Gästebuch Seite 146

Erfahren Sie, wie es anderen Gästen auf den Fincas gefallen hat.

Schon beim ersten Rundgang durch die Finca waren wir begeistert. Es ist alles mit einer wahnsinnigen Liebe zum Detail eingerichtet und man fühlt sich sofort willkommen und wohl. Auf dem Küchentisch stand ein Korb mit frischen Eiern, Orangen und Zitronen, eine Riesenpackung Toastbrot, Salz, Olivenöl und selbstgemachte Orangenmarmelade. Wir durften während des gesamten Aufenthaltes Orangen und Zitronen von der hauseigenen Plantage pflücken! Einfach genial! Auf Nachfrage hat man uns einen Sonnenschirm bereitgestellt und auch Handtücher für den Pool/Strand wurden gebracht. Das Grundstück ist ein Traum, die Terrassen wunderbar zum draußen sitzen und der Pool unschlagbar. Ein paar Kleinigkeiten (Ameisen in der Küche, etwas muffig riechende Zusatzdecken und Kissen und das leider defekte dritte Bett in einem der Schlafzimmer) konnten uns aber nicht die wunderbare Atmosphäre des Gesamten verderben. Wir würden auf alle Fälle wieder kommen!!! Vielen Dank für eine wunderschöne Woche auf Mallorca.

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:
Service Vermittler:

Nach einem halben Jahr Vorfreude wurden wir mit einem wunderbaren Urlaub belohnt.
Abseits von den Massen hat man wirklich das Gefühl Mallorca zu erleben!
Andres und sein Team geben sich allergrößte Mühe, um vor allem auch den Kindern die Tage mit Traktor und Eselskarren zu versüßen.
Die Wohnung war modern eingerichtet. Alles was in der Küche an Inventar fehlte konnte man sich in der Küche der Casa Kommun borgen.
Der Weg zum nächsten Supermarkt und zum Strand ist anfangs etwas holperig aber mit viel Glück kreuzt eine Schildkröte den Weg und entschädigt die großen Schlaglöcher...

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:
Service Vermittler:

Ein großes Lob an Viktoria und Anna, zwei liebenswerte und sehr herzliche Gastgeber. Wir sind erst 22Uhr angereist und wurden trotzdem persönlich und sogar mit einem kleinen Abendbrot in unserer Ferienwohnung begrüßt. Wir haben eine Finca mit Frühstück gesucht und waren mit dem Frühstücksservice sehr zufrieden. Gute Auswahl, alles ganz frisch und auch für die Kids(1 & 6 Jahre) sehr lecker. Das gemeinsame Abendessen mit Viktoria und Anna, sowie den anderen Fincaurlaubern, haben wir sehr genossen. Eine wirklich schöne Idee und man lernt sich einfach besser kennen.
Wir hatten das Apartment Cala Petita gebucht und haben alles so vorgefunden, wie auf der Internetseite beschrieben. Die Wohnung ist herrlich groß und besonders die große überdachte Terrasse sehr gemütlich.

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:
Service Vermittler:

Der Bauernhof war sehr schön, gemütlich, sauber und familiär. Ein sehr schönes ,buntes und ausgewohgnes Frühstücksbüffet. Herrlich natürlich, ruhig und großzügiges gelende.
Der nahe Kontakt mit den Tieren ein besonderes Erlebnis für Kinder.

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:
Service Vermittler:

Wir wurden vom äußerst sympathischen, freundlichen Eigentümer des Hauses empfangen und mit Früchten, Kuchen und Wein begrüßt. Das Haus ist sehr gepflegt, perfekt ausgestattet und hochwertig eingerichtet. Der Garten ist gepflegt, der Pool ein Muss- vor allem für unsere jugendlichen Kinder - von daher alles perfekt!
Auf jeden Fall zu empfehlen. Der Standort ist nicht ländlich, Sa Coma ist nicht jedermanns Sache... Aber alles ist fußläufig zu erreichen, auch der Strand.
Wir haben das Auto oft genutzt und die Insel erkundet- haben uns aber alle fünf jeden Abend gefreut, "nach Hause" zu kommen!!! Es gibt einen hochwertigen Grill, eine super ausgestattete Küche, sodass wir nicht oft im Restaurant waren.

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:
Service Vermittler:

Wir haben einen sehr schönen Urlaub auf der Finca erlebt und können Sie wärmstens weiterempfehlen. Das Frühstück ist abwechslungsreich und mit lokalen Leckereien versehen. Unser Zweijähriger musste morgens erstmal alle Fincatiere begrüßen und durfte die Schildkröten sogar mit Salat füttern. Die Finca ist auch idealer Ausgangspunkt für viele Ausflüge. Wir kommen bestimmt wieder.

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:
Service Vermittler:

Unsere Ferien auf der Finca waren letztes Jahr so unglaublich toll, dass wir dieses Jahr zurück gekehrt sind! Der Empfang von den Besitzern Margalida und Toni war auch dieses Jahr sehr herzlich und persönlich, man fühlte sich gleich wie zu Hause. Auf der Finca und dem riesigen Grundsstück leben viele Tiere,die nicht nur den Kindern viel Freude bereiten. Toni schaut täglich kurz vorbei um die Schafe, Ziegen, Hühner und das Pferd zu füttern. Dies ist toll, denn hat man gerade eine Frage zum Haus oder sonst ein Anliegen ist immer jemand da der sofort hilft. So hat er uns zb letztes Jahr den Pizzaofen eingefeuert, uns feines Fleisch vorbeigebracht, oder dieses Jahr sogar einen neuen Ping Pong Tisch aufgestellt!!! Jedoch ist seinen Anwesenheit so diskret, dass man oft gar nicht merkt dass er hier war. Die Finca lieg fern ab von der Strasse und bietet eine atemberaubende Sicht übers Land bis hin zu den Bergen in der Ferne. Auch das Meer ist von weitem zu sehen. Für Ruhe Suchende ist es hier ein Traum, keine Nachbarn, kein Verkehr. Die Finca ist in Top Zustand. Alles ist sehr sauber und die Inneneinrichtung sehr persönlich und warm eingerichtet. Jedes Zimmer ist in einer anderen Farbe gestaltet und hat sogar die passenden Bett- und Fleecedecken dazu. Die Betten sind alle bequem und sogar Duvet hat es. Die Ausstattung ist auch super, von der Nespressomaschine, Geschirrspühler, Stuhlkissen, Fleecedecken, Seifenspender und jede Menge Handtücher bis hin zur Top ausgerüsteten Küche ist alles zu finden. Und alles funktioniert!!!!Der Obstgarten ist herrlich und schenkte uns jeden morgen frische Orangen für den Saft und Zitronen zum Grill am Abend. Die Hühner legen Eier wie die wilden und somit ist das Frühstücksei frisch ab Stroh. Unter den grossen Bäumen am Pool findet man gut Schatten im Sommer. Der Garten allgemein ist ein Traum, sehr gepflegt und man sieht wie viel Arbeit die beiden in das Haus stecken. Wir haben auf Mallorca unsere Traumfinca gefunden und werden bald wieder zurückkehren.

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:
Service Vermittler:

Die Finca ist wunderschön, wir haben im Neubau gewohnt. Qualitativ sehr hochwertig, top! Das Frühstück ist abwechslungsreich und viele lokale Produkte werden angeboten, top! Bitte an alle kritischen Leser - wir befinden uns auf einem Bauernhof, wo man sich natürlich selbst bedienen muss und kein Riesenbüffett erwarten kann. Achtung an alle Eltern von Kindern, die noch nicht schwimmen können. Der Poolbereich ist nicht gesichert, also ist es leider unmöglich die Kinder unbeaufsichtigt herumtollen zu lassen. Die Anfahrt über den teils unbefestigten Weg ist lang und zeitraubend, wird ja aber auch so beschrieben, also nicht wundern. Tipp an Alle die Richtung Arta und Cala Ratjada wollen. Den Weg in die andere Richtung fahren. Hier ist der Straßenzustand zwar noch schlechter (viele richtige Schlaglöcher), aber man spart jede menge Kilometer und ist sehr schnell in Arta. Wenn man sich die Fotos in der Fincapräsentation anschaut, macht es den Eindruck, das es dort viele frei laufende Tiere gibt, mit denen die Kinder Kontakt aufnehmen können. Leider totale Fehlanzeige. Eine Katze und ein kleiner Hund, die alle Kinder streicheln wollen. Klarer Minuspunkt. Dann gibt es ja die Möglichkeit des Trecker fahrens, Pony reitens und vielen anderen "Kinderträumen" wie beschrieben. Das klappt meist, wenn man es einfordert, aber nicht von selbst. Uns war es eher unangenehm die Familie "zu stören" und darum zu bitten. Es war nicht Teil des Fincalebens, leider hier auch ein dicker Minuspunkt, da es ein Hauptgrund war für uns, diesen Urlaub so zu verbringen. Wenn man kein Spanisch oder Katalanisch spricht, ist eine Verständigung vor Ort eher unmöglich, da niemand der ständigen Fincabewohner Deutsch oder Englisch spricht oder versteht, also wenn möglich alles vorab klären. In der Bewertung wird noch nach dem "Service der Agentur" gefragt. Vor Ort gab es keinen Service. Allerdings bin ich von der Internetpräsenz, den Detailbeschreibungen, den Fotos, sowie der Buchung und Zahlungsabwicklung absolut überzeugt. Aus meiner Sicht sehr individuell und persönlich, hier ein klares Plus! Insgesamt fällt unsere Bewertung leider nicht ganz so gut aus, schade. Das liegt aber daran, das wir uns für unseren knapp 4jährigen Sohn wesentlich mehr "Abenteuer" erhofft hatten und dies entsprach eben nicht den angekündigten Beschreibungen seitens der Agentur.

Kommentar von

Der Urlaub auf einer Agrotourismus-Finca ist kein Cluburlaub mit Animation und Betreuung. Die Auf nach Mallorca GmbH stellt auch keine Reiseleiter vor Ort, ist aber 7 Tage die Woche erreichbar und kann detailliert Auskunft geben. Unser Service besteht außerdem aus der informativen Webseite, der Buchungsdatenbank, den Buchungsunterlagen. Auf einer Bauernhof-Finca macht man Urlaub, um die Ruhe zu genießen, mit anderen Eltern zusammen zu sitzen und mal wieder Zeit für die Kinder zu haben. Es gibt keinen typisch deutschen Stundenplan á la "täglich 14 Uhr Ponyreiten". In den 15 Jahren, die wir die Finca vermitteln, gehen die Kinder zu Opa Pont, zu Jordi, Juan oder Guillermo oder zu den Enkeltöchtern Aida und Marta, die jederzeit gerne das Pony satteln. Die Tiere, außer Hund und Katze, sind nicht freilaufend sondern natürlich umzäunt, denn sonst würden diese ihre Hinterlassenschaften auf den Terrassen der Gäste deponieren. Sie können aber jederzeit zu den Ziegen, Hühnern, Enten, Truthähnen, Ponies, Esel, Schafen oder Schweinen auf die Wiese oder an die Gehege gehen. Ein gerade 3 Jahre altes Kind kann sollte man bitte niemals allein herumtollen lassen. Wo beschreiben wir auf der Webseite, dass es ein Animationsprogamm gäbe? Der Poolbereich in einer Gemeinschaftsanlage kann nie 100%ig sicher eingezäunt sein. Aus Überzeugung gibt es daher keine Einzäunung, die die Eltern eventuell in falscher Gewissheit lässt - auf der Webseite deutlich erkennbar. Jordi spricht englisch, Maria Teresa, María Antonia und Juan sprechen deutsch. Nicht fließend, aber ausreichend. Man macht Urlaub auf einem Bauernhof und die ehemaligen Bauern haben das extra für ihre Gäste gelernt.

Eingetragen am

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:
Service Vermittler:

Alles super!
Das tolle Team vor Ort hat den Urlaub mit seinem Engagement total bereichert (Brötchendienst, Esel- und Traktorfahrten, immer nett und freundliche) Es war toll!
Danke!

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:
Service Vermittler:

Es ist eine sehr schöne gepflegte Finca, bei der auch die Kinder voll auf ihre Kosten kommen.
Der Vermieter hat extra für Kinder eine wunderschöne Kinderspielecke (Rutsche, kleinem Spielhäuschen mit Küche und einer kleinen Wippe) im Freien eingerichtet. Selbst an heißen Tagen wird dieser Platz von zwei Sonnensegeln beschattet, so dass die Kinder auch dann spielen können. Die Finca und der Garten sind liebevoll gestaltet. Selbstbedienung hieß es dann sogar im Garten, Obst und Eier konnten selbst geholt werden. Es war ein schöner Urlaub!!

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:
Service Vermittler: