf dem Hof umzugehen oder den Gemüsegarten abzuernten.
Kurz und knapp gesagt war es einfach toll. Aber noch toller ist, daß wir 2011 wieder da sein werden.
Vielen Dank an alle die den Urlaub mit uns verbracht haben!

Urlaubsbewertung:
Sauberkeit Innen: Preis-/Leistungsverhältnis:
Finca S' Hort de sa Begura S' Hort de sa Begura
Sauberkeit Außen: Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter: Service Vermittler: