Gästebuch Seite 469

Was soll ich sagen, wunderschön, ruhig gelegen, nicht weit von Sa Ràpita, Campos, Porreres, etc. Das Haus hat alles was man braucht. Wir haben uns bestens erholt. Ein kleiner Tip für erstmalig Anreisende, die Zufahrt von der Hauptstraße in den Zufahrtsweg ist mitten in einer Kurve und ist eng und es geht scharf links um die Ecke. Also nicht zu schnell fahren.

Gesamtbewertung:
Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:

Die mit Abstand schönste Finca, die ich je zu Gesicht bekommen habe. Mehr für sich sein geht nicht !!! Und man wird jeden Tag von einem Wahnsinns Ausblick begrüßt. Immer wieder !!! Danke wir haben uns sehr wohl gefühlt :-)

Gesamtbewertung:
Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:

Wir hatten mit 6 Erwachsenen eine wunderbar erholsame Woche. Das Ferienhaus war sehr gut ausgestattet und die Lage mit Blick über die Cala Mandia traumhaft. Herzlichen Dank noch mal an unsere Vermieterin Xisca, die super freundlich und hilfsbereit war. Obwohl wir recht früh da waren, konnten wir das Haus direkt beziehen. Und auch der defekte Grill wurde sofort ausgetauscht.
Der Urlaub hat uns sehr gut gefallen. Wir kommen gerne wieder!

Gesamtbewertung:
Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:

Wir hatten einen tollen Urlaub mit unserer fast 2 jährigen Tochter!
Wir kommen bestimmt wieder

Gesamtbewertung:
Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:

Wir haben mit 6 Erwachsenen und 2 Kindern eine wunderbare Woche in Son Moro Vell verbracht.
Der riesengroße Garten bietet verschiedene Rückzugsmöglichkeiten, immer auch Schattenplätze und ist sehr gepflegt. Auch der Pool war tadellos gepflegt, mit glasklarem Wasser und regelmäßiger Reinigung. (Als es einmal einen Defekt gab und Wasser rausgepumpt wurde, war umgehend ein Mechaniker zur Stelle, der den Schaden behob.) Der Pool ist so schön groß, dass wir darin zu acht viel Vergnügen hatten, und die abendliche Poolbeleuchtung war toll! Der Rasen war nach einem langen heißen Sommer erstaunlich grün, dank einer Bewässerungsanlage und einer robusten Grassorte, die für einen dichten Rasenteppich sorgt. Hibiskus, Bougainvilleen und andere Ziergewächse sind eine Augenweide.
Im Eingangsbereich des Grundstücks könnten problemlos vier Autos geparkt werden, ohne zu stören. Das Haus selber ist sehr geräumig und großzügig, mit Balkonen vor jedem Zimmer im Obergeschoss. Auch die beiden Bäder oben sind geräumig. Leider sind die Wasserleitungen wohl recht alt, so dass der Wasserdruck und die Temperatur in den Duschen teilweise recht schwach waren.
Dies war auch in der Spüle in der Küche manchmal der Fall. Aber dann macht man sich eben in dem gleich daneben stehenden Wasserkocher einen Schwall heißes Wasser – Problem gelöst.
Ebenso kein Problem waren für uns die fehlenden Schlüssel in den Badezimmertüren. Mit einem „Besetzt“-Schildchen, das wir an die Türklinke hängten, war das unkompliziert geregelt.
Das alles wurde mehr als aufgewogen durch den großzügigen mallorquinischen Charme dieses Hauses, das tadellos sauber war, gut ausgestattet und mit Liebe geschmackvoll eingerichtet. Es gab Begrüßungsgetränke für uns im Kühlschrank, Poolhandtücher, Sonnenschirme und Sandeimerchen für den Strand und Badminton und Beachball für den Garten. Die Küche war gut ausgestattet, mit Filterkaffeemaschine, zwei neuen großen Pfannen und Spülmaschine.
Den Außengrill haben wir auch zweimal benutzt und ihn dann so sauber wie möglich hinterlassen. Francisca, die so sympathische Vermieterin, tut alles, um es für ihre Gäste schön zu machen. Man kann leicht über Whatsapp auf deutsch mit ihr kommunizieren, und sie ist bei Bedarf sofort zur Stelle, weil sie in der Nachbarschaft wohnt.
Obwohl die Finca so nahe an Cala Millor liegt (und, erfreulich: an den beiden großen Supermärkten!), fühlt man sich auf dem abgeschlossenen Grundstück doch wunderbar ländlich-abgeschieden. Wir haben diese Atmosphäre sehr genossen. Nett war das leise Glöckchengeläut der Schafe, die auf dem angrenzenden Grundstück weideten.
Dass leider dazu auch Mücken gehören und nächtliches Hundegebell – das ist nun mal so, wenn man auf Mallorca Urlaub macht, ist aber nicht der Finca zuzuschreiben. Ebenso die Hotelanimation, die abends zu hören war. Dafür kann man den Vorteil genießen, ganz schnell, sogar zu Fuß, in Cala Millor zu sein, mit allen Annehmlichkeiten die dieser Ort bietet.
Für uns stand in dieser Urlaubswoche die Finca mit ihrem wunderbaren Garten und dem tollen Pool im Zentrum unserer Urlaubsfreude. Eine herzlichen Dank dafür und liebe Grüße an Francisca!

Gesamtbewertung:
Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:

Das Fincahotel Son Torrat liegt an einem wunderschönen Ort unterhalb einer Kirche, in welche man gut in ca. 30min hochlaufen kann. Die Strände sind 30-50min weg. Die Anfahrt ist über eine kleine Schotterstrasse, kreuzen mit entgegenkommenden Fahrzeug unmöglich. Das Personal haben wir nur morgens beim Frühstück gesehen. Das Frühstück war sehr gut und liebevoll zubereitet. Leider war der Kaffee nicht nach unserem Geschmack. Unsere Zimmer Es Solls und Es Forn waren okay. Aber mit zwei Kindern nicht so ideal, wir haben alle in einem Bett geschlafen, da im Wohnzimmer das Verdunkeln nicht möglich war. Es war stickig und hat gemüffelt. Dusche war ohne Druck, Spüllung vom WC hat nicht immer funktioniert. Das Internet hat nicht oder sehr schwach funktioniert. Die Anlage ist superherzig und mit den Tieren sooo schön. Aber es könnte alles etwas gepflegter sein. Es hat riesiges Potential, man könnte viel schöner gestalten. Ausserdem wäre es schön wenn es z.B. auf Anmeldung und gegen Gebühr einmal in der Woche ein Essen stattfinden würde am Abend.

Gesamtbewertung:
Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:

Hatte (wieder) eine großartige Woche bei Maria und Nico.
Da passt einfach alles. Die Finca ist wunderschön, liebevoll eingerichtet, super ausgestattet. Maria und Nico sind die besten Gastgeber, die man sich vorstellen kann.
Wir kommen garantiert wieder!

Gesamtbewertung:
Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:

Wir verbrachten einen tollen Urlaub auf der Finca. Die Gastgeber sind sehr nett und zuvorkommend. Das Frühstück ist phänomenal. Die Wohnungen sind mit Liebe eingerichtet.

Gesamtbewertung:
Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:

Es hat alles prima geklappt. Die Finca war überall mit Fliegengittern ausgestattet, was auch dringend nötig war. bis auf ein Zimmer konnten alle mit Fensterläden vor der Sonne geschützt werden. Das eine Zimmer war daher sehr warm.
Insgesamt haben wir uns auf der Finca sehr wohl gefühlt, insbesondere weil die Vermieter ganz ausnehmend freundlich und zuvorkommend waren.
Die verschiedenen Außensitzplätze waren gemütlich, die Kinder konnten großartig spielen.

Gesamtbewertung:
Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:

Die Finca ist ruhig gelegen - wie der Beschreibung zu entnehmen ist.
Die Vermieter geben sich viel Mühe, der Brötchenservice eine ganz tolle Sache.
Wir hatten 7 tolle Tage, die wir sowohl auf der Finca als auch mit Ausflügen verbracht haben.
Die Kinder fanden schnell Anschluss, so dass auch die Eltern sich gut erholt haben.
Besonders hervorzuheben: die Handtücher wurden nach 4 Tagen getauscht, bei Ankunft war 1 Flasche Wasser, 1x Milch sowie Toilettenpapier und Spülmittel samt frischen Spültüchern und auch Handseife vorhanden.

Gesamtbewertung:
Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis: