Gästebuch Seite 11

Erfahren Sie, wie es anderen Gästen auf den Fincas gefallen hat.

wir verbrachten eine woche erholsamer ferien auf der finca s'hort de sa begura, die voll und ganz unseren erwartungen entsprach - und zusätzlich unser bisheriges bild von mallorca deutlich positiv korrigierte. die finca deckt ideal die bedürfnisse von kleinkindern und eltern ab, die gerne in der natur sind, aber auf komfort nicht verzichten wollen. die zimmer sind liebevoll eingerichtet und sauber gepflegt. wir schätzten es sehr, bei unserer ankunft, frische eier, milch, butter und einen salat vorzufinden. aber auch die reinigung unter der woche wussten wir zu schätzen. die gastgeber-familie ist sehr freundlich und herzlich. wir können diesen ort allen leuten bestens empfehlen, die mallorca fernab von "ballermann & co." erleben möchten. diverse strände sind in kurzer zeit mit dem auto erreichbar, aber auch der pool lädt bestens zum planschen und baden ein.

kurz und knapp: wir waren begeistert!! von Mallorca, da es das erste Mal war, von Familie Pont, der Finca, der Dachterasse, der Umgebung, dem Wetter, dem Wasser, dem Essen, den lieben anderen Gästen.....allem. Daher hat sich bewahrheitet, was sich bereits auf dem Weg vom Flughafen zur Finca abzeichnete: "wir sind noch nicht da, aber wir wissen schon jetzt, dass wir wiederkommen werden." Einen großen Dank und großes Lob an Familie Pont, die liebe und superfleißige gute Putzfee und Ehepaar Randoll. Zwei kleine Hinweise: Duschkopf im Gemeinschaftsraum mal austauschen und die Restaurantempfehlungen, die in den Gästezimmern ausliegen, aktualisieren. Übrigens sind 2 neue Mountainbikes schon eingetroffen.

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:
Service Vermittler:

Wir haben mit unserer kleinen Tochter (13 Monate) einen wunderschönen Urlaub auf Son Torrat (Es Forn) verbracht. Die herzliche und sehr kinderliebe Betreuung durch Sandra und Francesc war einfach Klasse. Auch die vielen Tiere waren für unsere Tochter ein Paradies. Den tollen Grillplatz mit herrlichem Ausblick haben wir gerne genutzt. Wir kommen bestimmt mal wieder... Jutta, Hanno & Lisa

Unseren Familienurlaub auf der Finca Son Mas haben wir sehr genossen.
Die wundervolle Lage auf einer Anhöhe ermöglicht einen tollen Ausblick auf das umliegende Land. Wegen des in dieser Jahreszeit am Nachmittag häufig auftretenden Windes hätten wir uns am Pool bisweilen einen Windschutz gewünscht . Die Finca, deren Austattung keine Wünsche offen lässt, ist ausreichend groß für zwei Familien. Der Pool kann vollkommen kindersicher abgeriegelt werden und ist wunderbar geeignet zum Plantschen und Schwimmen. Besonders hervorzuheben ist die hervorragende und nette Betreuung durch die Brüder Soler, die während unseres gesamten Aufenthaltes immer um unser Wohl bemüht waren.
Fazit: Der Urlaub auf der Finaca Son Mas wird uns und den Kindern sehr lange in Erinnerung bleiben und wir würden ihn gerne noch einmal wiederholen.

Erst seit gestern wieder zuhause und schon sehnen wir uns zurück. Es bleibt die Erinnerung an einen gelungenen Urlaub, das Bimmeln der Schafsglöckchen, einen superherzlichen Gastgeber, Trecker fahren und Toben nach Herzenslust für die Kinder und einen unvergesslichen Sonnenuntergang auf unserer Dachterrasse. Durch die extrem abgeschiedene Lage bleibt keine Chance für die typische "Hotelanonymität". Wir haben die Grillabende auf der Gemeinschaftsterrasse sehr genossen und viele nette Menschen kennengelernt. Liebe Grüße an alle, die den Urlaub mit uns verbracht haben, insbesondere an Sabine und Valentine, von denen wir uns nicht verabschieden konnten.Andrea, Kaid, Jan und Leo

Liebe Besucher dieses Gästebuchs, Es war ein sooo schöner Urlaub!!! Unsere Ferienwohnung, Sa Cotxeria, war ein kleiner mallorcinischer Traum und für unsere Familie, 2 Erwachsene und zwei Jungs, im Alter von 6 und 8 Jahren, war Ses Bitles ein wahres El Dorado.
Ob Traktorfahrt, Eselskarren, Esel füttern, Hühnereier suchen, Schafe verfolgen, Kaninchen füttern und natürlich mit den anderen Kinder spielen und schwimmen; alles wurde unermüdlich getan.
Wir Erwachsenen hatte jede Menge Zeit am Pool zu liegen und uns zu erholen.
Gegen Abend wurde öfter gemeinschaftlich gegrillt und zusammengesessen, ganz ungezwungen. Die Terrasse der Casa Comun haben wir reichlich ausgenutzt. Lieben Gruß an Sabine, Brigitte und Udo! Der Vino Tinto, Cervesa und das vielstimmige Blöken der Schafe gehörten stets dazu.
Andres hat uns jeden Morgen mit diesen leckeren Croissants versorgt und war mit seiner kinderfreundlichen, unaufdringlichen Art ein liebenswerter Gastgeber. Danke für diesen tollen Urlaub. Grüße auf diesem Wege auch von unseren Jungs an Valentine und Nils. Unsere Jungs gehen fest davon aus, dass wir nächstes Jahr wiederkommen, hoffentlich ist dann noch ein Plätzchen für uns frei, bei so vielen begeisterten Gästen!

Eine wunderschöne Ferienwoche habe ich mit meiner Cousine aus der Schweiz auf der Finca Son Torrat verbracht. Die gemütlich und sehr stilvoll eingerichtete Ferienwohnung, die gepflegte Anlage mit Dachterrasse, Pool und Grillplatz haben wir sehr genossen. Ein herzliches Dankeschön aber vor allem an Francesc und Sandra für die liebevolle Betreuung in dieser Zeit. Immer höflich, freundlich und stets bemüht um ihre Gäste, ob Stromausfall oder ein platter Reifen unseres Mietautos, sie waren immer für uns da!
Ich kann diese Ferienanlage nur empfehlen ! Charlotte Giesen-Konrad

Hallo, guten Tag! Meine sechsjährige Tochter Valentine und ich hatten für eine Woche das kleine Apt. "Es Sestador", in dem wir uns sehr wohl gefühlt haben. Mir hat das gesamt Gebäude sehr gut gefallen, alles sehr geschmackvoll und solide-rustikal ausgebaut. Wegen der kleinen Fenster und des dicken Mauerwerks hat man auch nach einem heißen Tag angenehm kühle Räume und keine verschwitzten unruhigen Nächte. Die Geräusche der Tiere habe ich nicht als störend empfunden, eher als entspannende Geräuschkulisse. Als alleinreisende Mutter mit Kind habe ich sofort am ersten Abend netten Anschluss in der Casa común beim Grillen gefunden. Valentine, die Tochter, hat bei Andrés auf der Baggerschaufel gleich ihre Freundschaften geschlossen. Für Valentine war es ein großes Erlebnis, die Tiere zu füttern, den Esel zu besuchen und zu streicheln, im Pool tauchen zu lernen und ständig mit den anderen Kindern unterwegs zu sein. Sehr gut die Idee, bei der Abreise die restlichen Lebensmittel in der Küche der Casa común für die anderen Gäste zu deponieren. Kaffee, Essig und Öl und Gewürze u.a.m waren reichlich vorhanden. Kurzum: ein tolles Konzept. Wer Kontakt will, bekommt ihn, wer nicht, privatisiert auf seiner eigenen kleinen Terrasse bzw. Garten.
Kleine Anregung für die Wohnung: Irgendwo an der Wand noch eine Hakenleiste für Jacken o.ä. wäre schön. Dann muss man nicht immer erst an den Kleiderschrank!
Vielen Dank für den tollen Urlaub! Herzliche Grüße nach Kriegsdorf und Augsburg und natürlich an Andrés mit Familie! Wir kommen wieder, liebe Frau Randoll!

Liebe Familie Pont, sehr geehrte Frau Randoll !!!
Wir haben einen sehr erholsamen Urlaub auf einer wunderschönen Finca verbracht. Es hat wirklich nichts gefehlt. Die Zimmer waren sehr sauber, großes Lob an den Reinigungsservice!!! Auch die 2 tollen Abendessen, die von Familie Pont mit deren Kindern und Enkelkindern vorbereitet wurden waren sehr lobenswert. Schön, einen Urlaub mit so nettem Familienanschluss gehabt zu haben. Für unsere beiden Töchter Alena und Luisa war es toll, den ganzen Tag die Möglichkeit zu haben Tiere zu streicheln, Dinge zu entdecken, Pony reiten, Traktor fahren, Katzen streicheln, Schweine füttern, und und und.... .Nach ausgiebigen Strandbesuchen anschließend noch in den Pool zu springen war für die Kinder ebenfalls super. Die Kinder konnten laufen wie sie wollten, ohne dass man Angst um sie haben mussten. Wir haben die Ruhe und Gastfreundschaft auf dieser Finca sehr genossen. Wir würden uns sehr freuen, noch einmal einen Urlaub auf der Finca verbringen zu dürfen.
Also, rundum sehr empfehlenswert, Ihre Internetseite hält wirklich das, was sie verspricht.
Wir haben noch eine Restaurant Empfehlung für alle, die gerne Tapas essen:
Can Picafort Sporthafen
Restaurante Don Denis
Calle Isabel Garau 76
Spezialitäten: Tapas, Pa amb olis, Fleisch, Fisch und Meeresfrüchte
Sehr gutes Preis-Leistungsverhältniss, sauber und sehr freundliches Personal
Mit vielen lieben Grüßen, Familie Oliver und Ruth Völker

Vor allem mit kleinen Kindern aus vollstem Herzen zu empfehlen! Gerne wieder!! Die Beschreibung der Finca im Internet ist in jeder Hinsicht zutreffend. Die Wohnung ist sehr geschmackvoll mit Liebe zum Detail eingerichtet, wobei Details laufend verbessert werden und kleine Defekte sofort repariert werden - José und seine Familie wohnen ja direkt nebenan. Im Winter mag sie für vier Leute etwas klein sein, im Sommer ist mit der hübschen Terasse super Platz. In den paar Tagen unseres Aufenthalts zu Beginn der Saison hatten wir zudem das Glück, alle paar Tage in den Genuß der neusten Anschaffungen zu kommen (Grillwagen & Hollywoodschaukel). Die Küche ist super eingerichtet, mit allem was das Herz begehrt und Riesen-Kühlschrank, in dem sich auch alles ameisensicher verstauen lässt... Direkt neben den Eigentümern zu wohnen könnte schief gehen - nicht so bei José, Magdalena, Xavier und Alberto. Die Familie ist einfach super herzlich und nett - und dabei nie aufdringlich! Vielen Dank nochmals!! Xavier hat gleich unseren kleinen Niki (1 1/2) "adoptiert", sich rührend um ihn gekümmert und immer gern mit ihm gespielt. Toll, wenn am Wochendene die Großfamilie aufläuft, eine Handvoll Kinder rumrennen und zu den beiden Hunden, der Katze, den Kaninchen, Hühnern und der Ziege auch noch ein Pferd kommt. Der Pool schließlich wird ohne Chlor geklärt und schont so Augen und Nase. Die Lage der Wohnung ist perfekt - 10, 15 Minuten zu Fuß von Artá, einem sehr netten, authentischen, touristisch voll erschlossenen, aber nicht durch Massentourismus verdorbenen Städtchen, in dem man gerne Kaffee trinken geht. Eine Vielzahl toller Strände ist mit dem Auto schnell zu erreichen (auch ein paar fast einsame Traumstrände - einfach José nach Tips fragen). Wenn dann noch das perfekte Wetter dazu kommt, dass wir hatten, kann nichts mehr schief gehen :-)