Gästebuch Seite 49

Erfahren Sie, wie es anderen Gästen auf den Fincas gefallen hat.

Wir sind nun seit einer Woche wieder zuhause und ich möchte zunächst die positiven Punkte aufschreiben: Die Finca ist sehr schön mit ihren Außenanlagen, dem Pool und der Frühstücksterrasse neben dem Ententeich - zwar etwas abgelegen von Einkaufsmöglichkeiten und Stränden, aber das wussten wir ja vor Anreise, zumal wir schon in 2003 und 2007 Urlaub auf anderen durch die Fa. Randoll vermittelten Agrotourismus-Fincas in der Nähe gemacht hatten. Der Frühstücksservice war sehr gut, das Angebot an Brot, Wurst, Käse, süßem Aufstrich, Cerealien, Saft und Obst absolut ausreichend. Die Frühstückszeit war für uns völlig okay, da wir eh keine Frühaufsteher waren. Meistens hat Isabel den Service übernommen, auch die Reinigung der Wohnung und den Wäschewechsel, und sie hat das Alles sehr gut gemacht. Unser 11-jähriger Sohn hatte die meiste Zeit fast gleichaltrige Spielkameraden unter den anderen Gästen, was für ihn als Einzelkind auch sehr wichtig war, sonst hätte er sich zu sehr gelangweilt. Man kann sich auf dieser Finca super erholen und muß gar nicht jeden Tag mit dem Auto wohin fahren, weil es sich am Pool auch prima entspannen und abkühlen lässt, genügend Schatten ist dort auch vorhanden. Der Hahn nervt ab 4 Uhr morgens etwas, das stimmt, aber das kannten wir ja schon aus den vorhergehenden Urlauben...auf solchen Fincas sind nunmal Tiere und Hühner mit dem dazugehörigen Hahn. Aber leider habe ich auch Negatives aus diesem Urlaub zu berichten: Am letzten Abend, als wir zum Essen weggefahren sind und die anderen Gäste auch nicht anwesend waren, ist Jemand von hinten in unsere Wohnung (Sa Portassa) ins Schlafzimmer eingestiegen und hat uns einige Sachen von beträchtlichem Wert gestohlen :-( ! Ich muß dazu sagen, daß ich dummerweise nur die Außenläden von dem Fenster geschlossen hatte und nicht das Innenfenster - man hätte aber auch ohne Probleme durch die einfache Glastüre hinten einsteigen können, denn diese Holzläden sind, wie man nun sehen kann, sehr einfach von außen zu entriegeln. Unseren Schreck und unsere Wut bei Rückkehr kurz nach 21 Uhr brauche ich wohl nicht näher beschreiben...! Weil wir nicht recht wussten, was wir tun sollten, habe ich bei der Fa. Randoll angerufen, um das zu melden. Da Frau Randoll zu der Zeit selber auf Mallorca weilte, wie ich vom AB erfahren habe, sprach ich mit ihrem Sohn, der kurz später zurückrief. Von ihm habe ich dann erfahren, daß dies mittlerweile der dritte Einbruch in eine von ihnen vermittelte Finca diesen Sommer war !!! Jetzt fragen wir uns: Warum wird dann nicht eine Warnung an alle Kunden kurz vor ihrer Anreise per Mail verschickt, daß man Wertgegenstände und die Wohnung immer gut verschließt, weil es eben schon Einbruchsfälle gab??? Und apropos Verschließen: Wo ist der ausgeschriebene Safe in dieser Wohnung? Denn hätten wir einen gehabt, wären die Wertsachen in dem Safe gewesen und nicht so leicht greifbar! Originalzitat von dieser Webseite unter "Ferienwohnungen":
"Die Fenster sind mit Insektengittern ausgestattet und jede Ferienwohnung hat einen kleinen Safe für Wertsachen. " Mal davon abgesehen, daß unser Schlafzimmerfenster auch kein Fliegengitter hatte....einen Safe haben wir in unserer Wohnung nicht gefunden und auch andere Gäste sagten, sie hätten keinen in ihrer Wohnung....!?! Mein Mann hat dann auch noch später mit Pedro Soler auf englisch telefoniert und ihm mitgeteilt, was passiert ist. Der hat gesagt, er wolle das dann der Polizei melden (wozu wir keine Zeit mehr hatten, da wir am nächsten Morgen früh zum Flughafen mussten) und sich nochmal per Mail bei uns melden - dies ist aber leider bis heute nicht passiert. Auch von Frau Randoll haben wir leider nichts weiter gehört, was ich ehrlich gesagt etwas traurig finde und nicht gerade als guten Service bezeichne - nur diese Standardmail mit der Bitte zur Abgabe einer Bewertung kam, mehr nicht. Deshalb auch der Punkteabzug in 2 Kategorien, auch wegen dem fehlenden (aber ausgeschriebenen) Safe in der Wohnung. Ansonsten ist wirklich durchweg alles als gut zu bezeichnen, teilweise mit +, aber für uns lautet das Fazit nach diesem Vorfall: Unser Bedarf an Urlaub auf einsam gelegenen Fincas ist für die Zukunft gedeckt!

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:
Service Vermittler:

Wir haben in der oben genannten Zeit unseren Urlaub mit 5 Erwachsenen und 2 Kindern auf Can Cremat verbracht. Es war unser erster Fincaurlaub und wir schwärmen immernoch in der Erinnerung an Can Cremat.
Die Finca ist ein Traum, der Vermieter Jaime ausgesprochen nett, hilfsbereich und höflich. Zur Ankunft gab es Getränke für den ersten Durst und ausreichend Obst und Gemüse. Darüberhinaus gibt es rund um die Finca Mandelbäume, Feigenbäume, einen Granatapfelbaum, Kaktusfeigen, einen Zitronenbaum und ein Kräuterbeet. An allem darf man sich bedienen.
Das Grundstück und auch das Haus selbst sind top in Ordnung, sauber und sehr gepflegt. Der Vermieter schaut regelmäßig vorbei und steht bei Fragen mit Rat und Tat zur Seite. Die Finca entspricht ganz genau der Beschreibung im Internet. Die Küche ist bestens mit Geschirr, etc. ausgestattet. Unseren Aufenthalt haben wir sehr genossen und würden jederzeit gerne wieder kommen. Noch ein großes Lob an das Team von Auf-nach-Mallorca. Die Buchung wurde von Anfang bis Ende perfekt betreut und dazu gab es auch noch wertvolle Tipps an die Hand. Eine Buchung über Auf-nach-Mallorca ist daher sehr zu empfehlen.

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:
Service Vermittler:

LIEBE MAGDALENA, LIEBER JOSE´!!!!!
LIEBER XAVIER, LIEBER ALBERT !!!!! VIELEN LIEBEN DANK FÜR DIE SCHÖNEN 21 TAGE AUF EURER WUNDWERSCHÖNEN FINCA, WEITAB VOM RUMMEL DER INSEL. DIE ZEIT HIER HABEN WIR IN VOLLEN ZÜGEN GENOSSEN. WIR HABEN UNS BEI EUCH SEHR WOHL GEFÜHLT, UND DAS HAT EINFACH DARAN GELEGEN WEIL IHR SO FREUNDLICHE, ZUVORKOMMENDE ABER ZURÜCKHALTENDE GASTGEBER SEIT. WIR WERDEN EUCH IN GUTER ERINNERUNG BEHALTEN ANDREAS & CARLA & CHIARA CATHARINA & HANNA CELINE

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:
Service Vermittler:

Es war ein wunderbarer und entspannter Urlaub, eigentlich einer der schönsten, den wir hatten! Luca hatte viel Spaß mit den anderen Kindern, liebte die Katzen, die Pferde, den Pool und das "Salzwasser". Natürlich auch das Traktorfahren und das Ponyreiten. Das Gelände regt zu tausend fantasievollen Kinderspielen ein. Und wir haben das unkomplizierte Zusammenwohnen mit den anderen Familien genossen, das Grillen und Zusammensitzen im Hof bei täglich etwa 30 Grad im Gegensatz zum verregneten Deutschland(an dieser Stelle liebe Grüße an Judith, Theo und Steffen, Monika, Sofia, Benedikt und Wolfgang und Diana, Reinhard, Adrian und Annelie- war total nett mit Euch!). Die Reise war sehr gut organisiert, wir haben dank der Wegbeschreibung auch sofort alles gefunden. Das kleine Frühstück von Maria für den ersten Morgen war auch total nett und fürsorglich. Ein besonderer Dank natürlich an die Gastfamilie mit ihrer liebevollen Art. Ein rundum gelungener Urlaub! Wir kommen bestimmt wieder!!!

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:
Service Vermittler:

Der Urlaub auf der Finca Ses Bitles hat uns so gut gefallen, dass wir im nächsten Jahr sicher wiederkommen werden!
Es war ein perfekter Urlaub für Familien mit Kindern.
Andres, der Fincabesitzer, ist absolut unkompliziert und kümmert sich unermüdlich darum, dass alle Spaß haben.
Ein perfekter Ort zum entspannen. P.S.
das W-Lan Netz funktioniert nahezu überall. Ein toller Urlaub
Simone, Paula und Martin

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:
Service Vermittler:

Uns hat der Urlaub sehr gut gefallen. Wir haben uns erholt wie lange nicht mehr und viele nette Familien kennengelernt. (An dieser Stelle viele liebe Grüße nach Unna, Bielefeld und Straberg). Unser 7-jähriger Sohn hat sich vom ersten Tag an pudelwohl gefühlt und hat sich jeden Morgen riesig auf Andres Traktorfahrt gefreut. Durch die anderen Kinder, die Finca-Tiere, den Spielplatz und vor allem durch den Pool war er den ganzen Tag begeistert unterwegs. Auch wir Eltern habe die Ruhe sehr genossen und uns nach allen Ausflügen über die Insel jedes mal wieder auf das Finca-Leben gefreut. An die längeren Wege zum Einkaufen oder zum Strand haben wir uns schnell gewöhnt. Alles in allem ein perfekter Urlaub. Nächstes Jahr kommen wir wieder und freuen uns jetzt schon auf Andres und sein schönes Domizil.

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:
Service Vermittler:

Ja... unser Urlaub auf der Finca Es Rafal Roig hat uns sehr, sehr gut gefallen! Seit 7 Jahren machen wir nun Fincaurlaub auf Mallorca – als wir sahen, dass die Finca an einer Straße liegt waren wir irritiert, wollten es aber mal ausprobieren… wir kannten bis dato nur Fincas in der „Pampas“ – das hat ja durchaus Charme, weil die Anfahrt immer schon ein Erlebnis ist, aber wir haben jetzt auch die Vorzüge der zentraler gelegenen Fincas schätzen gelernt: denn spontan abends noch mal los zum Essen oder noch mal „eben zum Supermarkt“ nach Manacor war bis dato eher nervig; von dieser Finca aus ist man direkt auf der Zufahrtsstraße nach Manacor und in die andere Richtung zum Strand (Son Sierra de Marina, Playa de Muro u.a.) – von befürchtetem Autolärm aber keine Spur!!! Man lebt auf der Finca ebenso in der ruhigen Oase wie auf den abgelegeneren… Die Finca selbst ist ein Traum: sehr, sehr großzügig, so dass jede „hauseigene“ Terrasse wirklich für sich liegt, ein Gelände auf dem die Kinder jede Menge entdecken, sich Lager bauen, die vielen Tiere besuchen oder im Pool Spaß haben können! Man (der Erwachsene) kann ganz in Ruhe auf der terasse relaxen oder aber auch Kontakt am Parkplatz oder Pool suchen :-) Der große Pool liegt zentral im Gelände und der große Sandkasten daneben liegt meistens im Schatten, das ist grad für die Kleineren, die noch nicht stundenlang im Pool toben sehr angenehm. Alles ist sehr liebevoll dekoriert und sehr gepflegt – man kann nicht anders als sich heimisch fühlen!!! Eulalia und Toni sind wirklich herzliche Gastgeber – man fühlt sich täglich HERZLICH WILLKOMMEN… wir kommen sehr gern wieder!!!!

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:
Service Vermittler:

Wir haben einen richtig schönen Urlaub mit viel Sonne verbracht und uns in der Finca super wohl gefühlt! Ein zweckmäßig eingerichtetes Haus mit wunderschönem Garten, unsere Kinder waren natürlich vom Pool begeistert und abends in traumhafter Ruhe ein Glas Wein auf der Terrasse genießen - das nennen wir Urlaub! Dazu Augusti, ein super netter und sympatischer Mensch mit guten Tipps für alles.
Also kurz gesagt: ein rundum gelungener Urlaub mit viel Erholung und Spaß! Wir kommen bestimmt mal wieder! Liebe Grüße aus Düsseldorf von Familie Weinert!

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:
Service Vermittler:

Zunächst einmal ein herzliches Dankeschön für die überaus vorbildliche Abwicklung unserer Reise über Frau Randoll. Besser geht´s nicht! Zur Finca: Ein Urlaub in der Caseta ist ursprünglich und hat nichts künstliches. Man lebt auf diesem herrlichen Gelände völlig frei und unbehelligt.
Der Pool ist Luxus pur - morgens als erstes ein paar Runden und unter Sternen abends spät das letzte Mal. Die drei Terrassen bieten für jeden etwas, jeder findet hier sein Lieblingsplätzchen. Das gesamte Grundstück wirkt wie eine wunderbare Oase! Die Besitzer - Maria und Maria Magdalena - sind sehr nett, toll fanden wir die Zwischenreinigung nach einer Woche! Zitronen ernten, Feigen, Limonen, Mandeln - einfach toll!
Die Einrichtung ist typisch mallorquinisch - liebevoll und dennoch zweckmäßig, allerdings würde ein Klimagerät in den Schlafzimmern und ein modernerer Gasherd den Wohlfühlfaktor noch vebessern.
Morgens um sechs krähen die Hähne - Zeit für die erste Runde im Pool. Wir haben das nicht als störend empfunden - die Finca ist eben ländlich. Der Ort eignet sich ideal für Reisen über die Insel - in 30 - 40 Minuten ist man an jeder Ecke der Insel. Eine Anreise sonntags kann verschrecken -der Ort San Joan wirkt dann sehr abweisend. Das ändert sich schnell. Wer am Sonntag einkaufen möchte, sollte bis 14.0 Uhr in Inca sein - dort ist ein großes Hipercentro, in dem man alles erhält. Einziges Fregezeichen: Am letzten und vorletzten Tag unserers Aufenthaltes (Samstag und Sonntag) nutzten die Motorista von San Joan das benachbarte Grundstück als Motocross-Strecke. Das war sehr laut und nervig. Laut Magdalena ist dieses Problem 2012 behoben - wir hoffen das, den wir würden die Finca gerne noch einmal nehmen.

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:
Service Vermittler:

Wir haben alles so wie im Internet-Auftritt und im Gästebuch beschrieben vorgefunden. Meines Erachtens ist der grundlegende Aspekt bei der Frage, ob man auf dieser Finca Urlaub machen möchte oder nicht, dass man für jede Unternehmung und Erledigung Auto fahren muss. Die Wege selbst sind aber nicht zu lang und lassen sich entspannt und in netter Landschaft bewältigen. Das Gelände der Finca ist ein sehr schönes und friedliches Plätzchen, ideal zum "Abhängen".
Die erste Anreise empfehle ich bei Tageslicht.
Gerade fragte ich meine 6-jährige Tochter, was ich zur Finca schreiben soll:
"dass es ganz ganz ganz schön war". -Na bitte!

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:
Service Vermittler: