Gästebuch Seite 4

Erfahren Sie, wie es anderen Gästen auf den Fincas gefallen hat.

Sehr geehrte Frau Randoll, dank Ihrer Anreisebeschreibung fanden wir sofort die richtige Finca. Sehr an-
genehm! Wir wurden zum Haus geführt, alles war bereits fertig hergerichtet.
Das Haus befand sich in einem sauberen Zustand. Alle Küchengeräte sind vorhanden
und die Elektrogeräte funktionierten einwandfrei. Sehr angenehm sind 2 Handtuchgarnituren pro Person und Woche. Auch die Zwischenreinigung und der Wäschewechsel klappten reibungslos. Wir verbrachten eine angenehme Zeit und werden für den nächsten August sicherlich wieder bei Ihrer Internetseite vorbeischauen. Danke für Ihre Bemühungen, alles Gute Ihnen und den Gastgebern
auf Mallorca Elke Hartmann mit Familie und Chira (Westi)

Sehr geehrte Frau Randoll,
der Urlaub auf der Finca Ses Bitles vom 30. August bis 13. September 2008 hat unserer kleinen Reisegruppe ausgesprochen gut gefallen. Meine Frau, meine Schwiegereltern und auch ich waren begeistert von der Lage der Finca, von der urigen Unterkunft der beiden Appartements Es Sestador und S'Apres und vor allen Dingen von der Herzlichkeit der Gastgeber.
Die Ruhe war nicht zu übertreffen und der Brot-Service von Andres ebenfalls nicht zu verachten. Was auch noch schön war: Er spricht kein Deutsch, wir zu unseem Bedauern noch immer nur ein paar Worte Spanisch - die Verständigung hat aber stets geklappt.
Ich möchte auch Ihnen ein großes Lob aussprechen: Von der ersten Anfrage über weitere Informationen bis zur Buchung und Abwicklung aller Formalitäten erfolgte alles erste Klasse, Vielen, vielen Dank: Durch Sie haben wir zwei herrliche Wochen auf Mallorca verbracht und wieder eine andere "Ecke" der Insel kennen gelernt.
Wir können Sie nur weiterempfehlen und hoffen, dass noch viele Mallorca-Urlauber diese herrliche Insel auf diese ganz spezielle Art entdecken.
Mit freundlichen Grüßen
Ferdinand Heske

liebe frau randoll,
wie bereits im vorjahr haben wir uns auch heuer wieder wie zuhause gefühlt.
wir hatten ja 23 jahre ein haus in der urb. canyamel costa und kennen daher diesen inselteil sehr gut.
senor jaume hat für uns einen abend gegrillt und am sonntag vor der abreise haben wir gemeinsam abends paella in can cremat mit gutem rotwein genossen. die paella hat uns senor jaume liebenswürdigerweise besorgt.
sein schöner rasen wurde leider von einer raupenplage ruiniert - wir hoffen für ihn, daß er dieses problem bald beseitigen kann. die raupen liebten auch den swimmingpool.... aber das ist natur!
ich glaube, der abfluß im badezimmer im eg hat ein problem, da es zeitweise stark nach kanal roch. ich weiß nur von unserem eigenen haus, daß damals das
abflußrohr leck war. dieses problem wird sicher bis zum nächsten sommer behoben sein und wir haben vor auch im sommer 2009 unseren urlaub wieder in "unserer" finca zu verbringen.
liebe grüße
roswitha göth

Also es hat uns, und besonnders den Kindern S U P E R gefallen. Anfangs fanden wir den Weg zur Finca ziemlich lang, dann geniesst man den Weg unheimlich. Die Lage ist perfekt, idyillisch...die Wohungen unheimlich gepflegt, alles hat geklappt. Kinder sind hier im Paradies.

Wir haben sehr sehr schöne Tage und Abende auf der Finca Can Pamboli verlebt. Die Finca ist sehr gut ausgestattet und bietet ausreichend Platz. Wir waren mit vier Erwachsenen und einem Kind hier. Wir haben die Finca so vorgefunden wie sie im Internet beschrieben wurde. Hervorragend fand ich auch die gesamte Reiseabwicklung, schnell und unkompliziert. Super Arbeit!
Unsere Tochter fand den Pool am besten, weil sie hier endlich schwimmen gelernt hat. : )
Ein großes Dankeschön an das ganze Team, in Deutschland und auf Mallorca.

Wir wollte folgende Punkte besonders hervorheben:
Punkt 1: Die Lage +++
Die Finca Can Guillem Boquet hat eine super Lage, herrlichen nahen Meerblick, nächtliches Meerrauschen und Stille,
die nach 100m erreichbare Bucht ist ideal um in Ruhe zu schwimmen, wir nutzten sie intensiv morgends und abends. Keine Umgebungsgeräusche, herrliche Einzellage, gute Erreichbarkeit jeglicher Infrastruktur in Porto Christo.
Die Lage läßt sich auf Bildern kaum so wiedergeben. Punkt2: Die Betreuung +++
Die Eigentümerfamilie ist sehr,sehr nett - zur Begrüßung wurden wir mit einem komplett ausgestatteten Kühlschrankinhalt überrascht (gratis) mit Weinen,Bier,nichtalk. Getränken, Käse, Wurst,Schinken, Brot,Milch, Essig, Öl, Butter,Milch, reichlich Obst und Feinkostartikel aus Manacor - Danke für die herrliche Marmelade!
Punkt 3: Preisleistungsverhältnis daher +++
Besten Dank

Uns hat es sehr gut bei Josè, Magdalena und Xavier gefallen!!!
Die neu erbaute Ferienwohnung "Es Tarongers" hat wirklich alles, was man braucht - ideal für 3-4 Personen! Die Küche ist zwar sehr schmal, aber dafür komplett und hochwertig eingerichtet (sogar mit Spülmaschine, Mikrowelle etc.). Sämtliche Küchenutensilien waren vorhanden, da macht das Selbstversorgen Spass! Wir haben viele erholsame Stunden auf der schönen überdachten kleinen Terrasse an der Ferienwohnung verbracht, da ist immer Schatten. Auch die große separate Terrasse neben dem Haupthaus mit Grillkamin, etc. ist sehr schön! Josè und seine Familie machen wirklich alles, damit man sich wohlfühlt! Gerade wird ein kleines Gartenhäuschen für die Kinder gebaucht und der kleine Pool ist eine willkommene Erfrischung wenn man vom Ausflug heimkommt! Ungezwungene, legere Atmosphäre, man fühlt sich gleich wie zu Hause! Ideal für Kinder! Danke Frau Randoll für Ihre Empfehlung bezügl. dieser Unterkunft in Artà! Zur Ankunft bekamen wir gleich einen großen Kuchen geschenkt und Marmelade von Magdalena...
Das war wie "Urlaub bei Freunden"! Wir kommen bestimmt wieder!!!

Die Finca ist insbesondere für einen Urlaub mit Kindern zu empfehlen. Wichtigster Vorteil gegenüber vergleichbaren Objekten dürfte der abschließbare (!) Pool/Poolbereich sein. Unsere beiden Kinder waren erstmals mit Schwimmflügeln im Wasser unterwegs. In den ersten Tagen bestand die Möglichkeit, sie im Kinderpool (auch ohne Eltern im Wasser) an das neue Element zu gewöhnen, Wasserhöhe ca. 60cm. Nach kurzer Zeit "floateten" sie völlig selbständig im Wasser und sprangen am Ende vom Beckenrand, zumindest der Ältere. Ein Pool mit Leiter oder ohne Kinderpool wäre sicher weniger geeignet gewesen. Die Einrichtung ist nicht 100% stilsicher aber absolut ordentlich und vor allem zweckmäßig. Das HiFi-Equipment lässt kaum Wünsche offen und hat jeden Abend 30 Minuten "Teletubbies" und "Vipo" gut verkraftet In der Küche kann man sich mit Saftpresse, Mixer und frischem Obst austoben. Besteck und Keramik ist mehr als ausreichend und in guter Qualität vorhanden. Die Terrasse mit ihrem einmaligen Blick konnte dank 30+ Grad während der gesamten Zeit für alle Mahlzeiten genutzt werden. Die Zimmer sind verhältnismäßig klein, so dass wir uns auf zwei Zimmer verteilt und das Dritte (große, zur Sonnenseite gelegene) als Wickel-/Koffer- und Schuhzimmer genutzt haben. Das Kinderbett war aus Holz und besser, als man es gewohnt ist. Für ältere Kinder gibt es auf Anfrage einen hightech-mäßigen Rausfallschutz, der aussieht wie bestes Wassersportequipment. Im Schlafbereich liegt allerdings der einzige von uns als solcher empfundene Nachteil: die Zimmer grenzen alle aneinander sowie an die Bäder (diese sind ok, massenhaft Handtücher), so dass man sowohl beim Mittagsschlaf als auch nachts Geräusche der anderen Teilnehmer tolerieren muss, insbesondere, da es nicht möglich war, eine Tür leise zu schließen. Zudem zwangen Hunde und Hähne uns dazu, die Fenster geschlossen zu halten. In Kombination mit der Klimaanlage war es auszuhalten. Fazit: wir würden die Finca jederzeit wieder buchen.

Ein rundum erholsamer Urlaub. Von Spielplatz über Waschmaschine bis Babyhochstuhl gibt es alles, was man sich wünschen kann, vor allem die Tiere und das selbstgepflückte Obst und Gemüse waren der Hit. Unsere zwei kleinen Mädels (fast 2 und 4 Jahre) konnten alleine mit den anderen Kindern über das Gelände flitzen, und wir konnten ganz entspannt am Pool ein Buch lesen. Etwas gewöhnungsbedürftig waren die Hähne, die morgens um die Wette geschrien haben...
Aber ich mache mal nicht zu viel Werbung, sonst kriegen wir nächstes Jahr keinen Platz mehr...

Liebe Frau Randoll, leider finde ich erst jetzt die Zeit auf ihre e-Mail zu antworten. Es war für uns das erst mal, dass wir unseren Urlaub auf einer Finca verbracht haben. Am Tag der Ankunft wurden wir (zwei Familien mit jeweils einer 14 jährigen Tochter) sehr zuvorkommend und freundlich von den Eigentümern begrüßt und zu unserer Finca gebracht. Unsere Töchter waren zunächst entsetzt, ob der abgeschiedenen Lage der Finca. Nachdem wir aber auf das Grundstück gelangten und dieses in Augenschein nehmen konnten, wollte beide nicht mehr weg. Da wir keinerlei Probleme hatten, kann ich nicht sagen, wie in einem solchen Fall der Service gewesen wäre. Aufgrund der Begrüßung und der zuvorkommenden weiteren Betreuung bin ich aber davon überzeugt, dass ein auftretendes Problem, welcher Art auch immer, sofort und zu unserer absoluten Zufriedenheit behandelt worden wäre. Die Finca selbst hat all unsere Erwartungen erfüllt, die wir vor Antritt der Reise hatten. Wir haben sie so vorgefunden, wie von ihnen beschrieben. Sauberkeit und Zustand ließen nichts zu wünschen übrig. Es gab einfach nichts zu bemängeln und wir haben uns sehr wohl gefühlt auf "unserer Finca". Die Ausstattung war sehr gut, es hat an nichts gefehlt. Die Küche war komplett ausgestattet. Ein großer Gasgrill war vorhanden, ebenso wie Spül- und Waschmaschine. Wir haben uns alle wie "zu Hause" gefühlt. Auf unserer Terrasse haben wir wunderschöne Tage und Abende verbracht. Wir alle sind uns einig, dass dies nicht unser letzter Urlaub auf einer eigenen Finca gewesen ist. Sollte dies eine Finca auf Mallorca sein, werden wir in jedem Fall auf sie zurück kommen. Es war eine sehr schöne Erfahrung, den Urlaub nicht pauschal in einem Reisebüro aus dem Katalog zu buchen, sondern durch den sehr freundlichen und kompetenten Kontakt mit ihnen, für zwei Wochen einen individuellen und tollen Urlaub verbringen zu können. Wir werden sie auf jeden Fall an Freunde und Bekannte weiterempfehlen. Mit freundlichen Grüßen Familie Strauß