TÜV SÜD s@fer-shopping

Meine Fincavermittlung auf Mallorca


+49 7042 96 83 060+49 7042 96 83 060 Mo – Fr
9:00 – 18:00
Anfrage

Gästebuch Seite 73

Erfahren Sie, wie es anderen Gästen auf den Fincas gefallen hat.

Eingetragen am:


Datum der Reise
02.06.2016 bis 09.06.2016

Einfach nur traumhaft schön!!!!!!
Schon die Zufahrt zur Finca Ses Cases lässt erahnen zu welch ruhigem, abgelegenem und friedlichem Ort auf Mallorca sie einen führt. Der Blick von der loungigen Sitzecke am Pool, in Richtung Tramuntana ist gigantisch, mehr noch die Sonnenuntergänge. Ausser Tiergeräusche, wie das Blöken der Schafe, das Gezwitscher der vielen Vogel, das Gurren der Wildtauben, das sanfte Geschnatter der hauseigenen Enten, das Gackern der Hühner und das gelegentliche stolze Krähen des Hahnes, erfährt man Ruhe und Stille pur. Sensationell sind die Frühstückseier, die man sich selbst aus dem Hühnergarten holen darf. Wildtiere wie Schildkröte und Kaninchen haben uns auch besucht. Wenn man im Pool schwimmt und die sanfte Brise, welche fast immer weht, einen streichelt riecht man immer wieder Duftwolken von Currykraut und Rosmarin, welche den Pool umsäumen. Für Natur und Tierliebhaber eine Traumfinca und für mich als Yogalehrerin genau der richtige Ort für Meditation und Inspiration. Früh am Morgen Yoga am Pool, den Blick in die Ferne schweifen lassen, danach Schwimmen...genial....
Für Ausflüge zum Mehr ist es nicht weit und man hat gute Auswahlmöglichkeiten. Uns hat zum Baden am besten der Dünenstrand bei Son Serra de Marina und die Cala Torta, (über Arta zu erreichen), gefallen. Kulinarisch ist das Sa Xarxa in Colonia de Sant Pere ein Augen-und Gaumenschmauß. Wenn man gern mal Trubel mag, fanden wir die sehr schöne, heiter belebte Uferpromenade von Cala Rajada toll. Es gibt dort viele ansprechende Lokale und Tapas Bars, doch wohl das schönste die "Lounge Son Moll".
Für uns einer der schönsten, erholsamsten, genussvollsten Urlaube. Danke an die liebe Gastfamilie Ardover und die unkomplizierte Whats App Kommunikation und danke an das Team von "auf nach Mallorca" habe selten so gute Organisation erlebt......die nächste Finca für ein Yoga-Wanderwoche ist schon gebucht...leider ist Ses Cases dafür zu klein, aber im Familienkreis werden wir sicher wieder kommen und gern Empfehlungen aussprechen.

Urlaubsbewertung:
Sauberkeit Innen: Preis-/Leistungsverhältnis:
Finca Ses Cases Ses Cases
Sauberkeit Außen: Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:

Eingetragen am:


Datum der Reise
30.05.2016 bis 09.06.2016

Ein perfekter Urlaub auf einer für unsere Bedürfnisse perfekten Finca. Wer die Vorzüge des mallorquinischen Landlebens mag, wird dieses Objekt und seine Lage lieben. Großes Grundstück mit viel altem Baumbestand, für Schattenplätze ist den gesamten Tag über gesorgt. Die Außenanlagen sind top-gepflegt, im Vergleich zu den aktuellen Bildern in der Beschreibung hat der Eigentümer inzwischen noch eine Art kleines Plateau für Liegestühle angelegt, der komfortable Gas-Grill ist dafür auf die Terrasse gewandert. Pool super-sauber, wertiges Mobilar auf der Terrasse und am Pool, Kräuter- und Gemüsegarten zur Selbstbedienung und Hühner, die reichlich gelegt haben. Von Nachbarn bekommt man hier nichts mit, das Grundstück ist komplett uneinsehbar. Für alle Städter und Hotelurlauber: Die Geräuschkulisse ist hier typisch ländlich. Krähende Hähne, maunzende Katzen, zwitschernde Vögel, und ja, auch mal ein bellender Hund. Wir finden das super-entspannend, es gibt aber sicher Menschen, die das anders sehen. Innen: Das Haus ist modern, stimmig und nicht überladen eingerichtet. Auch hier dominiert die Wertigkeit: Spülmaschine, Waschmaschine, Kühlschrank etc. ist kein Billigzeug. Die meisten Möbel sind von Ikea, neuwertig und kein bisschen abgewohnt. Während unseres Aufenthaltes hat sich der neuwertige LG-Fernseher defekt verabschiedet, nur ein Tag später hatte Eigentümer Juan für (großen) Ersatz gesorgt. Ein Fernseher ist hier sicher nicht wichtig, aber diese kleine Begebenheit zeigt, wie unglaublich bemüht und herzlich sich die Besitzer Juan und Cristina um ihre Gäste kümmern. Juan schaut alle zwei Tage vorbei, nennt aber jedesmal die exakte Zeit, steht also nicht plötzlich einfach so im Garten. Das Objekt verfügt über keine Klimaanlage. Unserer Meinung nach ist das auch nicht notwendig. Aufgrund der dicken Steinmauern hält das Haus die Kühle sehr gut. Wir haben die Fenster nur nachts geöffnet und sehr gut geschlafen - was auch an den guten Betten lag. Stichwort Mücken: Für die ländliche Lage erstaunlich wenig. Pro Tag ein, zwei kleine Biester im Schlafzimmer erwischt, das war's dann auch schon. Sonstiges: Einen Mietwagen benötigt man definitiv. Müllsammelbehälter sind ca. 1,5 km entfernt, St. Llorenc ist ein kleines Städtchen mit nettem Marktplatz und drei Bars, Touristen trifft man nur hin und wieder. Joggen und Fahrradfahren ist auf den so gut wie nicht befahrenen Straßen rund um die Finca bestens möglich. Nach Palma braucht man bei gemütlicher Fahrt eine knappe Stunde mit dem Auto. Einkaufen entweder im kleinen Spar-Markt in St. Llorenc (2 km) oder im großen Hiper-Supermarkt direkt an der MA15 bei Manacor (ca. 7 km). Fazit: Wir kommen wieder, gebucht für 2017 bereits während des Aufenthaltes in Son Segi... PS: Die Betreuung von Auf-nach-Mallorca war top. Extrem kurze E-Mail-Reaktionszeit und eine sehr gute Menüführung in den verschiedenen Buchungs-/Zahlungsschritten haben uns überzeugt.

Urlaubsbewertung:
Sauberkeit Innen: Preis-/Leistungsverhältnis:
Finca Son Segi Son Segi
Sauberkeit Außen: Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:

Eingetragen am:


Datum der Reise
22.05.2016 bis 02.06.2016

Ich hatte die große Freude in diesem Mai mit meiner Frau und meinem fast zweijährigen Sohn 1,5 Wochen in der superschönen Ferienwohnung "Sa Punta d'en Amer" verbringen zu dürfen. Wir hatten einen traumhaften Urlaub, wozu die Wohnung ihren Teil beigesteuert hat.
Aber der Reihe nach: die Bilder lügen nicht. Die Wohnung ist sauber, hell und mit neuen Möbeln, detailverliebt und funktional eingerichtet und für einen Aufenthalt mit 3-4 Personen gut geschnitten. Der Blick vom Balkon ist so grandios, wie die Fotos es vermuten lassen.
Innerhalb von 5 Minuten ist man zu Fuss am Strand. Kleinere Supermärkte sind fussläufig zu erreichen (aber auch teuerer), größere Supermärkte mit dem Auto in weniger als 5 Minuten (dafür mit normalen Preisen). Einen wirklich guten und leckeren Bäcker mit nettem Personal (Biggi's Cafe) ist ebenfalls zu Fuss überhaupt kein Problem.
Die Vermieter Juan und Paz sind super-liebe Menschen, die wirklich um das Wohl ihrer Gäste besorgt sind und alle Hebel in Bewegung setzen, wenn was sein sollte. Man fühlt sich ehrlich willkommen, wofür ich mich an dieser Stelle bei den beiden auch noch einmal bedanken möchte.
Alles in allem haben wir uns sehr wohl gefühlt und eine tolle Zeit in Cala Millor verbracht.

Urlaubsbewertung:
Sauberkeit Innen: Preis-/Leistungsverhältnis:
Ferienwohnung Sa Punta d'en Amer Sa Punta d'en Amer
Sauberkeit Außen: Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:

Eingetragen am:


Datum der Reise
30.05.2016 bis 06.06.2016

Die Finca hat eine gute Lage, einen wunderschönen Blick über den Südosten der Insel bis zum Meer. Strandbuchten und viele z.T. sehr gute Restaurants innerhalb 10 min Autofahrt sind zu erreichen.
Das Appt. war sehr gut eingerichtet. Das vorhandene Besteck/Geschirr war leider schmutzig.
Das Frühstück wurde leider nicht auf der Terrasse gereicht. Ein Korb mit Lebensmitteln und Kaffee, Milch, Saft wurde ans Appt. gebracht und so musste man das Frühstück mit eigenem Geschirr/Besteck einnehmen. Die Vorstellung, dass die Kinder somit die Möglichkeit haben, bereits etwas den Spielplatz zu nutzen, während man noch weiter frühstückt, war somit zunichte gemacht.
Die Quantität (bei 3 Personen sind 2 Eier, 2 Joghurts etc. einfach falsch bemessen) und vor allem die Qualität der Speisen ließen leider sehr zu Wünschen übrig. Der Korb, die Flaschen und Behältnisse waren oft schmutzig und unappetitlich.
Die im Mietpreis enthaltene 2 malige Zimmerreinigung fand nur 1 mal statt.
Wäre die Möglichkeit gegeben, das Tor zum Poolbereich kindersicher zu schliessen, hätten sich alle Kinder wesentlich freier auf dem Gelände bewegen können.

Kommentar von

Eingetragen am:

Gerne möchte Miguel Artigues Fiol, der Vermieter der Finca diesen Gästebucheintrag kommentieren: Vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Während Ihres Aufenthaltes haben Sie uns in keiner Weise Ihr Unwohlsein mitgeteilt, was eine Gelegenheit zur Behebung unmöglich macht. Bezüglich des dreckigen Geschirrs kann ich mir vorstellen, dass es sich um Kalkreste handelt, die aufgrund der Wasserqualität der Region Santanyi entstehen (aufgrund Ihrer Beschwerde hat sich unser Putzteam noch einmal gesondert um das Besteck gekümmert, es war die erste Beschwerde diesbezüglich). Der Pool ist eingezäunt, da es an der Treppe zum Pool ein Tor gibt und die beiden unteren Ferienwohnungen über eine eingezäunte Terrasse verfügen. Das Frühstück wird in Buffetform angeboten, Sie hatten in Ihrem Falle sogar die Wahl, ob Sie es als Buffet oder auf die Terrasse geliefert bekommen möchten, Sie haben die Buffetform nicht gewählt. Gerne können Sie uns informieren, wenn Sie eine größere Menge von einer Frühstückszutat haben möchten. Schade, dass wir hier keine Information erhalten haben, gerne hätten Sie mehr haben können. Bezüglich der Qualität: Die Aussage ist für mich nicht verständlich, da es sich um Biofrüchte aus ökologischem Anbau handelt, sowie frisch aufgebackenes Brot und Croissants, frische Eier. Der Kaffee kommt direkt aus einem italienischen Vollautomaten, der Rest des Frühstücks wird in einem Vertrieb eingekauft, der auf Hotelerie spezialisiert ist. Die Reinigung wird 2 mal pro Woche durchgeführt, wenn man also eine Woche da ist, findet die erste nach 3 Tagen statt, die zweite bei Abreise (Endreinigung). Bei einem Aufenthalt von 2 oder 3 Wochen wird eine zweite Zwischenreinigung durchgeführt. Der nächstgelegene Ort ist 2 Kilometer entfernt, sodass man mit dem Auto nicht mehr als 3 Minuten dahin benötigt. Wir laden immer gerne unsere Gäste ein sich mit uns zu unterhalten und die Zeit mit uns zu verbringen, damit wir Ratschläge geben können. Wir bedauern, falls dies in Ihrem Fall für Ihren Geschmack nicht ausreichend möglich war und können für die Zukunft sagen, dass wir hoffen so viel Zeit wie möglich mit unseren Gästen verbringen und die bestmöglichen Ratschläge geben zu können. Wenn wir das Problem kennen, lösen wir es! Miguel Artigues Fiol Agroturismo Es Pujol (Cas Pagés d´es Pujol)

Urlaubsbewertung:
Sauberkeit Innen: Preis-/Leistungsverhältnis:
Finca Cas Pages des Pujol Cas Pages des Pujol
Sauberkeit Außen: Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:

Eingetragen am:


Datum der Reise
Juni 2016

Wir waren 10 Tage auf der Finca Son Tirano Nou und hatten einen wunderbaren Urlaub. Die Vermieterin Victoria war überaus freundlich, genauso wie alle anderen Mitarbeiter auf der Finca. Alles war sauber, das Frühstück für spanische Verhältnisse reichlich und lecker, einmal in der Woche gibt es ein gemeinsames Abendessen, das lecker und gesellig war. Kein Wunsch blieb offen. Und auch die Kinder (4 und 2) waren dank dem Pony, den Kaninchen, dem Pool, dem Baumhaus, dem leckeren Frühstück, dem vielen Platz zum Spielen und Toben, dem nahen Strand ... und vor allem dem herzlichen Pedro glücklich. So stellt man sich einen perfekten Urlaub vor. Einen lieben Gruß und danke an alle von der Finca Son Tirano Nou.

Urlaubsbewertung:
Sauberkeit Innen: Preis-/Leistungsverhältnis:
Finca Son Tirano Nou Son Tirano Nou
Sauberkeit Außen: Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:

Eingetragen am:


Datum der Reise
21.05.2016 bis 28.05.2016

Absolut Top Preis-Leistungsverhältnis!
Ich kann jedem diese Finca nur empfehlen.
Super sauber - toll eingerichtet - top funktionell.

Urlaubsbewertung:
Sauberkeit Innen: Preis-/Leistungsverhältnis:
Finca Son Perot Son Perot
Sauberkeit Außen: Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:

Eingetragen am:


Datum der Reise
29.05.2016 bis 05.06.2016

Wir hatten eine schöne Woche auf der Finca (ganz alleine), mit Toni war es sehr unkompliziert und freundlich. Auf Bestellung per WhatsApp (WLAN in Poolnähe) hat er uns sehr lieb jeden Tag bestelle Backwaren gebracht. Die Ausstattung war sehr gut und auch recht modern und wir konnten uns prima selbst versorgen und haben uns gleich sehr wohl gefühlt. Für Kinder wirklich ideal, unser Sohn (2) schwärmt noch immer vom täglichen Besuch bei den Hühnern. Auch die Lage unweit von Llumajor und Ausgangslage für Unternehmungen zumindest in den Westen und Südosten gut geeignet, man braucht aber sicher ein Auto.
Wir könnten uns sehr gut vorstellen, wieder zu kommen. Einziges Manko waren die Matratzen im Elternbett, sie waren einfach zu weich und auch eher zu dünn und nicht fixierbar auf dem Bett, hier empfehlen wir eine Nachbesserung…
Ansonsten kann ich es nur empfehlen für Ruhesucher und habe es auch an Freunde weiter empfohlen.

Urlaubsbewertung:
Sauberkeit Innen: Preis-/Leistungsverhältnis:
Finca Son Cortera Vell Son Cortera Vell
Sauberkeit Außen: Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:

Eingetragen am:


Datum der Reise
27.05.2016 bis 05.06.2016

Wir kamen Freitag morgens gg. 9 Uhr auf der Finca an und hatten die Möglichkeit sofort unsere Wohnung Es Rebost zu beziehen. Die völlig natürliche Freundlichkeit von Maria und den Eltern war überwältigend, so viel Herzlichkeit als wenn man sich schon Jahre kennen würde. Wir durften schon am Frühstücksbüffet teilnehmen und waren beeindruckt von der Vielfalt an Speisen und Getränken. Viele typische Landesspeisen, wie z. B. Tortilla, waren dabei. Jeden Morgen gab es andere frisch zubereitete landestypischen Dinge. Einfach grandios. Die Lage der Finca ist traumhaft, ein Wechsel von Schatten und Sonnenbereichen mit viel Möglichkeiten zum Entspannen am Pool. Die Vielfalt an Tieren auf dem Gelände ergänzte diese Idylle.
Die Finca eigent sich super für Ausflüge in die nähere und weitere Umgebung und mit einem Leihwagen alles kein Problem. Der Norden von Mallorca ist einfach traumhaft und es für jeden was dabei.
Ebenfalls ein großes Lob an Auf-nach-Mallorca. Der Hausprospekt ist super und beeinhaltet viele wichtige Infos und Empfehlungen. Wir haben schon häufig Ferienwohnungen Häuser gemietet, aber diesen guten Service habe ich bisher noch nicht so erlebt. Glückwunsch, das macht den Urlaub doppelt schön.
Also alles in allem, gerne wieder auf dieser Finca.

Urlaubsbewertung:
Sauberkeit Innen: Preis-/Leistungsverhältnis:
Finca Son Cifre Nou Son Cifre Nou
Sauberkeit Außen: Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:

Eingetragen am:


Datum der Reise
31.05.2016 bis 07.06.2016

Leider waren wir von der Wohnung sehr entäuscht. In der Beschreibung haben wir gelesen, dass diese komplett renoviert wurde.......das haben wir nicht so gesehen. Die Möbel sind in die Jahre gekommen, und schon beim betreten des Appartment schlug uns ein muffiger Geruch entgegen, der sich auch in der Urlaubswoche nicht vertreiben ließ.
Auf der Terrasse gab es jeden Morgen und Abend den Tanz der Kakerlaken, die leider auch in der Wohnung zu finden waren. Loben müssen wir die Lage der Wohnung. Der Strand ist um die Ecke, und die Aussicht vom Balkon ist sehr schön.

Urlaubsbewertung:
Sauberkeit Innen: Preis-/Leistungsverhältnis:
Ferienwohnung Es Tamarell Es Tamarell
Sauberkeit Außen: Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:

Eingetragen am:


Datum der Reise
19.05.2016 bis 28.05.2016

Eine Finca zum Verlieben. Das Haus ist für 2 Familien (2x 2+2) ideal geschnitten, von der Größe her mehr als ausreichend und mit sehr viel Hingabe eingerichtet + ausgestattet für den Urlaub im und vor dem Haus. Es fehlt wirklich an nichts. Selbst für's Brennholz zum Grillen draußen oder den Ofen im Salón wird gesorgt. Wer eine Finca auf dem Land bucht, der sucht Ruhe... und die findet man hier. Bilder + Beschreibung auf der Homepage sind keine Werbe-Broschüre sondern Realität. Die Vermieter Margarita + Miquel sind in Reichweite (kleiner Fußmarsch), bleiben aber im Hintergrund und erscheinen nur, wenn man Hilfe benötigt. Wer den Kontakt jedoch sucht und ein klein wenig Spanisch spricht, der findet unglaublich liebenswerte und offene Menschen, die sich freuen, wenn man sich - zufällig oder gezielt - trifft und ein wenig plaudert. Miquel verwöhnt dann gerne mit der ein oder anderen mallorquinischen Spezialität. "Englisch-Sprachige" erreichen jederzeit den Schwiegersohn. Die beiden halten einige Tiere auf ihrer riesigen Finca (Schafe, Schweine, Hühner, Pferde, Hunde), was die beschriebene Ruhe in keinster Weise beeinträchtigt.... ganz im Gegenteil. Unsere Kinder waren ständig "auswärts" bei ihnen. Man fühlt sich hier wohl, willkommen und zu Hause. Der Abschied fiel schwer und sehr emotional aus. Wir haben hier Freunde gefunden, die wir bald wieder besuchen möchten...

Urlaubsbewertung:
Sauberkeit Innen: Preis-/Leistungsverhältnis:
Finca Son Duri Petit Son Duri Petit
Sauberkeit Außen: Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter: