Gästebuch Seite 328

Erfahren Sie, wie es anderen Gästen auf den Fincas gefallen hat.

Die Finca war sehr sauber und gut eingerichtet. Die vielen Bäume haben willkommenen Schatten gespendet. Die wunderschönen Strände und die Sehenswürdigkeiten Mallorcas sind mit dem Auto gut erreichbar. Juan und Cristina kümmern sich gut um Garten, Pool und die Gäste. Juan kommt aber so früh, dass man davon gar nichts mitbekommt.
Wir haben uns rundum wohlgefühlt und unsere Ferien in vollen Zügen genossen. Eine klare Empfehlung für die Finca Son Segi und auch für die "Auf-nach-Mallorca" Crew, da hat auch alles bestens geklappt.

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:

Wir waren jetzt schon zum 3ten mal in der Finca Casa Padri Joan. Wie immer war alles super. Miquel empfing uns mit einem herzlichen Holla. Ein schöner Obstkorb und eine gute Flasche Rotwein standen schon für uns bereit.
Jeden Tag ernteten wir im Gemüsegarten frisches Gemüse. Unsere Enkelkinder holten jeden Tag Eier aus dem Hühnergehege und freuten sich die kleinen Küken zu sehen. Wir genossen die Ruhe auf dem schönen Grundstück und erholten uns am Pool. Morgens und abends genossen wir das Essen auf der Terrasse. Die Grillabende waren das Highlight für unsere Enkel. Die Einrichtung ist super schön und modern. Wie auf den Bildern. Wir bedanken uns an das Team von „Auf nach Mallorca“ und an den sehr guten und netten Gastgeber Miguel. Wir waren bestimmt nicht das letzte mal in der Finca. Mit freundlichen Grüßen
Familie Mittelstädt und Familie Gärtner P.S. Morgens konnte man länger schlafen, da der Gockelhahn im Sommer Urlaub bei Miguels Vater macht.

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:

Wir (6 Erwachsene und 1 Kleinkind) haben vom 7. bis zum 14. Juli eine traumhafte Woche auf der Finca Sa Marineta Vella verbracht. Die Buchung erfolgte zum zweiten Mal über das «Auf nach Mallorca Team» und es hat wieder alles reibungslos geklappt. Vielen Dank an dieser Stelle! Unsere Ankunft in Palma war bereits um die Mittagszeit. Wir sind zuerst nach Cala Millor gefahren, haben einen Lunch eingenommen und die ersten Einkäufe erledigt. Folglich konnten wir für die Fahrt zur Finca nicht den Anfahrtsplan verwenden, sondern sind mit Hilfe von Google Maps angereist. Das war mit einigen Komplikationen verbunden, da Google Maps die Zufahrt zur Finca eine Abzweigung zu früh anzeigt. Die «Strassen» sind holprig und sehr eng. Da diverse Pflanzen in den Weg ragen, haben wir unseren Mietwagen (Mercedes V Klasse) bereits auf dem Weg zur Finca beidseitig verkratzt. Eine Rundumversicherung ist sehr zu empfehlen. Mit einem kleineren Wagen, wäre der Schaden bestimmt geringer ausgefallen. Sa Marineta Vella ist ziemlich abgelegen und definitiv nicht leicht zu finden/zu erreichen. Das sollte man sich - auch im Hinblick auf den vielleicht täglichen Weg zum Einkaufen oder zum Strand - bewusst sein. Dafür geniesst man absolute Ruhe und einen wirklich gigantischen Ausblick. Bei der Ankunft auf der Finca waren die Eskapaden logischerweise innert Sekunden vergessen. Wir wurden mit kühlen Getränke und einem Süssgebäck in Empfang genommen. Die Finca ist in der Tat live noch schöner & grösser als auf den Bildern. Die Unterkunft ist sauber bestens ausgestattet. Wir haben fast keine Kocheinrichtung und Utensilien unbenutzt gelassen und sowohl in der Innen- als auch in der Aussenküche diverse Leckereien gezaubert. Das Einfeuern des Pizzaofens war zum Beispiel auch eine tolle Erfahrung. Entgegen den Angaben im Internet waren erfreulicherweise 8 Strand/Pooltücher vorhanden. Mein Neffe hat sich über den grossen Spielplatz, die zahlreichen Spielsachen und das tägliche füttern der zwei Esel sehr gefreut. Einzig die vielen Katzen waren nervig. Leider kann man die Terrassentür von aussen nicht verschliessen, so kam es, dass wir eines Nachmittags eine Katze aus der Küche verscheuchen mussten.
Der Garten ist wunderschön angelegt und wird mit viel Liebe gepflegt, es gibt diverse Schattenplätze zum Verweilen. Der Pool ist riesig und mit tollen Liegen ausgestattet. Links neben der Finca stehen des Weiteren 4 gepolsterte Rattan Liegen zum Sonnen zur Verfügung. Diese sind auf der Internetseite gar nicht ersichtlich. Leider wurde der Pool jeweils am Nachmittag zwischen 14:00 und 17:00 Uhr von zahlreichen Wespen belagert. Das Baden war zu dieser Zeit kaum möglich. Dies war sehr schade. Die Wespen sind nicht aggressiv, trotzdem wurden zwei unserer Gruppe beim Baden und beim Ausstieg aus dem Pool gestochen. Es empfiehlt sich auch nicht ohne Badeschuhe im Garten zu spazieren. Auf Grund dessen schwammen am nächsten Morgen jeweils zahlreiche verstorbene Wespen im Pool. Diese kann man aber problemlos mit den vorhanden Pool Netz entfernen.
Die Wespen haben sich nur bei Pool aufgehalten, auf der Terrasse und bei der Aussenküche haben wir keine Wespen angetroffen. Der Gärtner ist zweimal vorbeigekommen, hat nach dem Rechten gesehen und den Pool gereinigt. Wir haben unseren Urlaub sehr genossen und können die Finca wärmstens weiter empfehlen.

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:

Sehr einsam und schwer zu finden, aber wunderschön!! Besser wäre gewesen wenn der Inhaber ca 50m von der Finca entfernt an der Gabelung gewartet hätte. Es gibt kein Schild und man fährt, zumindest ist uns dies passiert 5 mal an der Finca vorbei und merkt es nicht.......wir dachten schon da stimmt was nicht.....Als wir dann endlich mit Hilfe von Einheimischen die Finca gefunden haben, waren wir mehr als angenehm überrascht. Sehr großes Grundstück. Tolles Haus, ordentlich und sauber mit allem ausgestattet. Die Poolanlage sehr schön. Enttäuscht waren wir eigentlich nur über das Verhalten des Eigentümers am letzten Tag. Da wir mit einem Baby reisten, baten wir schon am Anreisetag um Verlängerung bis 14 Uhr. Diese wurde uns zugesagt!!! Fakt ist aber dass der Eigentümer schon um 8.30 mit Reinigungsarbeiten begonnen hat.......um 9.30 begann man dann auch im inneren des Hauses zu putzen......man fühlte sich überhaupt nicht mehr wohl!!! Ist schon komisch, wenn man eigentlich bis 11 Uhr ja von Haus aus ungestört sein müsste!!!!!!!!!!!......und noch dazu wenn dies einem bis 14 uhr zugesichert worden war??!!!! Sogar in unserem Beisein wurde der Kühlschrank, ich hatte dem Eigentümer gesagt, wenn wir abreisen könnte er sich den restlichen Inhalt Getränke etc. gerne behalten, ausgeräumt wird, obwohl wir noch da sind und evtl. auch noch was trinken wollen........also von daher gesehen waren wir sehr sehr enttäuscht, dass die Ruhe und Intimität die man ja eigentlich bezahlt hat, schon so früh, also noch vor der ofiziellen Abgabe, dermassen gestört wurde!!!!!!! Vorallem wenn man bedenkt dass wir am Anreisetag, auf Grund des langen suchens auch erst um 21 Uhr da waren. Auf Grund dieses Verhaltens würde ich diese Finca, so schön Sie auch ist, nicht mehr buchen. Leider!!!

Kommentar von

Wir vermieten die Finca Son Segarut seit ca. 14 Jahren und kennen den Vermieter Tomeu sehr gut, er ist ein sehr freundlicher Mann . Das Auf nach Mallorca-Team hat eine sehr detaillierte Anfahrtsbeschreibung erstellt, mit welcher seit 14 Jahren alle Gäste gut angekommen sind. Kann es sein, dass Sie nur nach den GPS-Koordinaten gefahren sind? Auf Google-maps sind nicht alle kleinen Wege eingetragen. Da Ihren Nachfolgern um 16 Uhr die Finca übergeben werden muss - gereinigt innen und mit frisch gemähtem Rasen und gereinigtem Pool usw. ist ein Auszug bis spätestens 11 Uhr nötig. Diese Grundreinigung ist in 2 Stunden unmöglich zu schaffen. Ich vermute, dass es sich um ein Missverständnis gehandelt hat, als Sie von 14 Uhr sprachen. Zudem spricht der Vermieter nur spanisch. Oder, wollte er schon im Außenbereich anfangen, da er wusste, dass Sie sich länger innen aufhalten wollten? Aber es ist richtig, bis 11 Uhr sollten Sie ungestört sein, aber ab 11 Uhr wird dann mit Hochdruck die Finca für die Nachfolger auf Vordermann gebracht. Es tut mir leid, ich bin sicher, dass hier ein Missverständnis vorlag.

Eingetragen am

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:

Toller Urlaub! Die Kinder wollten nicht mehr heim.
Einzigst die Küche in der Wohnung S`Ullastre ist mit nur zwei Kochfeldern zu klein. Eine Erneuerung mit vier Kochfeldern würde es perfekt machen.

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:

Wie immer ein wunderschöner Aufenthalt. Die Ruhe und ländliche Idylle sind gerade für uns ein Pluspunkt. Und wenn der Hahn am Morgen kräht, die Schafe ihre Runden drehen und die Enten schnattern... Erholung pur. Nach Ausflügen am Tag bringt der Pool die verdiente Abkühlung. Bis zum nächsten Mal.

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:

Sehr schöne Finca mit kleinen Schönheitsfehlern. Reichlich Kinderspielzeug und Kinderausstattung vorhanden.
Sehr ruhig gelegen. Pool sehr schön, Innenausstattung komplett. Klimaanlage funktioniert (wenn man die Gartenbeleuchtung nicht einschaltet!)

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:

Selten geben wir Bewertungen ab, aber wenn die Vermieter so überdurchschnittlich freundlich, herzlich und service-orientiert sind, es bei der Ausstattung an Nichts mangelt, kann man schon mal Danke sagen! Zu Beginn eine Flasche Sekt und auch sonst mussten wir nicht sofort zum Einkaufen, da Vieles auch einfach schon da war.
Die Lage ist außerhalb und der einzige Nachbar, den es gibt, war während unserer Zeit nur sporadisch da.
Der Pool wirkte auf den Bildern etwas größer, aber die Größenangaben sind korrekt und für uns war er super! Der "Poolboy" war ein Roboter und so konnte man ihn auch durchaus über Nacht durch den Pool laufen lassen und hatte ihn morgens wieder sauber.
Es sind auch genügend Fahrräder vorhanden, so dass man abends mal nach Manacor mit dem Rad fahren kann. Allerdings sollte man dann eine Lampe dabei haben (oder wir waren zu blöd, das Licht zu finden), denn der Weg zum Haus ist nachts zappenduster.
Alles in Allem hatten wir wunderschöne Tage in der Finca Son Fonto mit Diabolo, dem Pferd, und zwei süßen Aufpass-Hündchen.
Es war sehr sauber und es gab sogar eine Zwischenreinigung, das war super!
Und der Kuchen, der zweimal auf unserer Terrasse auf uns wartete - superlecker! Ein großes Danke an Catalina und Rafael, wir haben uns sehr wohl gefühlt!

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:

Positiv: wie beschrieben alles vorhanden, liebevoll angelegten Garten, schöner Pool und toller Ausblick. Klimaanlagen in den Schlafräumen funktionieren gut. Negativ: Stark befahrene Landstraße (zwar nicht in Sichtweite, aber hörbar) circa 300 m vom Haus entfernt. Es handelt sich um die gut ausgebaute, neu geteerte Straße MA-15 von Manacor nach Arta. (Zulässige Höchstgeschwindigkeit 100 KMH). Auch Reisebusse die von Palma z.B. nach Cala Ratjada fahren, nehmen diese Strecke. Sicherlich ist das Geräusch empfinden jedes Menschen unterschiedlich, aber für den Urlauber, der Ruhe und Abgeschiedenheit sucht, ist die Finca aus unserer Sicht nicht zu empfehlen. Dass der TV nur in schwarz-weiß sendet (wie auch in anderen Kunden Bewertungen zu lesen), scheint hier ein kleineres Manko.

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:

Wir sind Wiederholungstäter - und es war wieder ein traumhafter Urlaub. Zu unserer Bewertung vom vergangenen Jahr lässt sich wenig hinzufügen. Maria sagte, dass man beim erstem Mal als Gast komme, dann aber Teil der Familie sei und beim zweiten Mal nach Hause zurückkehre. Genau so hat es sich für uns angefühlt. Sauberkeit, Ambiente, Frühstück, Grillabend, Pool usw. - es war alles auch in diesem Jahr einfach super. Ein herzliches Dankeschön an das gesamte Team rund um Jaime, Dolores und Maria. Bis zum nächsten Mal!

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis: