TÜV SÜD s@fer-shopping

Meine Fincavermittlung auf Mallorca


+49 7042 96 83 060+49 7042 96 83 060 Mo – Fr
9:00 – 18:00
Anfrage

Gästebuch Seite 324

Erfahren Sie, wie es anderen Gästen auf den Fincas gefallen hat.

Eingetragen am:


Datum der Reise
5.7.-16.7.2008

Liebe Frau Randoll,
unsere erste Internet-Buchung hat bestens funktioniert. Herlichen Dank für die tolle Organisation.
Die Anlage ist sehr schön - das Appartment Sa Casa ist groß und schön ausgestattet. Es lässt sich gut durchlüften, weshalb eine Klimaanlage nicht erforderlich ist. Dusche und WC am Pool sind ansprechend und sauber. Liegen und Schirme am Pool waren immer leicht verfügbar, obwohl alle Appartments belegt waren. Das Frühstück ist gut und vollkommen ausreichend - nur der Kaffee ist verbesserungswürdig. Eine 2. Waschmaschine und eine Beschreibung für diese Geräte wäre wünschenswert. Wir würden jederzeit wieder dieses Appartment bzw. bei Auf-Nach-Mallorca buchen. Auch die Kinder (15,15,13,9 Jahre) waren begeistert.

Eingetragen am:


Datum der Reise
04.07.2008-18.7.2008

Liebe Frau Randoll, wir möchten uns ganz herzlich bei Ihnen für die tolle Organisation, auch vor Ort, bedanken. Wir haben zwei wunderschöne und erholsame Wochen auf Son Cifre Nou verbracht, und auch unsere Tochter Charlotte hat ihren ersten Sommerurlaub sehr genossen. Wir werden nächstes Jahr gerne wiederkommen! Liebe Grüße auch an Isabell, die uns mit einem leckeren Frühstück jeden Morgen beglückt hat!! Viele Grüße aus Berlin,
Annabelle & Ingo & Charlotte

Eingetragen am:


Datum der Reise
12.-28.6.2006

Es war das zweite Mal, dass wir "Ferien auf dem Bauernhof" gemacht haben. Wie auch schon beim ersten Mal, hat es uns sehr gut gefallen. Schon jetzt steht für uns fest, dass wir auch nächstes Jahr einen derartigen Urlaub machen werden.

Eingetragen am:


Datum der Reise
8.-22.7.08

Es war wunderschön bei Magdalena und ihren Eltern.
Besonders war ich beeindruckt von der liebevollen Einrichtung des Hauses, das haben wir so noch nirgends gehabt. Die Seidenblumen, die Bilder, die bestickten Kissen, und Gardinen und besonder die wunderschönen alten Möbel.
Wir sind für 14 Tage fast im Ort untergeschlüpft als Einheimische und nicht als Touristen. Wir lieben das. Uns zieht es immer in das ursprüngliche Mallorca.
Vielen lieben Dank an Magdalena. Und liebe Grüße auch an die Mama und den Papa, beide haben Magdalena beim Pool geholfen.
Dass der Pool geleert werden musste, fanden unsere Kinder eine unterhaltsame Abwechslung. Ein Wasserfall über die Terasse hatten sie noch nicht. Und ein halbvoller Pool war ein Planschbecken für die Kleinste von besonderem Reiz.
Gerne empfehlen wir das Haus weiter.
Liebe Grüße aus Rhede von Fam. B.

Eingetragen am:


Datum der Reise
24.6.-8.7.2008

Es war ein traumhaft schöner Urlaub mit einer sagenhaften Erholung, allein schon wegen der Finca. Diese Finca ist typisch malloquinisch eingerichtet und das macht den tollen Charme aus. Jeder hat seinen eigene "halbe Etage" und die Nachbarschaft ist nicht so öde wie bei vielen anderen Fincen auf Mallorca.
Die Besitzerin wohnt in der Nähe und bei Problemen ist Sie innerhalb von 10
Minuten zur Stelle und kümmert sich.
Wir können diese Finca wärmstens empfehlen und der Ort St. Joan ist ein echter Geheimtip - besonders das Cafe am Gemeindeplatz.
Viel Spass

Eingetragen am:


Datum der Reise
2. bis 16. Juli 2008

"Auf nach Mallorca" mit den Angeboten von Frau Randoll war schon zum zweiten Mal eine sehr gute Entscheidung. Wir haben uns in der Wohnung Sa Portassa sehr wohl gefühlt. Der Service und die Unterstützung vor und während den Ferien waren genau richtig für uns. Wenn wir wieder mal Ferien auf Mallorca planen, wird "Auf nach Mallorca" wieder die erste Adresse sein.

Eingetragen am:


Datum der Reise
14.06.-28.06.08

Wir hatten auf der Finca S´Hort de sa Begura das Häuschen Sa Vaquera gemietet und waren total begeistert. Unsere knapp vierjährige Tochter hatte viel Spaß mit den anderen Kindern und somit war es für uns Eltern auch sehr schön und entspannt. Wir haben die Ruhe sehr genossen, außer Tiergeräuschen und Schafsglöckchen war nichts zu hören. Nur die Hähne sind für unseren Geschmack ein wenig zu früh aufgestanden. Vier Uhr morgens ist, vor allem im Urlaub, nicht so unsere Aufwachzeit. Aber es kann so schlimm nicht gewesen sein, denn wir haben für nächstes Jahr gleich wieder gebucht. Familie Pont war sehr nett und zuvorkommend und das gemeinsame Essen war einfach köstlich. Auch die Sauberkeit der Wohnungen möchten wir noch lobend erwähnen. Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr.
Viele Grüße auch an die netten Familien, die wir dort kennengelernt haben.
Uta, Andreas und Victoria aus Lüdenscheid

Eingetragen am:


Datum der Reise
30.6.08 - 10.7.08

Vielen Dank für die wunderschöne Zeit, die wir auf der Finca Son Vives des Tarongers an der Ostküste Mallorcas verbringen durften! Das Haus liegt wunderschön abgelegen und ruhig, man ist dennoch schnell in den nahegelegenen Orten und die Ostküste lud uns zu zahlreichen Ausflügen zu den schönen Stränden ein. Die Betreuung durch Herrn Auguste war vorbildlich und wir bekamen wertvolle Insidertips, was abgelegene und unbebaute Strände anging. Das Haus ist kindgerecht, unsere beiden Kinder (3 und 7 Jahre alt) konnten sich auf der Wiese (und unter dem Rasensprenger...) austoben und den Pool vermissten sie schon im Flugzeug. Das war bestimmt nicht unser letzter Mallorca-Urlaub, den wir bei Ihnen gebucht haben!

Eingetragen am:


Datum der Reise
14.-28.06.08

was soll man sagen ??
wir (klassische italien-urlauber) haben seinerzeit 1 unterkunft auf mallorca gesucht, nachdem wir einen reisebericht im tv gesehen haben und mal etwas "anderes" ausprobieren wollten nach dem wir beide ausführlich gegooglet hatten, traf ich auf die homepage von frau randoll und die finca ses bitles und schrieb meinem freund per email: ich habe mich verliebt !!! nun..., fotos und beschreibungen können täuschen aber in diesem fall wurden unsere erwartungen nicht enttäuscht ! wir haben uns auf dieser finca "sauwohl" gefühlt und würden diese empfehlung auch jederzeit weitergeben (haben wir bereits) andres ist jederzeit zur stelle und kümmert sich ausführlich um die kids und das wohlbefinden der gäste die lage ist traumhaft ! wenn man einfach mal abschalten will und nur die glöckchen der schafe ihre ruhe stören sollen, ist dies genau die richtige adresse auch haben wir noch einige restaurant-tipps auf lager, die wir ihnen, liebe frau randoll, bei gelegenheit gerne für ihre liste übermitteln würden insgesamt gesehen: finca/haus note:1 , lage:(wenn man es ruhig mag)note: 1, freundlichkeit der eigentümer: note 1 uns hats sehr gut gefallen und wir kommen wieder...DEFINITIV !!!!!

Eingetragen am:


Datum der Reise
14. - 23. Juni 2008

Die Finca ist der perfekte Ort zum Entspannen und sehr gut eingerichtet. Die Beschreibung im Internet hat nicht zu viel versprochen.
Auch die Wegbeschreibung ist sehr genau und das Haus nicht zu verfehlen.
Ich habe schon einige Ferienhäuser (hauptsächlich in der Toskana) erlebt, die auch ihren Reiz hatten, aber als so angenehm habe ich einen Ferienhausurlaub noch nie empfunden.
Der Clou ist natürlich die überdachte "Außenküche" mit Terrasse direkt oberhalb des Pools. Mit Gasherd, Kühlschrank, Kühltruhe etc. ist sie voll nutzbar.
Dort haben wir uns die meiste Zeit aufgehalten. Die - ebenfalls sehr schöne - Küche im Haus haben wir(mit Ausnahme der Spülmaschine)praktisch gar nicht benutzt. Im Haus haben wir uns eigentlich nur zum Schlafen und zum Fußballschauen (es war die Zeit der Fußball-EM) aufgehalten.
Eigentlich schade, da das Haus neben der wunderschönen Eingangshalle mit Sitzecke auch noch eine sonnige Dachterrasse zu bieten hat.
Maria (die Eigentümerin) war äußerst gastfreundlich und hat uns mit selbstgebackenem Brot, selbstgemachter Wurst, frischgelegten Eiern aus eigenem Stall, Kartoffeln, Zwiebeln etc. aus Selbstanbau verwöhnt.
Sie spricht recht gut Deutsch, so daß die Verständigung kein Problem ist, selbst wenn man - wie wir - leider kaum ein Wort Spanisch versteht.
Zweimal wurden wir von Maria und ihrer (Groß-)Familie auch zum Essen eingeladen, so daß wir die echte mallorquinische Küche aus erster Hand kennenlernen konnten.
Beim zweiten Mal gab es frisch geangelten Thunfisch vom Grill!
Wir fanden es toll. Marias Mann hat sogar extra für uns einen tragbaren Fernseher in die "Außenküche" transportiert, so daß wir während des Essens das Spiel Deutschland-Portugal sehen konnten.
Die WLAN-Internetanbindung hat gut funktioniert und wurde nicht extra berechnet. Wenn man den Router im Wohnzimmer auf die Fensterbank stellt, hat man sogar am Eßtisch in der Außenküche noch Empfang.
Mit dem Wetter hatten wir ebenfalls Glück: ca. 27-30 Grad und fast immer blauer Himmel. Alles in allem also ein perfekter Urlaub.