Gästebuch

Erfahren Sie, wie es anderen Gästen auf der Finca gefallen hat.

Die Finca Son Forteza ist einfach herrlich!
Die Lage ruhig und die Unterkunft sehr sauber!
Das große Pool aber, ist der HAMMER!
Wir haben 8 Tage einen tollen,entspannten Urlaub verbracht!
Wir hatte am Anfag bedenken, da wir mit zwei größeren Kindern unterwegs waren (Schlafkoje) - die war aber groß genug und 100% ausreichend!
Ein Großer Pluspunkt war auch die Klimaanlage im Schlafzimmer und im Wohnbereich (auch ausreichend für die Schlafkoje), da es in der Nacht sehr heiß war!
Wir können diese Finca nur weiterempfehlen!!!

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:

Hier haben wir als Paar einen extrem entspannenden Urlaub verbracht. Diese wunderschöne, kleine Finca ist für ein Pärchen hervorragend geeignet. Im großen Haupthaus hinter der Finca lebt die Mutter des Vermieters (spricht nur spanisch) und Salvador (Vermieter, der gut englisch spricht) lebt in Manacor, kommt aber häufig vorbei. Natürlich gehen dort auch ab und an mal andere Menschen ein und aus - wir haben dies jedoch immer nur beiläufig mitbekommen und gestört hat dies nicht. Sowie wir auch 2x eine Dame im Pool wahrgenommen hatten - zum Abend - auch das hat uns nicht gestört, da wir den Eindruck hatten, sie alle nehmen Rücksicht auf uns. Salvador hat uns zur Begrüßung am nächsten Morgen eine Ensaimada und später noch mallorquinische Kekse geschenkt - es ist ein sehr herzlicher, persönlicher, aber unaufdringlicher Kontakt. Die Küche ist toll, jedoch etwas spartanisch ausgestattet. Es gibt keine 'normale' Kaffeemaschine, sondern eine italienische Handkanne - für zwei Personen mussten wir morgens 2x kochen - aber man ist ja im Urlaub und hat Zeit...Von der Hauptstraße hört man vereinzelt die Fahrzeuge der Kreuzung/Straße oder die vielen Passanten, die zum Strand Cala Vaques pilgern - wir fanden das absolut nicht störend. Eine kleine Wanderung zu diesem Strand - mit möglichst festem Schuhwerk - ist absolut zu empfehlen. Es ist ein wenig abenteuerlich, mit klettern über Mauern verbunden, aber traumhaft schön. Während unseres Aufenthaltes wurde die Zufahrt zum Strand (und auch zur Finca) mit einem Tor versehen. Dies wird zukünftig abgeschlossen und nur die wenigen Anlieger erhalten einen Schlüssel. Somit wird sich vielleicht die Zahl der Besucher am Strand ein wenig verringern. Es gibt für alle Autoanreisenden kaum Parkraum. Für den kompletten Weg zum Strand haben wir immer 30 Minuten bei zügigem Gang benötigt. Es empfiehlt sich, früh aufzubrechen (8 Uhr) dann hatten wir bis 10 Uhr häufig einen sehr einsamen Strand für uns. Bis zum Mittag wird es voll und wir traten den Rückweg an, um am Pool den Rest des Tages zu verbringen. Zum Einkaufen fuhren wir immer ca. 8 km nach Manacor zum spanischen Hiper-Markt. Hier gibt es eine hervorragende Fleischtheke! Ein Bäcker ist leider nicht in der Nähe, für uns zwei Personen sind wir morgens nicht los, sondern haben uns mit abgepacktem, leckeren Weißbrot eingedeckt. Toaster ist vorhanden - das war ausreichend. Tja - und dieser Fernblick...traumhaft...vom Tisch aus bis zum Horizont - wir konnten davon nicht genug bekommen. Geschlafen haben wir wunderbar - die Klimaanlage kann ohne Geräusche (Ventilator) eingestellt werden und das Bett ist bequem. Gegrillt wird mit Holzkohle, leider ist dies etwas umständlich. Rundum war es sehr sauber - ach - und der Pool - total klasse. Was man wissen sollte; da die Finca auf einer kleiner Anhöhe und rundum frei liegt - ist es täglich zu bestimmten Zeiten (nachmittags) windig. Abends haben wir immer mit leichter, aber langer Kleidung gesessen und in die vielen Sterne geschaut...Ein herrlicher Urlaub geht nun ein zweites Mal zu Ende - denn eben kamen alle Erinnerungen wieder hoch :-) Eine tolle Unterkunft für eine kleine Familie, die Ruhe, Natur und Abgeschiedenheit liebt!

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:

wunderbare neue finca ;-)))) komplett ausgestattete küche. pool praktisch zur alleinnutzung (noch) trotz der nahen lage an der 4014, traumhaft ruhig !
(geschützt durch das maurische "trutzhaus" des besitzers) geweckt werden durch sonnenaufgang im bett ! 15' joggen zur bucht cala varques am morgen und alleine schwimmen im meer. radausflüge nach artà, portocolom und bis es trenc sind machbar. wanderung der steilklippe entlang nach s'estany von der finca aus. ca. 90'. herzliches verhältnis zum besitzer auch dank spanischkenntnissen ;-))

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:

Auch wir (Ehepaar mit 2 Kindern 12 u. 14 Jahre) verbrachten einen wunderschönen Sommerurlaub in der Finca Son Forteza. Die schöne Finca mit dem fantastischem Pool wird vom Vermieter mit viel Liebe gepflegt. Eigentlich kann ich mich den sehr gut beschriebenen Berichten unserer Vorgänger im Gästebuch nur anschliessen. Alles top, was die Finca betrifft; auch die Bettniesche mit Vorhang war für unsere kids genug gross. Der Pool wurde jeweils am späten Nachmittag für ca. eine halbe Stunde von der Schwester des Vermieters mitbenutzt. Aber für uns war das überhaupt kein Problem - bei diesen Temperaturen haben wir ihr das gegönnt :-).
Die Bucht war auch uns zu überlaufen (ausser Frühmorgens), und der Weg dorthin wirklich nur mit festem Schuhwerk zu empfehlen. Darum bevorzugten wir den schönen und grossen Pool vor unserer Haustür.
Besten Dank auch nochmals an Salvador für die vielen Köstlichkeiten, welche er uns immer wieder vorbeibrachte, seine Herzlichkeit und Hilfsbereitschaft. Auch wir empfehlen diese Finca gerne weiter :-).

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:

Was hat man alles für Vorstellungen vor dem Urlaub? Viele... .
Als wir (Ehepaar mit 14 jährigem Teenager) in die Auffahrt zur Finca einbogen, wartete der Vermieter Salvador schon auf uns und die Finca präsentierte sich in ihrer ganzen Pracht! Wow! All unsere Vorstellungen wurden übertroffen - ein Paradies! Die kleine Finca ist top modern eingerichtet und mit vielen wunderbaren Details versehen! Der große Pool ist ein absoluter Traum und der Blick über die Mandelplantage bis hin zum Meer war wunderschön. Die viel erwähnten Besucherströme zur Cala Varques stören die Ruhe und Abgeschiedenheit der Finca in keiner Weise. Den Gang zur Cala Varques haben wir nur zweimal (in den Abendstunden) gemacht - unsere Finca war einfach viel schöner und wir waren in unserem Paradies einfach rundum zufrieden! Tagsüber ist die Bucht überlaufen. Kleiner Tipp: wenn man sich, sobald man am Strand ist, rechts hält und dort ca. 100 m weitergeht, kommt man zur Cala Petita - eine absolute Minibucht (ohne Strand) mit wirklich türkisfarbenem Wasser und gänzlich frei von Müll und Algen! Der Weg zur Cala Varques sollte nicht unterschätzt werden (ca.30 Min., festes Schuhwerk, nicht für Kinderwagen geeignet). Zurück zur wunderschönen Finca:
Die Küche ist mit Allem ausgestattet. Klasse fanden wir das große Kleiderregal im Schlafzimmer wie auch die zwei kleineren in der Bettniesche hinterm Vorhang! Die Betten waren alle super bequem. Absolute Fußmassage bietet der tolle Fußboden mit Flusskieseln im schönen Badezimmer (die Kiesel finden sich auch am Pool wieder). Die beiden Klimaanlagen in Schlaf- und Wohnzimmer funktionierten einwandfrei und haben die Räume angenehm gekühlt. Die komplette Finca war - innen wie außen inklusive Pool - absolut sauber und uns hat es an nichts gefehlt! Hätte etwas gefehlt, hätte es Salvador aber auch in null Komma nichts besorgt oder erledigt! Salvador war ein sehr zuvorkommender und herzlicher Vermieter! Unser Sohn fand seine "Hobbithöhle" (die Bettniesche mit Vorhang) mega toll und er hatte oft seine liebe Not zwischen Pool oder Niesche zu entscheiden ;) . Ein ganz großes Dankeschön geht an Salvador, der uns mit seiner herzlichen, unglaublich netten Art einen unvergesslichen Urlaub bescherrt hat und der sichtbar viel Freude an der Vermietung hat! Ganz lieben Dank auch an das Auf-nach-Mallorca-Team! Auch unsere zweite Buchung war wieder einwandfrei und wir haben uns sehr gut beraten und aufgehoben gefühlt! Wir können diese Finca absolut weiter empfehlen!

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:

Alles top ????

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:

Wir, Ehepaar und volljähriger Sohn, haben eine herrliche Frühsommerwoche auf der Finca Son Forteza verbracht. Sehr gastfreundlich war der Empfang - mit prall gefülltem Obstkorb, Wasser, Wein und der typisch mallorquinischen Ensaimada. Auch während unseres Aufenthaltes wurden wir mit einheimischen Früchten, den frisch gereiften Nisperos bewirtet. Die Finca entspricht genau der Beschreibung, der Pool ist wunderbar gepflegt, gewährt einen schönen Blick beim Schwimmen über die leicht hügelige Landschaft bis zum Meer und war für uns ausreichend groß. Die Ausstattung der Küche entspricht den mallorquinischen Gewohnheiten - Kaffeebecher oder größere Tassen sind z. B. nicht vorhanden. Wir haben uns mit den vorhandenen großen Gläsern weitergeholfen. Das Badezimmer ist praktisch eingerichtet, hat eine schöne große Dusche und unter dem Waschbecken zwei große Schubladen zum Verstauen von Vielem. Für uns war die vorhandene Matratze im Schlafzimmer nicht so optimal - zu hart und eine Doppelmatratze. Auf der Finca haben wir eine wunderbare Ruhe vorgefunden, untermalt von dem Glockenklingeln der auf der angrenzenden Weide grasenden Schafherde - traumhaft. Auch sonst sollte man eine Affinität zu Tieren haben - im angrenzenden Wohnhaus sind 2 Katzen zu Hause, die gerne die Umgebung erkunden. Als genauso traumhaft haben wir den Blick über das Land mit dem Meer am Horizont empfunden. Die Einkaufsmöglichkeiten in Porto Cristo und in Manacor sind mit dem Auto in ca. 10 Minuten gut erreichbar. Der Weg zum Strand, der Cala Varques, am Ende des Weges, an dem die Finca liegt dauert eine gute halbe Stunde - und wird bei gutem Wetter leider von vielen Autos befahren, das war auch schon Ende Mai so. Gerne empfehlen wir einen Aufenthalt weiter!

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:

Wir hatten eine sehr schön Zeit. Der Vermieter ist sehr nett und hilfsbereit.

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:

Wir sind als Familie (Eltern + Baby) gereist. Die Wegbeschreibung war sehr deutlich, haben alles auf Anhieb gefunden. Der Zufahrtsweg ist allerdings abenteuerlich, da er unbefestigt ist und aufgrund dicker Steine sehr holprig und uneben ist.
Die Finca war bei Ankunft sehr sauber und gepflegt. Alles Wesentliche ist vorhanden und in neuwertigen Zustand. Abends ist sie sehr schön beleuchtet. Es standen sogar ein typisch malloquinischer Kuchen, Wein und Obstkorb als Willkommensgeschenk für uns bereit. Mit dem Vermieter kann man sich sehr gut auf Englisch verständigen. Er ist sehr freundlich und offen für Fragen/Anregungen. Er brachte uns in den drei Wochen immer mal wieder heimische Spezialitäten, Früchte aus seinem Garten und einmal sogar ein Geschenk für unser Baby vorbei. Seine Mutter lebt im Haupthaus nebenan und war kaum wahrzunehmen. Der Pool war auch sehr sauber und gepflegt, nicht beheitzt und wurde an ca. 3 Tagen in der Woche nachmittags für ca. 30 Min. von einer Dame mitgenutzt, von der wir nicht genau wissen, wer sie war.
Bei der eher oberflächlichen Zwischenreinigung wurde die Bettwäsche gewechselt, die Handtücher jedoch nicht. War kein Problem, da wir sie dann selber gewaschen haben. Am Abreisetag ist uns in unseren Unterlagen jedoch aufgefallen, dass uns bei 21 Übernachtungen eigentlich 2 Zwischenreinigungen zugetsanden hätten. Wir haben das dann nicht mehr reklamiert, weil es ja eh zu spät war.
Die zu Fuß zu erreichende Bucht (Cala Varquez) ist zunächst über die nicht befestigte Straße und danach über einen steinigen Trampelpfad zu erreichen, auf dem man an einigen Stellen mit Flip Flops etwas Probleme hat (besser sind feste Schuhe). Definitiv ist der Weg nicht Kinderwagentauglich. Der Fußmarsch von der Finca zum Strand dauert, wenn man gemütlich geht ca. 40 Minuten.
Insgesamt also nur kleine Kritikpunkte. Wir waren sehr zufrieden und können die Finca für Paare (+ Baby/Kleinkind) auf jeden Fall weiterempfehlen.

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:

Das Haus samt Pool und die gesamte Anlage ist fantastisch!. Der Vermieter ist super nett und aufmerksam und dabei trotzdem angenehm zurückhaltend!!

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis: