TÜV SÜD s@fer-shopping

Meine Fincavermittlung auf Mallorca


+49 7042 96 83 060+49 7042 96 83 060 Mo – Fr
9:00 – 18:00
Anfrage

Gästebuch Seite 17

Erfahren Sie, wie es anderen Gästen auf den Fincas gefallen hat.

Eingetragen am:


Datum der Reise
03.08.2017 bis 17.08.2017

Unser Urlaub auf Sa Carrtoja hat gleich von der ersten Minute an begonnen. Die Finca sah genau aus, wie auf der Homepage beschrieben. Die Eigentümer Magdalena und Toni haben uns sehr herzlich empfangen und waren die ganzen zwei Wochen sehr freundliche Ansprechpartner. Die Freundlichkeit der beiden spiegelt sich in den vielen hübschen Details in ihrem schönen Ferienhaus wider. Es ist alles sehr liebevoll eingerichtet und die Ausstattung lässt keine Wünsche offen. Ob es nun die aussreichend großen Schränke in den Schlafräumen sind, das großzügige Badezimmer oder die sehr gut ausgestattete Küche ist. Auch draussen auf der Terrasse ist an alles gedacht. Bequeme Liegen, schattige Sitzplätze,die geniale Hängematte und der tolle Grill. Alles einfach traumhaft. Und der Pool: Einfach perfekt! Sehr schön groß, und durch Toni immer top gepflegt. Und von unseren Kindern rund um die Uhr genutzt. Denn besonders am Abend ist es toll, in dem beleuchteten Pool zu schwimmen.Die Finca ist so schön, dass es einem sehr schwer fällt, sie überhaupt für Strandbesuche oder Ausflüge zu verlassen. Wenn man unseren Eintrag und die der Vormieter alle so liest, dann fällt es vielleicht schwer, das alles zu glauben, aber wir machen nun schon seit vielen Jahren Urlaub in Ferienhäusern in ganz Europa. Aber soetwas schönen wie Sa Carrotja hatten wir noch nie! Man wird dort wunderbar entschleunigt und kann den Urlaub in vollen Zügen genießen. Auch die Kinder, 14 und 12 Jahre, haben den Aufenthalt dort sehr genossen. Sie hatten sehr viel Freude daran, die Schafe täglich zu füttern. Aber auch das gut funktionierende W-Lan hat bei den Kindern für gute Stimmung gesorgt. Ach ja, den tollen Obst und Gemüsegarten darf man nicht unerwähnt lassen. Wir haben sehr viel Salat und Tomaten aus dem Garten gegessen. Und es war schön, dass man den Kindern zeigen konnte, wie Melonen wachsen. Das war sicherlich nicht unser letzter Urlaub auf Sa Carrotja!

Urlaubsbewertung:
Sauberkeit Innen: Preis-/Leistungsverhältnis:
Finca Sa Carrotja Sa Carrotja
Sauberkeit Außen: Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:

Eingetragen am:


Datum der Reise
30.08.2017 bis 09.09.2017

Sehr schöne Anlage, sehr freundlich und insbesondere für Kinder sehr geeignet, Frühstück sehr gut - ohne Einschränkungen zu empfehlen - wir kommen gerne wieder

Urlaubsbewertung:
Sauberkeit Innen: Preis-/Leistungsverhältnis:
Finca Son Tirano Nou Son Tirano Nou
Sauberkeit Außen: Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:

Eingetragen am:


Datum der Reise
30.08.2017 bis 09.09.2017

Wir sind als Familie angereist und haben einen wunderschönen Urlaub auf der Finca Es Tarongers verbracht. Wir haben uns sogleich vom ersten Tag an sehr wohlgefühlt. Josè und seine Familie ... inklusive Hund und Katze :-) ... haben uns sehr freundlich empfangen und wir haben eine saubere Finca und ein bis ins Detail liebevoll gestaltetes Grundstück vorgefunden. Auch den Pool haben wir täglich genutzt.
Wir schätzen die Lage der Finca. Artà ist ein nettes Städtchen. Gute Restaurants, Bars, Einkaufsmöglichkeiten sind vorhanden.
Gerne kommen wir wieder! Vielen lieben Dank nochmal an Josè und Magdalena mit ihren beiden netten Jungs für einen völlig unkomplizierten Aufenthalt, die Gastfreundschaft und die guten Tipps (Restaurant, Strand usw. welche wir erhalten haben). Wir wissen das wirklich zu schätzen und freuen uns auf ein Wiedersehen! Hoffentlich bis bald!!!!!

Urlaubsbewertung:
Sauberkeit Innen: Preis-/Leistungsverhältnis:
Finca Es Tarongers Es Tarongers
Sauberkeit Außen: Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:

Eingetragen am:


Datum der Reise
08.2017

Wir waren bereits das dritte Mal dort. Für die Kids ist bestens gesorgt mit Traktor fahren, Esel reiten und in den Pool hüpfen. Die Stadt Arta ist absolut lohnenswert. Die Vermieter sind herzlich und wir freuen uns wieder auf nächstes Jahr und auf das "Hola" von Andres.

Urlaubsbewertung:
Sauberkeit Innen: Preis-/Leistungsverhältnis:
Finca Ses Bitles Ses Bitles
Sauberkeit Außen: Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:

Eingetragen am:


Datum der Reise
29.08.2017 bis 07.09.2017

Die Finca ist sehr schön , die Wohnung war neu und sauber. Das Frühstück war immer sehr lecker und ausreichend. Wer einen Urlaub im Hinterland machen möchte abseits der Hotelburgen , ist hier absolut richtig. Auch das gemeinsame Essen am Samstag war total lecker und sehr viel. Wir würden jederzeit wiederkommen.

Urlaubsbewertung:
Sauberkeit Innen: Preis-/Leistungsverhältnis:
Finca S' Hort de sa Begura S' Hort de sa Begura
Sauberkeit Außen: Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:

Eingetragen am:


Datum der Reise
25.08.2017 bis 08.09.2017

Ein wunderbar erholsamer Urlaub. Maria ist eine sehr freundliche und herzliche Gastgeberin, wir fühlten uns sofort sehr wohl. Die Finca ist sehr gepflegt und liebevoll eingerichtet. Das tolle Frühstück jeden Tag werden wir auch vermissen!

Urlaubsbewertung:
Sauberkeit Innen: Preis-/Leistungsverhältnis:
Finca Son Cifre Nou Son Cifre Nou
Sauberkeit Außen: Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:

Eingetragen am:


Datum der Reise
20.08.2017 bis 03.09.2017

Diese Finca hat uns bei der Buchung sehr gefallen. Da wir schon des Öfteren in Fincas anderer Anbieter in Mallorca unsere Ferien verbrachten, konnten wir entsprechende Vergleiche ziehen. Vom Verwalterehepaar nett begrüßt, im Kühlschrank warteten Ensiamada, Mineralwasser und eine Melone, und eine Flasche Rotwein, nahmen wir die Finca in Besitz. Zunächst einmal ist zu sagen, dass uns die Einrichtung auf den Fotos schon wegen seiner Modernität gefiel. Den Wohnraum empfanden wir dann aber als zu dunkel, obwohl die hölzernen Fensterläden geöffnet wurden. Warum auch die Stühle dort wie in der Küche und auf der Terrasse von der Sitzhöhe nicht zu den Tischen passen (man sitzt viel zu niedrig und konnte nur mittels mehrerer Kissen einigermaßen gut essen), leuchtete uns nicht ein. In der Küche gab es genug an Utensilien wie Kochgeschirr, Teller und Tassen und alle üblichen elektrischen Geräte. Das Problem, dass am zweiten Tag unter der Spüle die Verrohrung auseinanderfiel und der Küchenboden nach dem Abwasch unter Wasser stand, konnten wir nur lösen, indem wir ununterbrochen die Spülmaschine in Gang setzten und die Spüle kaum noch benutzten. Manchmal streikten die Herdplatten, aber das war nur von kurzer Dauer. Eine geflieste Terrasse hätte uns auch besser gefallen, da der Zement langsam zu bröckeln anfing und es unangenehm war, barfuß zu laufen. Die Poolbeleuchtung hatten wir nur zweimal abends angestellt, weil Unmengen von toten Tieren morgens drin schwammen oder auf dem Boden lagen (die Reinigung erfolgte nur einmal die Woche). Bei einem Unwetter mussten wir von der Terrasse fliehen, da die Dachziegel der Überdachung porös waren und die Terrassenmöbel mit einem feuchten Schleier überzogen.
Unser gemieteter Fiat hatte große Mühe, den kleinen Schotterweg von der Hauptstraße aus zur Finca zu befahren. Wir hofften nur, dass der Unterbodenschutz gut funktionierte.
Trotzdem hatten wir zwei schöne Wochen bei zeitweise herrlichem Wetter. Warum allerdings in dem vorderen Schlafzimmer die ganze Zeit ein Geruch von verwesendem Harzer Käse in der Luft hing, blieb uns bis zum Ende des Aufenthaltes ein Rätsel!

Urlaubsbewertung:
Sauberkeit Innen: Preis-/Leistungsverhältnis:
Finca Can Robi Nou Can Robi Nou
Sauberkeit Außen: Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:

Eingetragen am:


Datum der Reise
27.08.2017 bis 06.09.2017

Wir hatten 10 herrlichen entspannte Tage auf dieser Finca und wie immer stimmte der Service vorab durch das Team von Auf nach Mallorca und jegliche Erwartungen an diesen Urlaub wurden erfüllt. Die Finca liegt sehr idyllisch und man hat einen herrlichen Weitblick, Sauberkeit und der Service waren perfekt. Was uns super gefallen hat, war die Möglichkeit, jeden 2. Tag auf der Finca essen zu bestellen ( 3-Gänge - Menü). Gerade mit 2 kleinen Kindern sehr praktisch..
2 kleine Kritikpunkte: der Kinderpool konnte leider nicht benutzt werden aufgrund sehr vieler Wespen und tagsüber lag er leider auch nicht im Schatten. Und der Kinderspielplatz hat tagsüber leider ebenfalls kaum Schatten, dadurch war der Gummi - Belag zu heiss und konnte nicht betreten werden ohne Schuhe! Für schlechte Stimmung hat das jedoch nicht gesorgt, denn es gibt so viel zu erkunden für Kinder auf der Finca und der grosse Pool hat einen sehr flachen Einstieg, wo sich dann die Kleinen aufgehalten haben.

Urlaubsbewertung:
Sauberkeit Innen: Preis-/Leistungsverhältnis:
Finca Sa Franquesa Vella Sa Franquesa Vella
Sauberkeit Außen: Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:

Eingetragen am:


Datum der Reise
19.08.2017 bis 01.09.2017

Wir waren für zwei Wochen in Nines (zeitweise zusammen mit Freunden). Zunächst muss man sagen: die Finca sieht in "echt" noch besser aus als in der Beschreibung: Lage, Aussicht und auch die Finca selbst sind top. Und wann hat man schonmal die Gelegenheit ein ganzes Landgut für sich zu haben. Zurück in D vermissen wir den Pool und die Dachterrasse mit dem Traumblick auf Petra schwer.
Sebastian, unser Vermieter, war äußerst hilfsbereit und sehr nett - wir wurden praktisch täglich mit frischem Obst direkt von der Finca (es war Saison für Melonen, Trauben und Feigen) und Gemüse, Eiern und Eigenbauwein (chapeau !) versorgt. Im Gegenzug durften die Hühner unseren Bio-Abfall haben, was insbes. die Kinder gefreut hat. Am Abreisetag hatten wir dann ein kleines Malheur mit Auto (Achtung beim Ausweichen, neben den Wegen sind teils wirklich tiefe Gräben :-( ....) Sebastian war innerhalb von 5 Minuten zur Stelle und hat uns geholfen die Kiste wieder flott zu bekommen ... Dafür nochmals GANZ HERZLICHEN DANK.
Alles in Allem könnte es nicht besser sein, wir kommen wieder ....

Urlaubsbewertung:
Sauberkeit Innen: Preis-/Leistungsverhältnis:
Finca Nines Nines
Sauberkeit Außen: Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:

Eingetragen am:


Datum der Reise
24.08.2017 bis 05.09.2017

Diese Finca kann ich nicht empfehlen, es war ein totaler Reinfall. Wir kamen total erschöpft nach Hause. Mein Sohn hat eine Erkältung. Die Ausstattung der Kueche war mäßig. Der Kühlschrank lief fast die ganze Nacht und war laut. Die Zimmertemperatur lag bei 30 Grad in der Nacht und der Ventilator war enorm laut und verschaffte nur wenig Kühlung. Das Öffnen der Fenster führte dazu, daß wir von Mosquitos geplagt wurden, da es keine Fliegengitter gab. Mein Sohn hatte sage und schreibe 45 Mosquitobisse trotz einsprühens mit Mosquitospray am abend. Die Betten waren durchgelegen. Es gab keinen Fön, keinen Besen, keinen Wasserkocher, kein Nudelsieb, ... Das aller schärfste war, daß wir unser eigenes Klopapier kaufen mussten. Als es am zum Ende des Aufenthaltes relativ kühl wurde in der Nacht, war nur ein einziges wärmeres Tuch im Schrank zu finden war wir uns dann in der Nacht zu teilen versuchten. Das Bad stank nach Urin als wir ankamen am Donnerstag. Erst am Freitag die darauf folgende Woche wurde das erste mal das Zimmer gereinigt und die Handtücher gewechselt. Die Betten wurden erst ganze 9 Tage später das erste mal frisch bezogen. Bei Nachttemperaturen von 30 Grad und ständigem Schwitzen ist das eine Zumutung. Zum Frühstück wurde billigst Ware serviert, Apfelfstrudel aus der Tiefkühltruhe, H-Milch, Billigjoghurts, Tetrapack Apfel-/ Orangensaft, Billigwurstwaren .... Wenn man später kam, gab es kaum noch etwas zu essen. Das einzige was frisch und hochwertig war, war der Mandelkuchen, ab und zu Rühreier und spärlich dargereichtes Obst. Die Finca wird als Agroturismo angepriesen. Es gab jedoch keine Landwirtschaft auf der Finca, somit ist das nicht im geringsten gerechtfertigt.

Kommentar von

Eingetragen am:

Vielen Dank für Ihre ehrliche Bewertung. Es tut uns leid, wenn die Finca nicht Ihren Vorstellungen entsprochen hat. Falls im Urlaub etwas fehlen sollte oder Sie Fragen haben, wenden Sie sich gerne an die Vermieter. Diese schaffen gerne Abhilfe und kümmern sich umgehend, damit Sie sich wohl fühlen. Da im August auf Mallorca Vegetationspause ist, haben Sie von der Landwirtschaft auf Son Sureda naturgemäß nicht viel mitbekommen. Auf dieser Finca wird hauptsächlich Wein angebaut. Eine Ferienwohnungen sind Selbstversorgerwohnungen, anders als Hotelzimmer mit dem dort zu erwartenden täglichen Service. So ist auf einer Finca in der Regel nur eine Anfangsausstattung an Klopapier vorhanden und es muss selbst nachgekauft werden. Das Frühstück auf Son Sureda durften wir selbst bereits genießen - es ist für jeden etwas dabei, bestimmt noch ausbaufähig, aber ordentlich und durchaus lecker. Über Anregungen vor Ort zu den deutschen Frühstücksgewohnheiten sind die Vermieter immer dankbar.

Urlaubsbewertung:
Sauberkeit Innen: Preis-/Leistungsverhältnis:
Finca Son Sureda Son Sureda
Sauberkeit Außen: Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter: