TÜV SÜD s@fer-shopping

Meine Fincavermittlung auf Mallorca


+49 7042 96 83 060+49 7042 96 83 060 Mo – Fr
9:00 – 18:00
Anfrage

Gästebuch Seite 334

Erfahren Sie, wie es anderen Gästen auf den Fincas gefallen hat.

Eingetragen am:


Datum der Reise
24.-31.01.2009

Drei Wagner'sche Generationen im Winter auf Malle... Anke und ich kennen und lieben gerade diese letzte Januarwoche auf unserer Frühlingsfinder-Insel. Und diesmal war die Zitronenfinca unser Ziel. Der Name ist allerdings bischen irreführend, Orangenfinca wäre passender, weil hier die größten, saftigsten und aromatischsten Naranja's der ganzen Insel wachsen!!!
Im Januar, ihr "armen" Ostergäste...!;-)
Wer eine urige, authentische Finca sucht, kleine Macken verzeihen kann und einfach wegimprovisiert, einen Blick für das Ursprüngliche und die total liebevolle Einrichtung hat, fühlt sich hier selbst im "Winter" pudelwohl!!!!
Für Rückengeplagte-die Matratzen der Betten sind nebenbei eine Gratis-Kur, weil phantastisch!!! Ins Bett fallen und einfach nur wohlfühlen...!
Magdalena, ein ganz liebes DANKESCHÖN!!!!
Wir hatten eine wunderschöne Sonnenfinder-Woche!!!

Eingetragen am:


Datum der Reise
15-30.08.08

Liebe Frau Randoll,
für normale Leute ist Ses Bitles nur idyllisch, für Schaffans wie mich ist es ein Traum! Die Lage, die Landschaft, die Natur, die Ausstattung, der Oleanderduft am Pool, und nicht zuletzt das beständige Blöken der Schafe und das Bimmeln ihrer Glocken sorgt dafür, dass man nur schweren Herzens Abschied nehmen kann!Mit der Hoffnung auf ein Wiedersehen?!?
Es grüßt herzlich Jamila Dybe & Familie aus Berlin

Eingetragen am:


Datum der Reise
14.10.-22.10.2008

wir haben uns sehr wohl gefühlt und hätten es noch viel länger aushalten können.
Einrichtung und Zustand von Haus und Garten waren so gut wie die Photos es zeigten. Wer weiß, vielleicht war es nicht unser letzter Aufenbthalt in Son Negre

Eingetragen am:


Datum der Reise
22.8.08 - 5.9.08

Nachdem mich der Alltag längst wieder eingeholt hat möchte ich nun endlich unsere Eindrücke des letzten Urlaubs auf Mallorca hinterlassen. Zunächst muß ich Frau Randoll danken welche für einen perfekten Ablauf sorgte !! Buchung, Flug, Mietwagen sowie Schlüsselübergabe hat toll geklappt. Wir reisten mit 3 Pärchen und einem 12 jährigen an. (Erwachsene 45-52 Jahre)
Mietwagen ist unbedingt erforderlich !!!
Die von uns gebuchte Finca -Son Negre- entsprach voll und ganz dem Angebot. Ich würde sogar sagen das unsere Vorstellung noch übertroffen wurde, da Bilder aus Prospekten ja eigentlich mehr versprechen. Wir fanden eine Finca vor welche sehr ruhig in der Nähe Manacors liegt. Es war alles sehr sauber und in einem tadellosen Zustand. Wer es ruhig mag und sich erholen möchte ist hier genau richtig. Abkühlung bekommt man durch den ständig leichten Wind sowie den schönen Pool, welcher fließend tiefer wird. (50 cm - 180 cm.)
Auf dem "Porche" allabendlich den Tag ausklingen zu lassen war ein Genuß !!!
Wenn wir das Verlangen nach Unterhaltung und Abwechslung hatten sind einfach ins 20 Minuten entfernte Cala Millor gefahren.
Wir alle verbrachten einen schönen und erholsamen Urlaub den man gerne wiederholen möchte.

Eingetragen am:


Datum der Reise
Oktober 2008

Ses Bitles strahlt wirklich eine wunderbare Ruhe aus und macht einen sehr einfachen und ländlichen, eben Bauernhof betriebenen, Eindruck. Die Ferienwohnungen sind wohnlich und schön. Kinder können gefahrlos(vorausgesetzt sie können schwimmen)umherlaufen. Etwas außerhalb Richtung Schafweide wurde ein kleines Baumhaus errichtet, in dem sich unser Sohn viel aufhielt. Auch die legendäre Traktorfahrt mit den Kindern fand statt. Der Brötchenservice klappte wunderbar, alles gestaltete sich hilfreich und voller Herzlichkeit. Die Verständigung klappte mangels Sprachkenntnisse eher garnicht. Daher wäre unser Vorschlag, Informationen als Service schriftlich in den Ferienwohnungen in einer Folie o.ä. zu hinterlegen. Gut wäre es, als neu Ankommender über nahe Restaurant- oder Einkaufsmöglichkeiten informiert zu werden, über Wandermöglichkeiten von der Finca aus, oder attraktive Strände und Wanderwege mit oder ohne Kinder in autonaher Umgebung. Sicherlich kann man sich alles aus Reiseführern zusammensuchen, aber gerade Insidertips Einheimischer oder durch Erfahrung Gewonnenes hilft bei der Orientierung. Auf der Finca fanden wir eine liegengelassene deutschsprachige Karte von Arta und Umgebung, die sich als sehr hilfreich erwies. Vielleicht könnte man bei den doch gehobenen Preisen der Finca auch eine solche Karte als Begrüßung, incl. o.g.Tips hinterlegen. Mit freundlichen Grüßen C.Gutschmidt

Kommentar von

Jeder Gast erhält Informationen vor der Reise zum Ausdrucken und Mitnehmen über den Kundenlogin: Die 6-seitige Liste mit laufend aktualisierten Restaurantempfehlungen, Infos zu Ärzten, Stränden, Wochenmärkten usw.

Eingetragen am:


Datum der Reise
14.10.2008 - 21.10.2008

.....uns hat sehr gut gefallen, wir haben uns dort sehr wohl gefühlt und würden jederzeit wiederkommen (das schöne Wetter und die netten Nachbarn sind aber auch nicht ganz unschuldig daran).