TÜV SÜD s@fer-shopping

Meine Fincavermittlung auf Mallorca


+49 7042 96 83 060+49 7042 96 83 060 Mo – Fr
9:00 – 18:00
Anfrage

Gästebuch Seite 13

Erfahren Sie, wie es anderen Gästen auf den Fincas gefallen hat.

Eingetragen am:


Datum der Reise
27.08.2017 bis 06.09.2017

Wir hatten 10 herrlichen entspannte Tage auf dieser Finca und wie immer stimmte der Service vorab durch das Team von Auf nach Mallorca und jegliche Erwartungen an diesen Urlaub wurden erfüllt. Die Finca liegt sehr idyllisch und man hat einen herrlichen Weitblick, Sauberkeit und der Service waren perfekt. Was uns super gefallen hat, war die Möglichkeit, jeden 2. Tag auf der Finca essen zu bestellen ( 3-Gänge - Menü). Gerade mit 2 kleinen Kindern sehr praktisch..
2 kleine Kritikpunkte: der Kinderpool konnte leider nicht benutzt werden aufgrund sehr vieler Wespen und tagsüber lag er leider auch nicht im Schatten. Und der Kinderspielplatz hat tagsüber leider ebenfalls kaum Schatten, dadurch war der Gummi - Belag zu heiss und konnte nicht betreten werden ohne Schuhe! Für schlechte Stimmung hat das jedoch nicht gesorgt, denn es gibt so viel zu erkunden für Kinder auf der Finca und der grosse Pool hat einen sehr flachen Einstieg, wo sich dann die Kleinen aufgehalten haben.

Urlaubsbewertung:
Sauberkeit Innen: Preis-/Leistungsverhältnis:
Finca Sa Franquesa Vella Sa Franquesa Vella
Sauberkeit Außen: Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:

Eingetragen am:


Datum der Reise
19.08.2017 bis 01.09.2017

Wir waren für zwei Wochen in Nines (zeitweise zusammen mit Freunden). Zunächst muss man sagen: die Finca sieht in "echt" noch besser aus als in der Beschreibung: Lage, Aussicht und auch die Finca selbst sind top. Und wann hat man schonmal die Gelegenheit ein ganzes Landgut für sich zu haben. Zurück in D vermissen wir den Pool und die Dachterrasse mit dem Traumblick auf Petra schwer.
Sebastian, unser Vermieter, war äußerst hilfsbereit und sehr nett - wir wurden praktisch täglich mit frischem Obst direkt von der Finca (es war Saison für Melonen, Trauben und Feigen) und Gemüse, Eiern und Eigenbauwein (chapeau !) versorgt. Im Gegenzug durften die Hühner unseren Bio-Abfall haben, was insbes. die Kinder gefreut hat. Am Abreisetag hatten wir dann ein kleines Malheur mit Auto (Achtung beim Ausweichen, neben den Wegen sind teils wirklich tiefe Gräben :-( ....) Sebastian war innerhalb von 5 Minuten zur Stelle und hat uns geholfen die Kiste wieder flott zu bekommen ... Dafür nochmals GANZ HERZLICHEN DANK.
Alles in Allem könnte es nicht besser sein, wir kommen wieder ....

Urlaubsbewertung:
Sauberkeit Innen: Preis-/Leistungsverhältnis:
Finca Nines Nines
Sauberkeit Außen: Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:

Eingetragen am:


Datum der Reise
24.08.2017 bis 05.09.2017

Diese Finca kann ich nicht empfehlen, es war ein totaler Reinfall. Wir kamen total erschöpft nach Hause. Mein Sohn hat eine Erkältung. Die Ausstattung der Kueche war mäßig. Der Kühlschrank lief fast die ganze Nacht und war laut. Die Zimmertemperatur lag bei 30 Grad in der Nacht und der Ventilator war enorm laut und verschaffte nur wenig Kühlung. Das Öffnen der Fenster führte dazu, daß wir von Mosquitos geplagt wurden, da es keine Fliegengitter gab. Mein Sohn hatte sage und schreibe 45 Mosquitobisse trotz einsprühens mit Mosquitospray am abend. Die Betten waren durchgelegen. Es gab keinen Fön, keinen Besen, keinen Wasserkocher, kein Nudelsieb, ... Das aller schärfste war, daß wir unser eigenes Klopapier kaufen mussten. Als es am zum Ende des Aufenthaltes relativ kühl wurde in der Nacht, war nur ein einziges wärmeres Tuch im Schrank zu finden war wir uns dann in der Nacht zu teilen versuchten. Das Bad stank nach Urin als wir ankamen am Donnerstag. Erst am Freitag die darauf folgende Woche wurde das erste mal das Zimmer gereinigt und die Handtücher gewechselt. Die Betten wurden erst ganze 9 Tage später das erste mal frisch bezogen. Bei Nachttemperaturen von 30 Grad und ständigem Schwitzen ist das eine Zumutung. Zum Frühstück wurde billigst Ware serviert, Apfelfstrudel aus der Tiefkühltruhe, H-Milch, Billigjoghurts, Tetrapack Apfel-/ Orangensaft, Billigwurstwaren .... Wenn man später kam, gab es kaum noch etwas zu essen. Das einzige was frisch und hochwertig war, war der Mandelkuchen, ab und zu Rühreier und spärlich dargereichtes Obst. Die Finca wird als Agroturismo angepriesen. Es gab jedoch keine Landwirtschaft auf der Finca, somit ist das nicht im geringsten gerechtfertigt.

Kommentar von

Eingetragen am:

Vielen Dank für Ihre ehrliche Bewertung. Es tut uns leid, wenn die Finca nicht Ihren Vorstellungen entsprochen hat. Falls im Urlaub etwas fehlen sollte oder Sie Fragen haben, wenden Sie sich gerne an die Vermieter. Diese schaffen gerne Abhilfe und kümmern sich umgehend, damit Sie sich wohl fühlen. Da im August auf Mallorca Vegetationspause ist, haben Sie von der Landwirtschaft auf Son Sureda naturgemäß nicht viel mitbekommen. Auf dieser Finca wird hauptsächlich Wein angebaut. Eine Ferienwohnungen sind Selbstversorgerwohnungen, anders als Hotelzimmer mit dem dort zu erwartenden täglichen Service. So ist auf einer Finca in der Regel nur eine Anfangsausstattung an Klopapier vorhanden und es muss selbst nachgekauft werden. Das Frühstück auf Son Sureda durften wir selbst bereits genießen - es ist für jeden etwas dabei, bestimmt noch ausbaufähig, aber ordentlich und durchaus lecker. Über Anregungen vor Ort zu den deutschen Frühstücksgewohnheiten sind die Vermieter immer dankbar.

Urlaubsbewertung:
Sauberkeit Innen: Preis-/Leistungsverhältnis:
Finca Son Sureda Son Sureda
Sauberkeit Außen: Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:

Eingetragen am:


Datum der Reise
28.08.2017 bis 05.09.2017

Sowohl die Abwicklung hier im Portal, als auch der persönliche Kontakt via Mail war hervorragend. Die Vermieter Inma und Juan sind suuper nett und fürsorglich. Sie waren für uns jederzeit ansprechbar, sofern es nötig war. Die Finca selbst liegt wunderschön und äußerst ruhig. Es ist eine sehr gepflegte und schöne Finca.

Urlaubsbewertung:
Sauberkeit Innen: Preis-/Leistungsverhältnis:
Finca Balafi Balafi
Sauberkeit Außen: Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:

Eingetragen am:


Datum der Reise
26.08.2017 bis 05.09.2017

Wir haben auf der Finca Ses Cases zu viert (zwei Erwachsene, zwei jugendliche Töchter) einen wunderbar erholsamen Urlaub verbracht. Nur sechs Kilometer von Manacor entfernt haben wir genau den ruhigen und abgeschiedenen Ort gefunden, wie wir ihn uns gewünscht hatten. Von den Besitzern wurden wir sehr herzlich empfangen. Im Haus, das sehr wohnlich eingerichtet und sauber ist, ist alles vorhanden, was man benötigt. Am meisten hat uns der großzügige Außenbereich mit dem tollen Pool beeindruckt. Die verschiedenen Sitzmöglichkeiten sind super, die Aussicht in die Landschaft ist einfach sensationell.

Urlaubsbewertung:
Sauberkeit Innen: Preis-/Leistungsverhältnis:
Finca Ses Cases Ses Cases
Sauberkeit Außen: Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:

Eingetragen am:


Datum der Reise
06.08.2017 bis 17.08.2017

Wir hatten einen wunderbaren Urlaub in der Finca Balafi. Super nette Gastgeber, eine tolle Finca mit einer perfekten Lage. Die Kinder haben sich super wohl gefühlt. Wir können diese Finca uneingeschränkt weiterempfehlen.

Urlaubsbewertung:
Sauberkeit Innen: Preis-/Leistungsverhältnis:
Finca Balafi Balafi
Sauberkeit Außen: Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:

Eingetragen am:


Datum der Reise
22.08.2017 bis 01.09.2017

Wir haben bereits für 2018 wieder gebucht - ich glaube das sagt alles! :-)
Von der Freundlichkeit der Vermieter und Mitarbeiter, Sauberkeit, Frühstück, Kinderfreundlichkeit, Pool, Anlage insgesamt und und und - es war alles hervorragend!

Urlaubsbewertung:
Sauberkeit Innen: Preis-/Leistungsverhältnis:
Finca Can Pere Rei Can Pere Rei
Sauberkeit Außen: Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:

Eingetragen am:


Datum der Reise
05.08.2017 bis 19.08.2017

Die Finca ist mit Abstand das Schönste, was wir je erlebt haben. Sobald man über die lange Auffahrt zum Haus vorbei an Olivenbäumen und Weinreben fährt, beginnt der Urlaub. Oben angekommnen befindet sich eine Parkplatz für den Leihwagen und man wird sofort von Zitronenbäumen angelächelt. Dort steht auch eine Tischtennis Platte und ist die Grill Ebene. Man kann sehr viel am Haus unternehmen. Unten und oben befinden sich Terrassen zum Lesen, essen, Sonnen und Grillen. Die Finca verfügt über einen eingezäunten Pool mit klarem mallorquinischem Brunnenwasser, Strandliegen und einer Chill-Area mit Buddha Statue und Outdoor-Couch. Es gibt mehrere Esstische, sodass man die Wahl hat, in der Küche, Esszimmer, obere Terrasse oder untere Terrasse zu essen. Die Küche verfügt über eine massive Holztür die einen eigenen Weg nach Draußen bietet, falls man Frühaufsteher ist und die anderen nicht wecken will. Die Zimmer sind einladend dekoriert und bieten genug platz für 6 Leute im Haus. Zusätzlich könnte man sich auf der Couch im Wohnzimmer ausruhen. Zwei Schlafzimmer sind unten, wobei eines den direkten Zugang zur hinteren Terrasse hat. Ein komplettes Schlafzimmer mit Bad ist oben - dort gibt es eine eigene Dachterrasse. Bei der hinteren Terrasse ist ein Hauswirtschaftsraum, in dem eine neue Waschmaschine steht, sodass wir mit sauberen Sachen wieder nach Hause gekommen sind. Zum Haus gehören auch zwei Fahrräder, mit denen wir ein paar Mal eine kleine Radtour in das Dort gemacht haben. Dieses ist übrigens sehr süß mit kleinen Gassen und netten Restaurants, sowie einem kleinen Supermarkt für den täglichen Verbrauch. Auf dem riesigen Grundstück stehen Oliven-, Mandel-, Zitronen- und Limettenbäume, sowie Johannisbrotbäume und es gibt einen Hühnerstall mit ca. 20 Hühnern und einem Hahn. Das Federvieh war sehr dankbar, denn wir haben alle paar Tage einen Eimer voll Bioabfall aus der Küche mitgebracht, der gackernd und wild pickend verzehrt wurde. Der Eigentümer ist sehr nett und hat uns immer frische Tomaten, Zitronen und Feigen mitgebracht, die im eigenen Garten wachsen. Für Naturliebhaber ein echtes Paradies und eine echte Erholung, wenn man den Geräuschen der Stadt entfliehen will. Für uns der schönste Finca Urlaub, den wir in 20 Jahren Mallorca Reisen kennenlernen durften. Die Finca verfügt auch über eine Musikanlage und Fernseher, die wir aber nicht benutzt haben, weil es Draußen viel zu viel zu erleben gab. Auch die Kinder: 11 und 5 Jahre alt waren begeistert und wir mussten sie schon sehr überreden mal einen Ausflug an den Strand zu machen. Wir würden immer wieder kommen.

Urlaubsbewertung:
Sauberkeit Innen: Preis-/Leistungsverhältnis:
Finca Nines Nines
Sauberkeit Außen: Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:

Eingetragen am:


Datum der Reise
19.08.2017 bis 03.09.2017

Wir haben wunderschöne 15 Tage auf der Finca verbringen dürfen. Es ist ein Finca für Groß und Klein. Man fühlt sich von Anfang an sehr wohl! Angefangen vom wünderschön dekorierten Zimmern mit Willkommens-Gruß über die regelmäßigen Zimmerreinigungen mit Handtuchwechsel bis hin zu gemeinsamen Grillabenden mit gelegentichen Events wie z.B. einem Feuerakrobaten!!!
Ein schöner, sicherer Spielplatz, viele Tiere wie die Eselin Apolonia, einen Pool mit Sonnenliegen, einen Grill und ein tolles Frühstück runden das Angebot ab. Uns hat der Bootsausflug mit Thomas sehr gut gefallen. Die rasante Fahrt mit dem Taxi-Boot macht vor allem den Kinds Spaß und es werden verschiedene Buchten und Grotten angefahren, erklärt und als Highlight darf man auch ins kühle Nass springen. Tomás, seine Frau Barbara, der kleine Tomás Jun. und das gesamte Team machen den Aufenthalt sehr angenehm! Carmen und Christina, die beiden "Frühstücksdamen" sind super freundlich. Nie um einen Tipp verlegen und immer bemüht die Wünsche der Gäste zu erfüllen.
Unsere FeWo "Es Garballo" war für uns, 2 Erw. und 1 Kind, ausreichend. Die große Dachterrasse war das Highlight, besonders Abends die Sterne zu beobachten und einfach sie Seele baumeln lassen. Tagsüber den Pool im Sichtfeld konnt auch unser Sohn mal alleine baden gehen. Die Aussicht aufs Meer und die Natur war sehr schön! Die Küche ist nicht groß und zum Kochen von mehrgängigen Menüs wohl eher nicht geeignet. Sie ist aber mit allem Ausgestattet was man braucht und kleinere Gerichte waren schnell gezaubert.
Einziges Manko ist die fehlende Klimaanlage, die bei heißen Temperaturen vor allem Nachts gut tun würde (lt. Tomás sollen für 2018 aber alle Appartments damit ausgesattet werden!!!). Das heißt wohl Wiederkommen...
Für uns ein rundum gelungener Urlaub der Lust macht auf Mehr!
Vielen Dank nochmal an das gesamte Sa Gruta Vella Team für eine wundervollen Urlaub auf Mallorca! Wir werden sicher einmal wiederkommen...
Grüße aus Stuttgart von Alexandra, Mark & Sam.

Urlaubsbewertung:
Sauberkeit Innen: Preis-/Leistungsverhältnis:
Finca Sa Gruta Vella Sa Gruta Vella
Sauberkeit Außen: Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:

Eingetragen am:


Datum der Reise
10.07.2017 bis 23.07.2017

Vom 10.-23. Juli verbrachten wir mit zwei Familien (4 Erwachsene und 4 Kinder) unseren ersten Fincaurlaub in diesem wundervollen Haus. Unsere, durch die vielen positiven Bewertungen und schönen Bilder, hohen Erwartungen wurden bei weitem übertroffen. In dieser Finca haben der Besitzer Manolo und sein Team wirklich an alles gedacht. Für die Kids (8,11,11,14) gab es einfach alles, was man braucht. Von Puppen, Puppenwagen und Verkleidungskiste für die Kleine, über Tischtennisplatte, Fußballtore und "W-Lan" für die Größeren bis hin zum riesigen Pool war einfach alles perfekt. Der großartige Außengrill und Pizzaofen sorgte dafür, dass es auch den "großen Jungs" nicht langweilig wurde und wir die beste Pizza "ever" backten. Die Gastfreundlichkeit und Sauberkeit waren wirklich bemerkenswert. So versorgte uns Manolo mit diversen lokalen Köstlichkeiten und hatte stets ein offenes Ohr für uns. Durch die Nähe zu Manacor, mit zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten, war die Selbstversorgung für uns kein Problem. Es war ein traumhafter Urlaub für uns alle. Danke an das gesamte Team.

Urlaubsbewertung:
Sauberkeit Innen: Preis-/Leistungsverhältnis:
Finca Ses Pareadas Ses Pareadas
Sauberkeit Außen: Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter: