Gästebuch Seite 283

Erfahren Sie, wie es anderen Gästen auf den Fincas gefallen hat.

Wir haben herrliche, entspannte Urlaubstage auf der Finca verbracht und viele Ausflüge unternommen.
Dabei war es gar nicht schwierig, auch in der Hochsaison dem Massentourismus auszuweichen.
Cati und Gabriel umsorgen die Gäste sehr liebevoll und unterstützen bei allen Anliegen (z.B. Arztbesuch) weit mehr als das zu erwartende Maß. Sonnenschirme, Strandspielzeug, informative Urlaubslektüre und sogar Sonnenhüte konnte man ausleihen. Das Frühstück und das gemeinsame Abendessen mit allen Gästen fanden wir sehr lecker und gemütlich. Unsere Kinder (4, 6 und 14 Jahre) konnten sich völlig frei bewegen und haben neben dem Pool v.a. die Tiere sehr geliebt - alle wollen nächstes Jahr wieder kommen!

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:

Wir hatten zwei schöne Wochen auf der Finca und waren uns alle einig , dass das sicher nicht das letzte Mal war. :-)
Für Familien mit Kindern ist die Finca bestens geeignet und es ist alles wie auf den Fotos und in den Beschreibungen dargestellt wird.
Ein Auto sollte man haben. Bis zu Geschäften und Stränden ist es eine Ecke zu fahren.
Familie Pont hat uns sehr herzlich empfangen und auch die abreisenden Gäste haben uns schon gut mit allerhand versorgt. Das war wirlich sehr nett und ist mittlerweile wohl eine Tradition geworden :-)
Die Wohnungen werden alle paar Tage, oder bei Bedarf, gründlich gereinigt. Das Essen am Samstag war beide Male wirklich lecker!!
Die ganze Anlage ist schön angelegt und man hat eine tolle Aussicht , vor allem vom Pool aus.
Unsere Wohnug war geräumig und nett eingerichtet. Nur die Küche ist ziemlich spartanisch ausgestattet. Das hatten wir so nicht erwartet, da es schon an Camping erinnerte und das Kochen ziemlich beschwerlich wurde.
Aber zum Glück gab es ja das Grillhaus und nette Restaurants in der Nähe ;-)
Wir hatten viele schöne Stunden auf der Finca und kommen wieder :-) "Auf nach Mallorca" können wir zudem sehr empfehlen. Es hat alles wunderbar geklappt und wenn man fühlt sich gut betreut!

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:

Wir waren in diesem Jahr zum ersten Mal auf Mallorca und es hat uns sehr gut gefallen! Wir waren 5 Erwachsene und 5 Kinder und hatten ausreichend Platz! Wir haben uns natürlich vorwiegend draußen aufgehalten, dafür war der überdachte Bereich mit Esstisch und voll ausgestatteter Küche und Grill natürlich perfekt. Der Pool war super, eines der Kinder konnte zuerst noch nicht schwimmen und hat sich viel auf der eingebauten Treppe aufgehalten. Den Fußballplatz haben wir natürlich auch genutzt, und die Kinder haben die Poolfreien Zeiten genutzt, um das große Grundstück zu erkunden. In der Casita war es nachts allerdings so heiß, dass wir die Betten in die Finca gestellt haben! Es hat uns an nichts gefehlt, so dass wir die Finca nur an 2 Tagen verlassen haben, um die Umgebung zu erkunden. Auch unsere Vermieterin Maria war äußerst nett und hat sich um alles gekümmert! Ein rundum perfekter Urlaub, wir würden direkt wieder fahren!!!

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:

Aufgrund unseres frühen Fluges waren wir schon sehr früh auf der Finca angekommen. Unsere Ferienunterkunft S`Aboal war noch mit den Vorurlaubern bezogen, wurde aber blitzschnell wieder bezugsfertig gemacht, so dass wir bereits mittags (und nicht erst um 16 Uhr) einziehen konnten. Dafür möchten wir uns bedanken! Leider hat unser Gasherd am 1. Abend nicht funktioniert, so dass wir den Senior bemühen mussten, welcher uns aber sehr behilflich war. Das kleine Haus war sehr schön und mit viel Liebe eingerichtet. Es wurde in 10 Tagen 2 mal gereinigt und wir haben zu jeder Reinigung frische Handtücher bekommen. Die Küche war mit dem notwendigsten ausgestattet. Leider gab es im Haus sehr viele Ameisen, welche durch Ritzen von Außen ins Haus kamen. Wie uns berichtet wurde, gab es das Problem auch in anderen Unterkünften. Zu unserer Reisezeit gab es auch eine Wespenplage auf der Finca. Im Aussenbereich frühstücken (ab 9 Uhr) war nicht jeden Tag möglich, da man sofort von sehr vielen Wespen "besucht" wurde. Der Innenbereich war leider nicht so einladend, wie auf den Fotos beschrieben. Die Tische waren zu einer langen und sehr beengten Tafel zusammengestellt und auch nicht eingedeckt. Das empfanden wir als nicht so schön und auch nicht zum Verweilen einladend. Das Frühstück war ausreichend, es gab Kaffee, Milch, Wasser und Saft, Brot, Kuchen und Baguette, frisches Obst, Marmeladen, wechselnde Eierspeisen (welche zum Teil immer schnell vegriffen waren), Salami, Schinken, abgepackte Muffins, auch einmal eine sehr leckere Tortilla. Einen gemeinsamen Abend, wie von anderen Gästen beschrieben, gab es während unserer Zeit nicht. Zu den Tieren auf der Finca, die Schildkröten sind sehr nett, die Meerschweinchen auch, wenn auch sehr scheu. Die Esel kamen uns ein wenig vernachlässigt vor (sie freuen sich immer über Besuch und auch sehr über Äpfel) und dass die Hunde im Zwinger verweilen müssen, finden wir sehr schade. WLAN war wohl vorhanden, ging aber so gut wie gar nicht. Im Großen und Ganzen haben wir erholsame Tage hier verbracht, würden uns aber beim nächsten Mal für etwas anderes entscheiden.

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:

Sehr nette und hilfsbereite Gastgeber mit vielen hilfreichen Tipps zu Ausflügen & Stränden.
Wir kommen gerne wieder!

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:

Wir waren bereits das 2.Mal bei Andrès u Francisca.
TOP!!!!!!

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:

Für einen individuellen Familienurlaub gibt es hier die besten Voraussetzungen.
Die Apartments sind modern und sehr geschmackvoll eingerichtet. Die Küche ist gut ausgestattet, so dass man sich problemlos selbst versorgen kann. Ein Allgemeingrill kann auch genutzt werden. Es gibt aber auch viele Restaurants, die man unbedingt ausprobieren sollte. Jaime kann viele Tipps geben und macht gerne auch eine Tischreservierung. Das Essen im gegenüberliegenden Restaurant Minaret hat uns sehr gut geschmeckt. Perfekt wenn es mal schnell gehen soll und man nicht nochmal mit dem Auto los möchte.
Das Frühstücksbüffet ist sehr vielseitig. Jeder bekommt sein Frühstücksei wie er es möchte, ob Rührei, Spiegelei oder Omelett. Oft gibt es auch frisch gebackenen Kuchen. Einmal in der Woche laden die Fincabetreiber zum Grillabend ein.
Hier wird den ganzen Abend geschlemmt, getrunken und gequatscht.
Die Anlage ist sehr idyllisch und gepflegt und der Weitblick einfach fantastisch.
Es gibt einen Fußballplatz, Kinderspielplatz und eine neue Spielscheune mit Kleinkindbereich, Tischtennis und Poolbillard.
Und natürlich viele Tiere.
Die Strände sind sehr vielseitig, so dass jeder seinen Lieblingsstrand findet. Bei uns war es dieses Jahr die Cala Torta. In Arta gibt es ganz tolle Geschäfte, da lohnt sich auch mal ein Bummel wenn kein Markttag ist.
Das gesamte Team der Can Pere Rei ist äußerst herzlich, hilfsbereit und mit viel Humor und Freude bei der Sache. Wir haben uns sehr wohl gefühlt und sagen Danke, dass wir für eine Woche ein Teil der Familia sein durften.

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:

Die Finca war wieder sehr schön. Wir haben uns gut erholt dank der Freundlichkeit von Gonzalo und Maria. Die beiden sind gute Gastgeber. Einziger Kretikpunkt waren die Liegen am Pool. Die waren wirklich nicht mehr zu gebrauchen.

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:

Wir sind landeten morgens um 8 Uhr in Palma. Mit Kofferentgegennahme,Mietwagenabholung etc. waren wir um 11 Uhr schon auf der Finca. Dort wurden wir sogleich herzlich von Antje und Hartmut (Vermieter) begrüßt und durften schon unsere Koffer abgeben, sobald die Finca gesäubert wurde durch die Vermieter durfen wir sie sogar schon vor 16.00 Uhr in Bezug nehmen.Die FInca verspricht genau das wie im Programm Auf nach Mallorca geschrieben. Man hat einen herrlichen Weitblick und da sie hoch im Berg liegt, weht selbst im August immer ein kühles Lüftchen was als sehr angenehm empfunden werden kann. Die Finca hat vier Hausesel, 1 Männchen und drei Damen. Da sie voneinander getrennt sind, ruft Christobal (der männliche Esel) des öfteren nach seinen Damen. Auch nachts. Dies ist aber nicht allzu störend, nur für den- oder diejenigen, welche einen leichten Schlaf haben, aber dafür gibt es ja Ohrenstöpsel. Wir hatten uns immer selbst verpflegt und gekocht. Dabei durften wir uns an dem Gemüsegarten von Antje und Hartmut bedienen. Beide schauten alle zwei Tage so gegen 19.00 Uhr bei uns vorbei und waren immer sehr um unser Wohl besorgt. Der Pool, etwas abseits gelegen von der Finca, war echt klasse. Super groß und 8 Liegestühle, vier standen in der Sonne und die anderen vier waren überdacht. Hierher kann man sich gut zurückziehen zum chillen und entspannen und man hat einen herrlichen Blick in die Berge. Im großen und ganzen hatten wir hier zu 5. wirklich 10 tollte Tage verbracht. Das Preisleistungsverhältnis ist hier gelungen.Wir werden die Finca auf alle Fälle weiterempfehlen.

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:

Wir können diese Finca uneingeschränkt weiterempfehlen. Angefangen von der Freundlichkeit des Personals, über die Ausstattung der Wohnungen, die Sauberkeit der gesamten Anlage bis hin zur tollen Verpflegung waren wir rundum zufrieden. Unsere Kinder genossen den Pool, die Tiere und fühlten sich auf der Finca fast wie zu Hause.

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis: