Gästebuch Seite 389

Erfahren Sie, wie es anderen Gästen auf den Fincas gefallen hat.

Erneut ein super Urlaub. Da es bereits der dritte Aufenthalt für uns war, haben wir uns schon fast wie zu Hause gefühlt.
Das gemeinsame Abendessen mit allen Gästen war wieder ein "high Light" und ist super arrangiert.

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:

Es war ein sehr schöner Urlaub! Wir haben die Ruhe und den Weitblick auf der Finca abseits des Trubels sehr genossen. Es war sehr erholsam und schön!

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:

Top Finca in allen Bereichen mit einer unglaublich umfangreichen und hochwertigen Ausstattung (u.a. separater Weinkühlschrank in der Küche, Weber Gasgrill draußen), bequeme Matratzen, Designer-Lampen, tolle Aufteilung der Räume und schöner großer Pool. Alles in allem eine richtig tolle Finca. Was uns ein wenig fehlte war ein schattiger Liegeplatz, wir lagen mit den Liegen letztendlich in der Hofeinfahrt, weil es dort überdacht war. Am Pool stehen nur fest installierte Sonnenschirme, man hat dort kaum Schatten.
Es ist auch überwiegend ruhig, nebenan wurde zwar ein Haus saniert, aber außer einem nicht allzu lauten Kompressor war kein Baulärm zu hören und das ist ja auch nur temporär und war nur einige Tage lang.
Die Straße, obwohl eine eine kleine Einbahnstraße war recht gut befahren, aber alles in Grenzen.
Der Vermieter kam jeden Tag zum Garten bewässern und Pool reinigen und war super freundlich. Er sprach leider weder Deutsch noch Englisch und wir sprechen kein Spanisch, aber mittels Google konnten wir alles regeln. Auch Tomaten und Melone gab es mal zwischendurch geschenkt.
In Summe eine tolle und sehr hochwertige Finca.

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:

Es ist eine sehr schöne Finca, jedoch befinden sich in der näheren Umgebung mehrere Hunde, die Abends und in der Nacht bellen und jaulen. Am Morgen fängt ein Hahn an zu krähen und diese Tiere hört man leider sehr gut wenn man mit offenem Fenster schlafen will. Da es keine Klimaanlage hat und nur Ventilatoren (die etwas laut sind) hat, haben wir anfangs die Fenster offen gelassen. Dies haben wir dann aufgrund der Lautstärke der Tiere aber dann geändert und haben die Fenster geschlossen und die Ventilatoren angestellt. Es hat sehr viele Ameisen und viele Mücken. Also auf keinen Fall irgendwelche Essensreste stehen lassen. Trotz der negativen Punkte, ist die Finca empfehlenswert und Sebastian der seit vielen Jahren auf die Finca schaut, ist wirklich sehr nett und zuvorkommend. Er hat auch angerufen und nachgefragt ob alles in Ordnung ist.

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:

Es war wieder ein sehr schöner Urlaub.(zum 5.
mal dort)

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:

Wir sind mit 2 Erw und 2 Kindern in dieser wunderschönen Ferienwohnung gewesen, alles war genau so wie man es auf den Bildern sehen kann. Der Vermieter war super nett, hat uns bei der Ankunft alles gezeigt und erklärt. Einen riesen Korb mit Lebensmitteln wurde bereit gestellt, so das wir bei Ankunft erstmal alles nötige hatten. Vielen vielen Dank dafür. Das Haus war sauber und ordentlich, wir hatten wirklich nichts zu meckern. Der Blick vom Balkon einfach Traumhaft. Wir hatten immer über 30 Grad aber genau in der Mittagshitze war es super auf dem Balkon auszuhalten weil alles, zu der Zeit, im Schatten lag, so konnte man wirklich immer, trotz Sonne, draußen sein, das war toll. Es gibt in den Zimmern Deckenventilatoren die vorallem in der Nacht sehr angenehm wahren.
Die Hotels in der Nähe haben wir kaum wahrgenommen, gegen 21.00 gab es für eine halbe Std. Musik die aber auch nicht laut war.
Der Strand war nie überfüllt, so das man immer ein Platz gefunden hatte. Zu unserer Urlaubszeit war von 10.00 bis 18.00 der Strand bewacht und es gab 2mal am Tag ein Strandverkäufer der frisches Obst verkaufte, das war immer ein kleines heylite für unsere Kinder, wenn er eine Kokosnuss öffnete, sie die Milch trinken konnten und wie er in Windeseile die Nuss zum essen vorbereitete.
Gegenüber ist ein Restaurant und kleine Läden, wo mann wirklich alles was man braucht bekommt, sind in der Nähe. ALDI ist in 12 min Richtung Manacor zu erreichen.
Wir fanden es sehr schade, das es kein Gästebuch vor Ort gab, um sich auszutauschen oder Tips für den nächsten da zu lassen. Wie z.B. alle Lebensmittel in den Kühlschrank zu stellen, da sonst überall Ameise sind, oder wie die Waschmaschiene zu bedienen ist.......Es war so super schade, das wir sowas wie Salz u Pfeffer, Öl, ne Dose für Kaffee, Handseife.....na so Kleinigkeiten wirklich alles kaufen mussten weil nichts vorhanden war, aber warscheinlich sind wir da von anderen Ferienhäusern verwöhnt.
Das einzig wirklich negative war, einmal dem Nachbar über uns, zu erklären, das es sehr unangenehm ist wenn er seinen Hund zum Gassi gehen auf unsere Terrasse lässt und wir somit morgens mit einem großen Hundehaufen begrüßt wurden und dieser Hund wirklich jeden anderen Hund anbellte der vorbei kam. Die Nachbar Wohnung oben war wohl vermietet an Hotelmitarbeiter, die auch zu sehr später Std. nicht immer Rücksicht auf die Lautstärke nahmen aber das ist schon meckern auf hohem Niveau.
Es war wirklich im allgemeinen ein traumhafter Urlaub und wir kommen gerne wieder.

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:

Die Finca hat eine tolle Lage und ist schön gestaltet. Die Anlage ist für Kinder ideal mit Spielmöglichkeiten, Pool und vielen Kindern.
Das Frühstück ist authentisch und lecker gewesen. Vielleicht sollte man aufgrund der hohen Müllmengen sich eine andere Kaffeemöglichkeit überlegen. Die Wohnungen sind von der Größe und Ausstattung für einen längeren Urlaub gut. Kleinere Mängel waren vorhanden: leider hat der Router nicht funktioniert.
Die Lage der Anlage ist für Ausflüge und Ruhe ideal.

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:

Super netter Host. Sehr sauberes und gut ausgestattetes Apartment. Schnelle Reaktion bei Fragen. Super schöne Zeit!

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:

Wir hatten einen absolut fantastischen und unvergesslichen Urlaub als Familie mit zwei Kindern, 3 und 6 Jahre alt. Wir haben uns pudelwohl gefühlt. Es hat an nichts gefehlt! Die Klimaanlage hat einwandfrei funktioniert und auch die Ventilatoren liefen sehr leise in den Schlafzimmer, so dass wir wirklich in sehr guten Betten sehr gut schlafen konnten. Leider ist die Finca im nächsten Jahr im Sommer schon ausgebucht, so dass wir keine Möglichkeit mehr haben, diesen Urlaub nächstes Jahr zu wiederholen, wir hoffen in zwei Jahren. Toni, der Eigentümer der Finca, hat sich stets gekümmert und alles tipptopp in Schuss gehalten.
Und noch eine Anmerkung für alle, die wie wir, immer zu viele Klamotten mitnehmen: Es gibt eine hervorragende Waschmaschine mit allen Programmen, die man braucht. Wir haben ständig gewaschen und ich hatte lediglich zwei Maschinen Restwäsche für zu Hause. Das war auch noch mal ein richtiger Erholungsfaktor!!!!

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:

Vom ersten Sehen bis zum Abschied war der Aufenthalt auf Son Ramonet für alle Teilnehmer ein Traum! Die Kontaktaufnahme mit Magdalena (der Tochter des Besitzer-Ehepaars) erwies sich von Anfang an als sehr einfach, unkompliziert und extrem herzlich. Die Location wurde beim Eintreffen mit ganz vielen Ahs und Ohs begrüßt. Küchenutensilien wie Handtücher waren in mehr als ausreichendem Maß vorhanden, Bettwäsche und Handtücher waren ebenfalls vollzählig und sauber am Platz. Wie bei der Klasse der Finca üblich, erwartete man uns Gäste mit hervorragend essbaren Geschenken. Ein kurzer Blick auf die örtlichen Gegebenheiten: ein geräumiges und liebevoll eingerichtetes Haupthaus, der frosch- und fischbesetzte Teich mit großartiger Bepflanzung, ein ebenso schöner überdachter großer Essplatz mit Durchgang zum angrenzenden Appartement und separatem Bad sowie dem oft genutzten Grill, ein herrlicher Pool für Erwachsene und Kinder (Wasser erfrischend, aber nicht kühl!) mit Liegen + Auflagen für 12 Personen, eine umzäunte Gardena-Dusche, ein ziemlich einzigartiges Bali-Bett und jede Menge Platz - und Ruhe! Herz, was willst Du mehr? Jedenfalls allerbeste Voraussetzungen für einen unbeschwerten, tollen Urlaub. Und das zu einem völlig akzeptablen Preis, die Belegung von mindestens 10 Personen vorausgesetzt. Als "Schmankerl" hatten wir mallorquinische Speisen bei Magdalena bestellt. Sie, Ihr Gatte und Ihr Sohn brachten sie zum vereinbarten Termin und was soll ich sagen: sie waren ebenso umfangreich wie schmackhaft. Dazu tranken wir fast täglich den angebotenen Rot- und Weißwein - übrigens eine gute Qualität (und kostenlos!). Das "Paradies" hatte aber auch ein paar Schönheitsfehler, die an dieser Stelle Erwähnung finden sollen:
1) Wer eine ländliche Finca im Süden Europas mietet, darf sich über sporadisch auftretende Kakerlaken und ähnliches "Ungeziefer" nicht beschweren. Sehr wohl aber über die stechenden Plagegeister, die ein stehendes Gewässer wie der erwähnte Teich nun einmal mit sich bringen. Hier half nur noch der Großeinsatz chemischer Schutz- und Vernichtungsmittel. Ein Hinweis auf die Beeinträchtigungen vor allem am offenen Essplatz wäre hilfreich gewesen.
2) Das Stromnetz der Finca ist nicht auf die Gewohnheit der buchenden Wohlstandsbürger aus Mitteleuropa ausgelegt, sämtliche Klimaanlagen im Haus laufen zu lassen sowie Wasch- und Spülmaschine gleichzeitig zu betreiben. In der Folge ereigneten sich mehrere totale Stromausfälle, die Dank des handwerklichen Geschicks des Ehemanns von Magdalena und der Lernfähigkeit der Gäste nach kurzer Zeit in den Griff zu bekommen waren. Auch hierzu fehlte mir ein Tip seitens des kundigen Vermieterunternehmens.
3) Garten, Teich und weiteres Gelände wurden früh morgens vom eigentlichen Besitzerpaar gepflegt. Wir bekamen von diesen Tätigkeiten nichts mit - außer dass die Gegenstromanlage des Pools permanent ausgeschaltet wurde. Eine diesbezügliche Handlungsanweisung von den Besitzern hätte uns von Anfang an von der Schaltanlage entfernt gehalten - eher jedenfalls, als es das schließlich kommentarlos eingesetzte Vorhängeschloss geschafft hat. Insgesamt aber ist Son Ramonet jeden Cent des Preises wert gewesen - wir haben die Wahl zu keinem Zeitpunkt bereut. Die wahrhaft besondere Finca, die außerordentliche Gastfreundschaft, ja Zuneigung der Gastgeberfamilie und natürlich auch die exponierte Lage (einsam, aber nicht "auf dem Land verloren" und fantastisch dazu geeignet, die Sehenswürdigkeiten zumindest der Ostseite der Insel wie z.B. Calas, Gastronomie, etc.) haben wir geschätzt, genossen und uns prächtig erholen können. Unsere einhellige Empfehlung für diese Finca erteilen wir aus vollem Herzen!

Kommentar von

Für diesen ausführlichen Bericht bedanken wir uns herzlich! Den Wein hat man Ihnen geschenkt als Entschuldigung für die Stromausfälle. Die Vermieter sind mit dem Stromanbieter in Kontakt deswegen.

Eingetragen am

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:
Wir verwenden Cookies, damit Auf nach Mallorca optimal funktioniert. Mit der Nutzung unserer Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren