Gästebuch Seite 238

Erfahren Sie, wie es anderen Gästen auf den Fincas gefallen hat.

Wir waren mit 2 Erwachsenen und 2 Kindern ( 5 und 8 Jahre alt, beide können gut schwimmen) für 2 Wochen zu Gast auf Son Segi. Für eine Woche kamen die Großeltern dazu. Das Haus und das Grundstück haben unsere Erwartungen zu 100% erfüllt. Alles war sauber und gepflegt. Vor allem für Kinder ist Son Segi ein Paradies. Die Katzen, Hühner, Enten, die Schildkröte, der Pool, die tägliche Eiersuche, die Seilbahn, das weitläufige Grundstück - alles war so wie beschrieben und bescherte den Erwachsenen viel Zeit für sich. Das Haus ist relativ neu und sehr großzügig gestaltet. Im Inneren ist alles modern und zweckmäßig eingerichtet. Wir haben uns sehr wohl gefühlt. Auch der Pool und der gepflegte Garten sind sehr schön gestaltet. Vor allem haben uns die vielen Schattenplätze unter den Bäumen gefallen. Auch die Hängematte wurde viel genutzt. Trotz der Tatsache das die MA-15 nur ca. 1000m Luftlinie vom Haus entfernt verläuft, war es wirklich sehr ruhig. Wir haben so gut wie nichts von der Strasse gehört. Hühner, Hahn und Hunde der benachbarten Grundstücke haben auch kaum gestört. Zum Strand muss man mindestens 20 Minuten Autofahrt einplanen. Im nahe gelegenen Ort Sant Llorenc kann man sehr gut Essen. Auch ein Ausflug nach Árta lohnt sich. Die Vermieter waren sehr freundlich und zuvorkommend. Bei kleineren Problemen waren sie innerhalb kürzester Zeit zur Stelle. Es war ein wirklich toller Finca Urlaub. Unsere Kinder haben uns gezwungen die Finca im nächsten Jahr sofort wieder zu buchen. Dem sind wir gerne nachgekommen und freuen uns auf ein Wiedersehen.

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:

Wir verbrachten zu 4 Erwachsenen und 3 Teenagern 10 Tage in der Finca Es Molinet Nou und hatten einen entspannten Urlaub. Vom Buchen bis zum Auschecken hat es alles perfekt funktioniert. Die Finca ist ein Traum, die Bilder geben zu 100 % den Zustand wieder. Bei unserer Ankunft erwartetete uns Juan, der Verwalter des Hauses, zur Schlüsselübergabe und zeigte uns die Finca. Diese ist relativ neu befindet sich in einem hervorragenden Zustand und ist sehr gut und gemütlich ausgestattet. In der Küche, die ebenfalls perfekt ausgestattet ist, waren sogar sämtliche Gewürze vorrätig. Die Betten sind gut! Die Finca war blitzblank sauber! Der Außenbereich ist sehr schön, weitläufig und gepflegt, der Pool wunderschön (wird durch einen Poolsauger automatisch 2x täglich gesäubert) und die wirklich tolle Außenküche wurde gern genutzt. Von der Terasse hat man einen wunderschönen Blick auf die Kirche von Son Carrio und die Trasse, die von Arta bis Manacor führt und von den Radfahrern unter uns gerne genutzt wurde. Son Carrio ist ein sehr kleiner Ort, aber es gibt eine Bäckerei und einen kleinen Supermarkt, ebenfalls mit Bäckerei. Das Restaurant in Son Carrio ist wohl auch sehr empfehlenswert, jedoch sollte man dort reservieren, denn es gibt dort nur 14 Plätze, außerdem nur 5 bzw. 8 Gänge-Menüs. Deswegen kam es für uns nicht in Frage.
Juan kam jeden 2. ten Tag und hat die Mülleimer geleert und war auch sonst jederzeit ansprechbar.
Also alles in allem hatten wir eine wirklich schöne Zeit!
Herzlichen Dank deshalb auch an das Team von "Auf nach Mallorca".

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:

Wir waren begeistert ,es gibt nichts auszusetzen und wir kommen gerne wieder

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:

Bei unserer fünften Buchung bei "Auf nach Mallorca" entschieden wir uns diesmal für die Finca "Es Nivet".
Die Finca entspricht in Lage und Ausstattung voll und ganz den Beschreibungen. Die Sauberkeit innerhalb und außerhalb der Finca ließ keine Wünsche offen.
Wir wurden überaus freundlich und herzlich vom Vermieterehepaar Aina und Miguel empfangen. Zur Begrüßung erhielten wir sogar jede Menge Gastgeschenke. Die Verständigung mit den beiden war überhaupt kein Problem, da insbesondere Aina ausreichend deutsch spricht.
Als wir ein Problem in der Finca hatten, waren die Vermieter innerhalb von 10 Minuten vor Ort um dieses zu lösen. Hierfür nochmals herzlichen Dank.
Auch wir würden die Finca jederzeit wieder buchen.

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:

Dies war unser erster Küstenurlaub auf Mallorca. Nach mehreren Urlauben im Landesinnern haben wir uns für die Ferienwohnung Ses Roques in Cala Bona entschieden und wurden nicht enttäuscht. Die Anfahrt war nicht ganz einfach, aber vor dem Haus warteten schon die Vermieter und hielten einen Parkplatz für uns frei. Vom äußeren Eindruck darf man sich nicht abschrecken lassen, die Wohnung innerhalb des Gebäudes entspricht genau den Bildern im Internet. Alles ist sauber und einladend. Zum Empfang gab es eine Flasche Rotwein und eine riesige Ensaimada.
Am besten haben uns die Lage und der Balkon gefallen. Einfach großartig!! Stundenlang lang man dort sitzen und die Leute beobachten, die vorübergehen oder in den kleinen Restaurants sitzen. Die Restaurants selbst sind übrigens auch sehr zu empfehlen.
Trotz unserer Lärmemfindlichkeit fühlten wir uns abends von der Musik nicht unangenehm belästigt. Von der Pizzeria unterhalb der Wohnung bekommt man nicht viel mit und andere Musik, die schon mal von den Hotels herüberschallt, ist zumindest jetzt im Herbst auch nicht der Rede wert, da ohnehin um 23:00 Uhr Ruhe ist.
Wohltuend ist auch, dass kein Verkehrslärm zu hören ist.
Insgesamt können wir die Wohnung nur empfehlen!

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:

Wir haben das erste mal im Herbst Urlaub auf Mallorca verbracht, das Wetter war durchwachsen was u.E.das Bild etwas verzehrt gegenüber den warmen Sommern, aber man ist ja flexibel und arrangiert sich. Das Meer war schön warm, leider oftmals gesperrt, was auch gut war, damit nichts passiert - aber die Insel wird wieder schön grün was auch seine facetten hat. Die Unterkunft war in Ordnung, leider hat uns die sogenannte Casa comune gefehlt welche bei allen Wetterlagen verwendbar ist, das Strohdach ist nicht vorteilhaft bei Regen. Maria ist ein herzensguter Mensch mit ❤️️ & Verstand welche u.a. jeden Tag beim Frühstück eine inseltypische Kreation bereitet. Die verschiedenen Tierarten haben allen Spaß bereitet

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:

Liebe Yolanda, lieber Toni, liebe Cristina, liebe Maria und lieber Luis,
danke für den wundervollen Urlaub, den wir bei euch verbracht haben. Unser Appartment war sehr gut (sauber, stilvoll eingerichtet, alle Dinge zum täglichen Leben vorhanden) und alle zusätzlichen Gegenstände, die das Reisen mit Kleinkind einfacher machen (bruchsicheres Geschirr, Bett, Hochstuhl, Babybadewanne), waren auch vorhanden. Die Finca ist traumhaft gelegen und die Innenräume und der Außenbereich sind sehr hübsch hergerichtet. Der morgendliche Blick in die Umgebung und ein Spaziergang über das Gelände waren jeden Tag ein toller Start in den Tag. Das Gelände ist weitläufig und bietet viel Grün. Auch bei den Tieren haben wir jeden Tag gerne vorbeigeschaut.
Besonders toll fanden wir, dass wir uns am Gemüsebeet und an Granatäpfeln und Zitronen bedienen durften.
Für Kinder gibt es viel Platz zum Spielen und Toben (Schaukeln, Wippe, Sand, ein Kunstrasenplatz fürs Fußballspielen), aber das Gelände ist so groß, dass wer möchte, dennoch immer ein ruhiges Plätzchen findet. Das Frühstück war jeden Tag abwechslungsreich und liebevoll zubereitet und lud zum längeren Verweilen ein.
Und dazu gab es stets ein freundliches Wort und den ein oder anderen Ausflugstipps von Yolanda und ihren Mitarbeiterinnen. Wer mit den anderen Gästen ins Gespräch kommen möchte, hat es nach unserer Erfahrung leicht.
Die zwanglos selbstorganisierten Abende in gemeinsamer Runde (mit mehreren Babyphones auf dem Tisch und den größeren Kindern beim Versteckspiel) haben wir sehr genossen.
Daneben waren die Abende, an denen Yolanda und ihr Team ganz vorzüglich für uns gekocht haben, ebenfalls sehr schön. Die vielen (älteren) Kinder haben sich schnell als Spielpartner gefunden. Die Atmosphäre unter den Gästen, die mehrheitlich als Familie da waren, war locker und gelassen. Den Hinweis, dass Yolanda und ihre MitarbeiterInnen nur spanisch sprechen, sollte man unbedingt ernst nehmen! Auch Englisch hilft nicht weiter!
Im Notfall helfen sicherlich gerne andere Gäste oder ein kleines (digitaltes) Wörterbuch (App), aber einige Angelegenheiten (z.B. Wann das Zimmer gesäubert wird, welche Unterlagen beim Entrichten der Touristensteuer notwendig sind) lassen sich mit Spanisch Kenntnisse schneller und angenehmer klären....Und ohne ein paar Brocken Spanisch oder die Übersetzung durch Mitreisende "verpasst" man schlicht einige interessante Hinweise über die Finca und lohnenswerte Ausflüge!

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:

Unser Aufenthalt war einfach klasse.
Das Apartment Es Sotil ist einfach klein, kuschelig & eignet sich super für 2 Personen. Vielen lieben Dank Andres.

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:

Unser Urlaub war einfach nur toll! Andres ist so lieb & trotz Sprachschwierigkeiten haben wir uns trotzdem verstanden. Auch der tägliche Brötchenservice war einfach nur klasse. Vielen lieben Dank Andreas!
Die Kinder konnten jeden morgen die Traktorfahrt sowie die Kutschfahrt mit Paco kaum abwarten. Aber auch der täglich Rundgang von den Eseln, zu den Ziegen, Hühnern, Kaninchen und zum Schluss den Meerschweinchen gehörte dazu.
Unsere Apartment Ponent war super eingerichtet. Alles war sauber & modern. Unsere Betten auch super bequem. Wir werden bestimmt wiederkommen & freuen uns schon auf unseren 2. Besuch.

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:

Wir hatten einen sehr angenehmen Aufenthalt. Das Personal war stets sehr freundlich und hilfsbereit. Das Abendessen am Montag mit allen Gästen zusammen war ein Highlight. Jeden zweiten Abend konnte man zudem auf Vorbestellung zu Abend essen, was wir immer genutzt haben da das Essen hervorragend war. Für 18 Euro bekam man eine grosse Vorspeise, Hauptspeise und einen Dessert. Auch das Frühstücksbuffet war ausreichend und liess keine Wünsche offen. Die Finca ist zentral gelegen, super also für Ausflüge an verschiedene Orte der Insel. In weniger als einer Stunde erreicht man die meisten Orte…
Ein Mietauto ist aber unbedingt notwendig. Unser Apartment war ausreichend für zwei Personen und zweckmässig eingerichtet.
Die meisten anderen Gäste hatten Kinder, was uns aber nicht störte.
Paare die ihre Ruhe haben wollen, sind aber vielleicht bei dieser Unterkunft am falschen Ort. Wir waren zum 1. Mal auf dieser Finca und können sie ohne Einschränkung weiter empfehlen.

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis: