Gästebuch Seite 19

Erfahren Sie, wie es anderen Gästen auf den Fincas gefallen hat.

Es war sehr schön dort und die Gastfamilie war extrem freundlich. Sie haben sich um alles gekümmert, als zum Beispiel mal das warme Wasser ausfiehl oder wir Fragen zur Umgebung hatten - auf Jose kann man zählen. Unser Sohn durfte das Spielzeug der Kinder uneingeschränkt mit benutzen und wir durften auch allein zu den Tieren in den Stall. Es hat uns gut gefallen und wir bedanken uns nochmals auf diesem Weg.

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:
Service Vermittler:

Wir haben wunderschöne Tage und ruhige Nächte auf der Finca verbracht. Die Anlage ist wirklich toll, insbesondere unsere Kinder waren total begeistert. Meerschweinchen, Hühner, die ihre Eier überall ablegen, Schildkröten, ein Pool zum Baden und viele andere Kinder, mit denen schnell Freundschaft geschlossen wurde. Pech für uns Erwachsene, dass unsere Kinder die Finca eigentlich gar nicht mehr verlassen wollten, um sich die Insel anzuschauen. Positiv überrascht waren wir von dem tollen Frühstück. Ob Rührei oder Spiegelei, ob deftig oder süß, es war für jeden etwas dabei. Wir können die Finca auf jeden Fall weiter empfehlen. Liebe Grüße, Familie Biemüller

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:
Service Vermittler:

Wir verbrachten die letzten Oktobertage in der Finca Son Torrat. Sehr guter Zeitpunkt, um Mallorca zu besuchen - die meisten Touristen sind weg und die Insel gehört einem fast alleine :)
Positiv zu bewerten ist, dass es möglich war, die Finca auch für kürzere Zeit als 1 Woche zu buchen (die meisten haben abgesagt, da wir nur 5 Tage bleiben konnten).
Die Betreuung im Voraus von unserer Vermittlerin Andrea war sehr unkompliziert, schnell, unbürokratisch und das alles war sogar um 22.30 Uhr telefonisch möglich! Sogar die Unterlagen erreichten uns noch rechtzeitig, obwohl wir darauf gar nicht gehofft haben (da alles im letzten Moment gebucht wurde). Nett, dass man auch Frühstück in der Finca bekommt (ist nicht unbedingt üblich). Sandra spricht leider kein Deutsch, aber das hat nicht viel gestört. Dafür hat Francesc so toll für seine Gäste eine Paella gekocht - lecker, unbedingt nicht entgehen lassen!
Die Finca ist schwierig zu erreichen (doch auch an die Schlaglöcher gewöhnt man sich spätestens nach dem zweiten Tag).
Die Einrichtung der Finca ist sehr einfach, aber alles ist sauber, das Preis-/Leistungsverhältnis stimmt. Ein stilles und ruhiges Örtchen, um sich zu entspannen und vom Alltagsstress Abstand zu nehmen. Hat uns sehr gut getan!

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:
Service Vermittler:

Zum dritten Mal innerhalb eines Jahres zog es uns mit Frau Randolls Seite www.auf-nach-mallorca.de auf die warme Baleareninsel. Nach dem Aufenthalt auf der Finca "Son Cifre Nou" `08 und "Can Pamboli" 7/`09 waren wir diesmal bei Andres, Franziska und der gesamten Hühnerschar nebst Paco zu Gast! Der Urlaub war herrlich, die Appartements gemütlich eingerichtet, der Pool angenehm kühl bei 32° Grad Außentemperatur...hmmm :-) Es grüßen die Berliner!

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:
Service Vermittler:

Es war ein wunderschöner Urlaub,sehr erholsam.Nächster Mallorcaurlaub nur diese Finca.

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:
Service Vermittler:

Ein wunderschöner Urlaub, sehr erholsam. Dazu beigetragen hat vor allem auch die herzliche und freundliche Art unseres Gastgebers Andres. Die Kinder (5+8) sprechen noch heute von ihm. Auf dem Hof war einfach alles erlaubt: Im Ziegen- und Schafgehege herumlaufen und die Tiere füttern, Hühnereier suchen, Packo (Esel) reiten und streicheln und spielen, spielen, spielen. Die größten Attraktionen sind ohne Frage eine Kutschfahrt mit Packo und die Traktorfahrt in der Schaufel! Zu beidem ist Andres (fast) jederzeit freudestrahlend bereit. Ein Geheimtipp ist mit Sicherheit auch der hervorragende Mallorquinische Rotwein, den Andres von einem Winzer regelmäßig geliefert bekommt...
Wir haben alles sehr genossen.

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:
Service Vermittler:

Fernab vom Massentourismus hatten wir eine sehr gute Zeit auf der Finca. Ich hätte mir gewünscht mehr von der Insel sehen zu können, aber mein Sohn (8) war kaum von der Finca zu locken. Viele nette Spielkameraden, Tiere, Obstgarten und der Traktor fahrende Opa Pont waren jeden Tag aufs Neue der Höhepunkt. Wir haben bereits wieder für das kommende Jahr gebucht und freuen uns schon jetzt auf den Urlaub! Vielen Dank an die Familie Pont und Mitarbeiter und Frau Randoll für die gute Betreuung. Liebe Grüße an die anderen zu unserer Zeit dagewesenen Gäste!

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:
Service Vermittler:

Nach dem bereits vierten Urlaub auf dieser traumhaften Finca gehen uns allmählich die Lobes-Worte aus...machen wir es also kurz, sagen herzlichen Dank für alles und freune uns auf das nächste Jahr!

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:
Service Vermittler:

Als deutsche Standardfamilie (zwei Erwachsene und zwei Kinder) wollten wir dem nasskalten Vorwinterwetter in Deutschland entfliehen und haben eine Woche Sommer bekommen. Völlig erschöpft von dem zeitigen Hinflug - wir waren seit 1 Uhr nachts unterwegs und um 8.00 Uhr morgens in Palma gelandet - empfingen uns Frances und Sandra äußerst herzlich und bereiteten uns - weil wir so geschafft aussahen, ein super tolles Frühstück mit viel Kaffee und frischem warmen weißen Brot. So wurde die Strapaze des zeitigen Aufstehens recht schnell ins Abseits gestellt. Aber auch die Führung durch das Gelände der Finca führte zum Ausstoß von Glückshormonen. Die Finca ist genau so schön, wie sie auf den Fotos und im Netz beschrieben ist. Unterhalb des Klosters gelegen, hat man einen tollen Blick auf die Ebene im Herzen Mallorcas. Von der großen Dachterasse kann man sehr schön Manacor und im Hintergrund die Berge der Ostküste sehen. Schon allein die Aussicht rechtfertigt die Anreise, ganz zu schweigen von der Herzlichkeit von Sandra und Frances. An beide ein ganz großes Dankeschön für die tolle Zeit, das schöne gemeinsame Essen, gleich am Abend des Anreisetages und den vielen Geheimtipps für Besichtigungen außerhalb touristischer Menschenmasssen. Die Finca ist sehr gut für Familien mit Kindern geeignet. Es gibt genügend Auslauf und Betätigungsfelder für den Nachwuchs. Gemeinsam mit Sandra haben die Kinder dann auch die Tiere (Meerschweinchen, Esel und Ziegen) gefüttert. Die Sprache war kein Hindernis. Allerdings ist man auf ein Mietauto angewiesen, was aber, von der abenteurlichen Anfahrt über den Feldweg mal abgesehen, an der Verkehrspolitik Mallorcas und nicht an der Finca liegen mag. Leider ging die viel zu kurze Woche bereits am frühen Samstagmorgen, den 24.10.2009 zu Ende. Wir kommen bestimmt wieder. Mona, René, Anne und Hanna aus Schwarzheide

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:
Service Vermittler:

Insgesamt haben wir die Zeit in "Son Negre" genossen, haben uns wohlgefühlt und können uns einen nochmaligen Aufentahalt dort sehr gut vorstellen.
Auf jeden Fall werden wir Sie bei einer zukünftigen Planung eines Mallorca-Urlaubes gerne wieder ansprechen.
Nachmals herzlichen Dank und viele Grüße
Familien Schöfer-Thies

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:
Service Vermittler: