TÜV SÜD s@fer-shopping

Meine Fincavermittlung auf Mallorca


+49 7042 96 83 060+49 7042 96 83 060 Mo – Fr
9:00 – 18:00
Anfrage

Gästebuch Seite 68

Erfahren Sie, wie es anderen Gästen auf den Fincas gefallen hat.

Eingetragen am:


Datum der Reise
16.08.2015 bis 31.08.2015

Wir waren mit 5 Erwachsenen auf der Finca.
Die Finca ist ein Traum und es ist an alles gedacht. Es gibt mittlerweile sogar eine zweite Terrasse. Eine vor dem Haus, auf der man wunderbar auf der Seite der Morgensonne frühstücken kann und eine hinter dem Haus, wo sich auch der Grillplatz befindet. Dort sitzt man abends total schön zum BBQ und kann die Sterne sehen.
Der Vermieter Jaime ist sehr nett. Er hat alle paar Tage mal vorbeigeschaut, den Müll mitgenommen und nach dem Pool gesehen. Der ist wirklich tiptop sauber. Man fühlt sich einfach vom ersten Tag an wohl.
Wir haben uns dort wunderbar erholt und haben unsere Akkus voll aufgeladen. Es gibt genug Restaurants in der Nähe, die man schnell erreichen kann.
Die Strände ebenfalls, auch wenn sie uns zu voll waren und wir uns auf der Finca viel wohler gefühlt haben. Die Lage zwischen Arta (sehr schöne Altstadt) und Cala Rajada ist ideal.
Das einzige Manko ist die fehlende Klimaanlage. Nur darum haben wir einen Stern bei Ausstattung abgezogen. In den Schlafräumen - vor allem oben - war es manchmal doch ziemlich heiss. Allerdings hatten wir auch sehr hohe Temperaturen. Wir würden trotzdem jederzeit wieder diese Finca buchen.

Urlaubsbewertung:
Sauberkeit Innen: Preis-/Leistungsverhältnis:
Finca Can Cremat Can Cremat
Sauberkeit Außen: Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter: Beratung und Buchung:

Eingetragen am:


Datum der Reise
28.08.2015 bis 07.09.2015

Wir waren vom ersten Moment: Zuhause!! Es hat an nichts gefehlt. Der Willkommensgruss in Form von Mallorquinischen Wein, Liköre aus Arta und Tapas aus der Umgebung hat uns sehr gefreut. Genießen konnten wir die Köstlichkeiten auf der riesigen Dachterrasse mit dem herrlichen Ausblick aufs Meer und den Bergen. Doch nicht nur diese Terrasse lud zum Verweilen ein. Weitere Terrassen ( vor dem Schlafzimmer, neben der Küche sowohl links als auch rechts) ließen uns mit der Sonne aufstehen und das Frühstück unter freiem Himmel ausgiebig genießen. Immer wieder: TOLLER BLICK !!!!! Da im Haus ein Fahrstuhl ist, können alle Etagen barrierefrei betreten werden. Die Klimaanlagen funktionierten einwandfrei und machte uns die Hitze erträglich. Die Bäder sauber, reichlich Handtücher vorhanden. Zum Abschied gab es noch einen leckeren Mandelkuchen, Aquarelle mit schönen Motiven und eine Perlenkette. Ich war gerührt! Wir fühlten uns : wie bei Freunden! Fazit: wir können dieses Haus wärmstens empfehlen !!!!

Urlaubsbewertung:
Sauberkeit Innen: Preis-/Leistungsverhältnis:
Ferienhaus Casa Catalina Casa Catalina
Sauberkeit Außen: Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter: Beratung und Buchung:

Eingetragen am:


Datum der Reise
30.08.2015 bis 10.09.2015

Ein Traum!!!
Top moderne Finca auf höchstem technischem Niveau.
Die Betreiber und das Personal sind sehr freundlich und hilfsbereit.
Die Lage ist so ruhig und abgeschieden, dass die Erholung schon am ersten Tag einsetzt.
Einzig ein Notstromaggregat und die hinter der Finca verlaufende Hochspannungsleitung stören diese Idylle gelegentlich.
Somit kann es nur eine Bewertung geben: 5 Sterne!

Kommentar von

Eingetragen am:

S'Arbocar hängt nicht am öffentlichen Stromnetz, aller Strom wird mittels Photovoltaik selbst hergestellt. In den seltenen Fällen, dass dieses nicht ausreicht, sind die Gäste über ein funktionierenes Notstromaggregat dann doch glücklich. Die Stromleitung hinter der Finca hat Mittelspannung, es ist die Leitung nach Menorca.

Urlaubsbewertung:
Sauberkeit Innen: Preis-/Leistungsverhältnis:
Finca S'Arbocar S'Arbocar
Sauberkeit Außen: Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter: Beratung und Buchung:

Eingetragen am:


Datum der Reise
26.08.2015 bis 10.09.2015

Ein entspannter Urlaub auf einer tollen und liebevoll gepflegten Finca. Haben uns jeden Tag aufs Neue drauf gefreut, nach unseren Tagesausflügen wieder dorthin zurückzukommen. Nette und sehr hilfsbereite Vermieter!

Urlaubsbewertung:
Sauberkeit Innen: Preis-/Leistungsverhältnis:
Finca Son Segi Son Segi
Sauberkeit Außen: Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter: Beratung und Buchung:

Eingetragen am:


Datum der Reise
23.08.2015 bis 01.09.2015

Son Sureda war super! Es hat uns sehr gut gefallen. Die Leute dort sind super nett und serviceorientiert und hilfsbereit! Das Frühstück ist sehr lecker und abwechslungsreich. Wir würden jederzeit wieder dorthin zum Urlaub machen.

Urlaubsbewertung:
Sauberkeit Innen: Preis-/Leistungsverhältnis:
Finca Son Sureda Son Sureda
Sauberkeit Außen: Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter: Beratung und Buchung:

Eingetragen am:


Datum der Reise
23.07.2015 bis 09.08.2015

Als Erstmieter waren wir - 2 Familien mit insgesamt 4 Kindern - von Ende Juli bis Anfang August 2 1/2 Wochen zu Gast in der Finca Can Pujadas. Die Eigentümer haben uns sehr herzlich empfangen und uns mit allen notwendigen und nützlichen Infos, und mit einer Flasche Rotwein versorgt. Während unseres Aufenthaltes haben wir uns in dieser geräumigen Finca, die auch einen grossen Garten hat, sehr wohl: wir konnten uns - falls gewünscht - gut aus dem Weg gehen und haben jeden Abend gemeinsam unter dem Sternenhimmel geschmaust und zuvor mit einem Apéritif in der Hand den Blick auf das Meer (ca. 15 Autominuten enfernt) genossen. Der Pool ist genau richtig für Kinder, die ihre ersten Schwimmübung machen, der Zugang ist gut gesichert und das Wasser ist sehr sauber. Auf dem Gelände nebenan sind ein Pferd und ein Esel, die - mit elterlicher Aufsicht - gestreichelt werden können, und neben dem Eingang ist ein Hühnergehege, wo wir uns jeden Morgen mit frischen Eiern versorgt haben. Wir können daher diese Finca sehr empfehlen und vergeben die maximale Sternchenzahl in allen Punkten.

Urlaubsbewertung:
Sauberkeit Innen: Preis-/Leistungsverhältnis:
Finca Can Pujadas Can Pujadas
Sauberkeit Außen: Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter: Beratung und Buchung:

Eingetragen am:


Datum der Reise
29.08.2015 bis 09.09.2015

Wir waren im Appartement Es Graner und sind mit gemischten Gefühlen nach Hause gefahren. Auf der einen Seite waren der Vermieter Andres und seine Frau bemüht und stets freundlich, auf der anderen Seite sind da ein paar Dinge, die uns weniger oder gar nicht gefallen haben.
Wir mussten am 1.Tag erstmal das komplette Geschirr durch die Geschirrspülmaschine in der Gemeinschaftsküche durchspülen, weil es nicht richtig gespült vom Vorgänger war. Da sollte der Vermieter ein Auge drauf haben. Das Zimmer war "besenrein" aber nicht so sauber, wie wir es uns für unseren Kleinen, der gerade mit dem Krabbeln anfängt, gewünscht hätten." Wohlfühlsauber" ist ein bisschen anders. Das Kinderbett ist aus anno dazumal, vielleicht könnte man auch sagen " rustikal mallorquinisch" aber einer der Stäbe war spitz abgebrochen, wodurch Verletzungsgefahr bestand.Nach Reklamation wurde daraufhin sofort gehandelt und gleich ein anderes altes Modell gebracht, das leider sehr schmutzig war.
Es gibt wohl auch neuere Kinderbetten in anderen Appartements, eines davon sahen wir in der Casa Commun als Mittagsschlafbett für abreisende Familien (netter Service). Das Thema Hygiene zieht sich -aus unserer Sicht - leider etwas durch alle Bereiche. Die Waschküche gleicht einer unordentlichen Werkstatt, die Gemeinschaftsküche je nachdem, wer zuvor zugange war, zeitweilen leider auch mal einer dreckigen WG - Küche.
Das Appartement ist im OG und die ersten 3 Tage hatten wir um die 30*C. Weil das Dach mit Südausrichtung wohl nicht sonderlich gedämmt ist, lagen wir nachts schwitzend im Bett. Untertags war es kaum zu ertragen. Eine Klimaanlage hätten wir uns derbe gewünscht.
Der "Fussballplatz" ist eine steinige Schotterpiste, die mit großmaschigen Drahtzaun umspannt ist. Die Maschenweite ist so groß, dass man beim Kicken mit dem Fuss drinhängenbleiben kann (beobachtet und auch genau so passiert) :-(
Der Poolbereich (alter Pool Hausrückseite) war sehr schön, erst recht im 2. Teil unseres Urlaubs, als das Wasser wieder in Ordnung gebracht war. Zu Anfang war das Wasser leider so trübe, dass man kaum auf den Grund sehn konnte. Spielplatz vor dem Haus hat uns nicht gefallen, staubiges Plastikhäuschen, sandig und zeitweilen in der Sonne.
Spielplatz hinterm Haus eher für Kleinstkinder, Wippe war defekt (Haltegriff abgebrochen), so dass leider nur die Schaukel und Rutschbahn übrig blieb:-(
Traktorfahrten mit Andres waren erwartungsgemäß spannend für die Kinder, er ist lustiger Zeitgenosse und großer Entertainer, doch benötigt er dringend noch ein paar Stunden Gesangsunterricht :-)
Warmwasser in der Dusche und Wasserdruck war Drama, in der Küche an Mischbatterie verkehrt rum angeschlossen (durch Zufall bemerkt nach 5 Tagen kalt spülen).
Finca ist leider sehr weit vom Schuss, das ist das größte Manko, zugegebenermaßen war das in der Beschreibung so ersichtlich.
Möchten aber auch loben, dass das Haus vom Grundsatz her sehr doch schön ist und eine schöne Atmosphärme hat. Wenn man gute Leute dort trifft, ergeben sich nette Runden beim Grill oder am Pool beim Bierchen.
Die vorstehenden Mängel bestehen glauben wir, nicht aus Profitgier oder Nepp, sondern eher, weil kein "Profi" im Hause ist, der auf sowas aus Sicht der Gäste und Kinder achtet. Andres und seine Frau sind betagte nette Leute im Rentenalter, die vielleicht dafür so keinen Sinn haben.
Wir durften kulanterweise am Abreisetag auch bis in den Nachmittag noch im Zimmer verbleiben, ohne Mehrkosten, wofür wir sehr dankbar waren. Einen gefährlichen Mangel hatten wir im alten Pool. Dort sind 2 Wassereinströmdüsen, die 10 cm unterhalb des Wasserspiegels lagen, aus denen, so erklärte mir ein Miturlauber, der Klempner ist, eigentlich aus beiden Wasser rausströmen sollte. Aus unerklärlichen Gründe zog es allerdings aus einer der beiden Düsen Wasser rein mit einer Mordsgewalt. Wenn hier ein Mädchen mit langen Haaren am Poolrand schwimmt, und es die Haare reinzieht, kann das extremst böse enden. 11.09.15
Meine "Manöverkritik" wurde nach nach ein paar Tagen heute noch einmal relativiert und mit etwas Abstand abgemildert. Immerhin ist man hier korrekt und kommentiert den Eintrag - man könnte ja auch schlicht einfach meinen in Teilen kritischen Eintrag sperren.
Wir haben zudem auch mitbekommen, dass die Zimmer im neuen Trakt viel schöner und moderner ausgestattet sind.Es bleibt dabei, Ses Bitles ist schön aber das Appartement hat uns nicht sonderlich gefallen und die Finca ist (uns zumindest) zu weit weg vom Schuss, daher ist es für uns keine Option, nochmal dahin zu fahren. Im übrigen bleibe ich auch nach dem Kommentar des Veranstalters dabei. Eine Einhandmischbatterie wird nach links gedreht (rot) warm und in Gegenrichtung blau/kalt .Würde gerne klarstellen, das wir weder "All inclusive - Touristen" noch ein "Alpenferienhaus - Touristen" sind, den Unterton im Kommentar empfinden wir als leicht anmaßend. Unsere Kritik ist fundiert, dabei bleiben wir.

Kommentar von

Eingetragen am:

Danke für Ihre ausführliche Stellungnahme, die wir für den Vermieter übersetzt haben. Ihr Hinweis bezüglich der Wasserdüsen am Pool ist sehr wichtig, wir haben die Vermieter um sofortige Überprüfung gebeten. Bei unserem nächsten Besuch auf Ses Bitles voraussichtlich im Oktober werden wir das persönlich prüfen. Ich denke aber, dass die Vermieter Andrés und Francisca Ihren so besonders negativen Eintrag im öffentlichen Gästebuch der Finca nicht verdient haben. Die "Sauberkeit Innen" wird mit durchschnittlich 4,7 von 5 möglichen Punkten im Allgemeinen sehr gut bewertet. Selbstverständlich wird das Geschirr vor der Übergabe an die neuen Gäste frisch gespült. Könnte es sich um Kalkflecken gehandelt haben? Das eigene Wasser aus dem Tiefbrunnen enthält viel Kalk. Sie schreiben, dass es Ihr 1. Finca Urlaub war. Bitte, vergleichen Sie nicht einen Bauernhofurlaub in den Alpen mit saftig-grünen Almwiesen mit dem trockenen Land im Mittelmeerraum. Auch vergleichen Sie bitte eine Finca, auf der viele Familien Urlaub machen, nicht mit einem Hotel für Erwachsene. Nein, auf den Agrotourismus-Fincas erwarten Sie in der Regel keine "Profis", sondern die Bauern, die zuvor Landwirtschaft betrieben und natürlich keine Gesangsausbildung haben, dafür eine natürliche Fröhlichkeit. Aber genau das macht ja den Charme der alten, geschichtsträchtigen Landgüter aus. Hier machen die Menschen Urlaub, die das typische Mallorca schätzen. Die großen All-in-Hotels im Massentourismus dagegen werden von "Profis" geführt. Natürlich kommt es vor, dass etwas nicht in Ordnung ist. Hier bitten wir die Gäste, sich umgehend zu melden, vor Ort und bei uns, damit sich gekümmert werden kann. Gerne hätten wir Ihnen z.B. erklärt, dass der Wasserhahn mit dem Buchstaben "C" nicht der Kaltwasserhahn ist (cold), sondern der Warmwasserhahn (caliente). Unsere Webseiten sind sehr detailliert und bebildert. Man sieht also vor der Buchung, wie klein der Fernseher ist und wie weit es zum Strand ist. Wie Sie im Gästebuch der Finca lesen können, sind die meisten Gäste sehr zufrieden, sehr viele sind langjährige Stammgäste. Schade, dass es Ihnen nicht gefallen hat. Die Auf nach Mallorca GmbH begleitet und vermittelt die Finca Ses Bitles jetzt seit 15 Jahren. Ihre Rückmeldung hat uns daher sehr betroffen gemacht.

Urlaubsbewertung:
Sauberkeit Innen: Preis-/Leistungsverhältnis:
Finca Ses Bitles Ses Bitles
Sauberkeit Außen: Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter: Beratung und Buchung:

Eingetragen am:


Datum der Reise
29.08.2015 bis 07.09.2015

Wir waren 9 Tage vor Ort und wir waren begeistert!
Für Familien ist es echt super dort,
schön ruhig und es gab Tage da hatten wir den Pool für uns-wo hat man das schon???
Außerdem gab es auch das Angebot,
Abendbrot dazuzubuchen,was wir gemacht haben und auch davon waren wir begeistert!
Der Gemeinschaftsabend am Montag ist echt klasse um alle kennenzulernen auch die Gastfamilie !
Das Personal ist immer gut drauf und es sind alle total kinderfreundlich !
Unser Baby genoss die Aufmerksamkeit!
Auf dieser Finca konnte die Tochter etwas deutsch was wir auch gut fanden!
Das dort eine Waschmaschine ist,ist ein weiterer Vorteil wenn man länger da bleibt.
Wir waren sehr zufrieden und begeistert

Urlaubsbewertung:
Sauberkeit Innen: Preis-/Leistungsverhältnis:
Finca Sa Franquesa Vella Sa Franquesa Vella
Sauberkeit Außen: Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter: Beratung und Buchung:

Eingetragen am:


Datum der Reise
22.08.2015 bis 31.08.2015

Ein Traumhafter Urlaub!! Die Finca ist in einem Absoluten top Zustand und üppig ausgestattet. Sie liegt etwas abseits und man hat seine Ruhe, abgesehen von den Gänsen, Schafen und Hühnern in näherer Umgebung um einen herum. Für uns war das aber überhaupt kein Problem. Der Vermieter ist ein sehr netter, hilfsbereiter und engagierter Mann. Uns fehlte an nichts!
Eine absolute Bereicherung ist auch die Aussenküche inkl.Grill direkt am Pool, die natürlich sofort zur Männerzone erklärt wurden.
Das ganze Grundstück sowie das Haus ist sehr gepflegt und mit Liebe und Stil angelegt und eingerichtet. Die Zimmer sind aussreichend groß, die Betten sehr bequem.
Alles in allem kann man diese Finca absolut und ohne Einschränkung weiterempfehlen.
Wir würden jederzeit wieder kommen.
Auch die Lage ist super. Nach Calla Millor gerade mal 5 min mit dem Auto genauso zum nächsten Supermarkt ( Lidl und Mercador). Arta und Manacor sind ca 15-20 min entfernt. Porto Cristo ca 10 min.
Wir hatten wunderschöne 10 Tage auf der Insel und in unserer Finca.

Urlaubsbewertung:
Sauberkeit Innen: Preis-/Leistungsverhältnis:
Finca Es Molinet Nou Es Molinet Nou
Sauberkeit Außen: Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter: Beratung und Buchung:

Eingetragen am:


Datum der Reise
22.08.2015 bis 05.09.2015

Wir waren für zwei Wochen auf der finca ses bitles und waren rundum zufrieden. Sowohl unsere Jungs als auch wir haben uns super erholt. Jeden Morgen wurden die Kinder von Andres mit unermüdlicher Ausdauer mit auf die traktorausflüge genommen. Danach ging es weiter mit Esel Pacco durch die Landschaft. Für Kinder ein Paradies. Die finca selbst ist sehr weit außerhalb gelegen, was jedoch eine unheimliche Ruhe mit sich bringt. An den warmen Sommerabenden hörte man außer grillen und schafglocken nichts, einfach wunderbar erholsam. es gibt eine gemeinschaftsküche, die von allen Gästen benutzt werden konnte, was auch rege angenommen wurde. Wir waren in der Wohnung es Cup, die eine schöne Terrasse mit Garten hat. Einziger Nachteil war hier die fehlende Verschattung. Es war zwar ein kleiner Sonnenschirm vorhanden, welcher jedoch fest an einem Platz montiert war. Hier wäre ein sonnensegel oder ähnliches angebracht. Die beiden Pools und der kinderpool waren super und wurden täglich gereinigt. Alles in allem für uns ein super erholsamer Urlaub.

Urlaubsbewertung:
Sauberkeit Innen: Preis-/Leistungsverhältnis:
Finca Ses Bitles Ses Bitles
Sauberkeit Außen: Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter: Beratung und Buchung: