Gästebuch Son Forteza

Erfahren Sie, wie es anderen Gästen auf der Finca gefallen hat.

Ich war mit meiner Familie in den Herbstferien in der wunderschönen Finca Son Forteza und wir haben - trotz Corona Pandemie - einen wunderschönen Urlaub verbracht. Da ich die Finca schon im letzten Jahr gebucht habe, war eine kostenlose Stornierung nicht mehr möglich und so haben wir - zunächst mit großen Bedenken - die Buchung aufrecht erhalten. Meine Bedenken wurden dann aber schnell zerstreut.
Die Flieger hin und zurück ab Frankfurt waren nur zu maximal 2/3 gefüllt, so dass man nicht dicht gedrängt saß. Auch die Übernahme des Mietwagens verlief unter Berücksichtigung aller Hygienemaßnahmen.
Natürlich kann man nicht ausschließen sich auf dem Flug zu infizieren, aber während des Aufenthalts auf der Finca halte ich für es für fast ausgeschlossen. Die Finca liegt einsam, man hat dort also keinen Kontakt zu anderen Menschen, und unser Vermieter Salvador verhielt sich gemäß der notwendigen Regeln.
Wir haben täglich in der super ausgestatteten Küche der Finca selbst gekocht und waren dafür in den lokalen Supermärkten einkaufen. Auch hier wurden alle Hygieneregeln streng eingehalten. Die Supermärkte waren sowieso fast leer, sodass man auch beim Einkauf kaum einem Menschen begegnet ist.
Die Strände waren ebenfalls menschenleer. Wir waren an einigen Stränden die einzigen Besucher und wenn andere Menschen dort waren, ist man sich nie näher als 20 Meter gekommen. Die Fotos der Finca auf der Website spiegeln den aktuellen Zustand der Finca wieder. Wir waren absolut begeistert.
Salvador ist ein sehr netter und hilfsbereiter Vermieter, den man jederzeit erreichen konnte. Er spricht so gut Englisch, dass man sich auf alle Fälle verständigen kann.
Während unseres Aufenthaltes verschwand in einer Nacht das Wasser aus dem Pool und Salvador hat sich am nächsten Morgen sofort darum gekümmert. Es stellte sich heraus, dass ein Ventil der Pumpe defekt war. Die Reparatur wurde am nächsten Tag durchgeführt und der Pool war am Tag darauf wieder voll. Allerdings mit kaltem Wasser, dass sich bei den Temperaturen auf Mallorca im Oktober auch nicht wieder zügig auf badefreundliche Temperaturen aufgeheizt hat. Es muss einem aber generell bewusst sein, dass die unbeheizten Pools im Oktober nicht mehr wirklich zum Baden geeignet sind. Selbst mit Neopren Shorty haben wir es auch vor der Entleerung nur kurz darin ausgehalten. Das Meer war zu dieser Jahreszeit noch deutlich wärmer als der Pool. Die Finca ist ca. 2 km vom Strand der Cala Varques entfernt. Man kann die Bucht in einer ca. 30 minütigen Wanderung über einen Feldweg/Wanderweg erreichen. Mit dem Auto ist dies nicht möglich, da der Feldweg ab Hauptstraße mit einem Tor verschlossen und nur Anwohnern die Zufahrt erlaubt ist. Auf dem Weg zur Bucht mussten wir allerdings zwei ca. 1,50 m hohe Mauern überklettern. Wir hatten zunächst Bedenken, aber Salvador sagte uns, dass er den Besitzer des Grundstücks kennt und es okay sei. Der Strand der Cala Varques hat unter den schweren Winterstürmen 2019/2020 ziemlich gelitten. Am Strand und im Wasser liegen sehr viele große und kleine Felsen und Steine. In der Brandung zu baden ist eigentlich nicht möglich, da die Gefahr bei Wellengang gegen einen Felsen zu prallen zu hoch ist. Die Bucht ist nach wie vor wunderschön, aber der Badespaß ist dadurch definitiv getrübt. Da es sich um einen Naturbadestrand handelt, werden die Felsen wahrscheinlich auch nicht in naher Zukunft "aufgeräumt". Zum Baden können wir die nahegelegene (5 Autominuten) Cala Romantica empfehlen. Die Cala Varques ist aber noch als DER deep water soloing spot (Klettern ohne Sicherung über dem Wasser) bekannt und dies ist immer noch uneingeschränkt möglich.
Zusätzlich liegt die Finca ganz nah zur Cala Magraner (5 Minuten Autofahrt und ca. 30 Minuten Fußweg), die ebenfalls als Klettergebiet bekannt ist. Wer also wie wir zum Klettern auf Mallorca ist, kommt hier voll auf seine Kosten und das in unmittelbarer Nähe.

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:

Nach einem absolut traumhaften Familienurlaub (2 Erw. Und 2 Kinder 5 und 9) sind wir nun seit ein paar Tagen wieder zuhause. Die Finca war noch schöner als wir es uns den Bildern und Berichten nach vorgestellt hatten! Wir wurden von Salvador äußerst freundlich mit einem gefüllten Obstkorb und einer mallorquinischen Köstlichkeit empfangen und in alle Einzelheiten eingewiesen. Die (sehr leise) Klimaanlagen haben das Schlafzimmer sowie das Wohnzimmer (Schlafbereich der Kinder) optimal gekühlt! Wir waren begeistert von der modernen und schönen Einrichtung der Finca, der tollen Terasse und dem gesamten Poolbereich, ebenso der makellosen Sauberkeit. Für die Kinder und natürlich auch für uns war der riesige Pool ein großes Highlight! Die Tiere in der Nähe (Scharfe, ein kleiner Hund und jeden Morgen ein paar Landschildkröten) haben den Kindern besonders gut gefallen. Unsere Lieblingsbucht Cala Romantica war in 5 Autominuten erreichbar. Eine solche Ruhe und Entspannung haben wir auf Mallorca selten erlebt. Wir waren tatsächlich weniger am Meer als am Pool, da uns die Fincaanlage so gut gefallen hat! Wir hätten noch Wochen verweilen können. Der Supermarkt (7 km Manacor) hat eine riesige und tolle Fleisch und Fischtheke! Wir waren auch öfters essen in der Umgebung sowie in der schönen Hafenstadt (7 km) Porto Cristo. Für Infos über Unternehmungen und Restaurants gibt es einen prallen Ordner vor Ort. Vielen herzlichsten Dank an Salvador, wir kommen wieder!

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:

top finca mit super ausstattung, alles perfekt!

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:

Unser Urlaub auf der Finca Son Forteza war einfach super. Obschon wir mit 2-stündiger Verzögerung am späten Abend ankamen hat uns unser Vermieter Salvador Llull herzlich begrüßt und willkommen geheißen. Begrüßt wurden wir mit einem typischen spanischen Kuchen, einer Flasche Wasser und einer Flasche Wein im Kühlschrank.
Für die Kommunikation bekam wir sofort seine Whatsapp-Adresse, die alles sehr vereinfachte. Wenn wir Fragen hatten, bekamen wir sofort eine Antwort oder Senor Salvador kam selbst vorbei.

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:

Wir waren vor 2 Jahren schon einmal in der Finca und sind wieder restlos begeistert! Die Finca bietet jeglichen Komfort! Der Vermieter Salvador ist sehr herzlich und angenehm und ist jederzeit erreichbar.
Der grosse Wohn- und Küchenraum bietet viel Platz und ist modern und geschmackvoll eingerichtet. Die Küche ist mit Allem, was man zur Selbstverpflegung benötigt und was das Herz begehrt ausgestattet.
Die "Schlafniesche" war ein toller Rückzugsort für unseren 16jährigen Sohn und die Betten in der Niesche und im Schlafzimmer waren sehr bequem. Unschlagbar ist einfach der Pool!! Sehr sauber und riesig. Man kann richtig "Strecke" tauchen und schwimmen! Herrlich!
Die Zufahrt zur Finca hat auch ein eigenes grosses elektrisches Tor bekommen und auf dem Schotterweg zur Cala Varques wird nicht mehr wild geparkt (hier wurde auch ein Tor angebracht).
Ein kleiner Tipp noch: ganz früh morgens aufstehen und der Natur beim Aufwachen zuhören oder spät abends die Milchstrasse im Nachthimmel fotografieren- was will man mehr?!...
Uns hat es an nichts gefehlt - im Gegenteil - wir vermissen die Finca!
Wir können diese Finca absolut empfehlen, - auch auf die Gefahr hin, dass sie nun noch mehr gebucht wird ;) ...
Wir werden auf jeden Fall wieder kommen!
Ganz herzlichen Dank und Grüsse auch an das Auf-nach-Mallorca-Team!

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:

Wir können die positiven Bewertungen ohne jegliche Beanstandung bestätigen. Sehr professioneller Ablauf von der Buchung hier bei "Auf nach Mallorca", über die Abwicklung vor Ort. Die Finca befindet sich an der Landstraße MA4014 direkt am Übergang zur MA4015. Man ist überall schnell mit dem Auto, egal ob Richtung Santanyi, Manacor, oder Porto Cristo und Cala Millor. Freundlicher Vermieter mit unkompliziertem Whatsapp Kontakt, nahm uns persönlich und herzlich in Empfang, gab ausführlich Tipps für Ausflüge rund um die Insel, zum Einkaufen, oder Sehenswürdigkeiten. Das Haus an sich ist mallorquinisch rustikal eingerichtet und mit allem ausgestattet was man braucht. Schlafzimmer mit Schränken und ausreichend Ablagemöglichkeiten, renoviertes Bad, voll ausgestattete Küche, gemütlichem Wohn-/Essbereich und einem weiterem Schlafbereich. Alles sauber, gepflegt und in gutem Zustand. Zügiges WLAN vorhanden. Dazu gibt es eine wunderbare Terrasse, auf der man den Blick in die unberührte Landschaft bis zum Meer genießen kann, mit direktem Zugang zum Salzwasserpool, der ebenfalls wunderbare Ruhe bot. Wir werden diese Finca bedenkenlos weiter empfehlen und auf jeden Fall noch einmal zurück kehren. Hier bietet sich ein ausgezeichnetes Preis-Leistungsverhältnis. Daher 5 Stern und Daumen hoch.

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:

Wir waren das zweite Mal in dieser Finca. Es hat uns wie schon beim ersten Mal fantastisch gefallen. Die Finca ist für unsere Bedürfnisse absolut ausreichend ausgestattet. Die Nespresso-Kaffeemaschine hat uns jeden Morgen verwöhnt. Die Finca ist sehr sauber. Im Gegensatz zu anderen Fincas hat man bei entsprechender Hygiene keine Probleme mit Ameisen. Die Besitzer sind überaus freundlich und absolut unaufdringlich. In diesem Jahr hatten unsere Kinder viel Freunde mit den Tieren (Hunde/Katzen). Wir hatten mehrfach Besuch von Schildkröten. Die Familie hat viele Schafe, die uns allerdings kein bisschen gestört haben. Der Pool ist natürlich ein Highlight. Wir freuen uns, dass unser 5-jähriger darin ganz unkompliziert schwimmen gelernt hat. Die Lage ist toll! Die Cala Varques ist nur 2 km entfernt und lohnt sich vor allem gleich morgens. Der Weg ist allerdings etwas beschwerlich. Die Anfahrt zur Finca ist ganz unkompliziert von der Ma-4014 möglich. Darüber hinaus hat man einen fantastischen Weitblick zum Meer. Wir haben die Ruhe auf der Finca auch dieses Mal wieder sehr genossen und freuen uns schon auf unseren nächsten Besuch bei Salvador und seiner Familie.

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:

Die Finca Son Forteza ist einfach herrlich!
Die Lage ruhig und die Unterkunft sehr sauber!
Das große Pool aber, ist der HAMMER!
Wir haben 8 Tage einen tollen,entspannten Urlaub verbracht!
Wir hatte am Anfag bedenken, da wir mit zwei größeren Kindern unterwegs waren (Schlafkoje) - die war aber groß genug und 100% ausreichend!
Ein Großer Pluspunkt war auch die Klimaanlage im Schlafzimmer und im Wohnbereich (auch ausreichend für die Schlafkoje), da es in der Nacht sehr heiß war!
Wir können diese Finca nur weiterempfehlen!!!

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:

Hier haben wir als Paar einen extrem entspannenden Urlaub verbracht. Diese wunderschöne, kleine Finca ist für ein Pärchen hervorragend geeignet. Im großen Haupthaus hinter der Finca lebt die Mutter des Vermieters (spricht nur spanisch) und Salvador (Vermieter, der gut englisch spricht) lebt in Manacor, kommt aber häufig vorbei. Natürlich gehen dort auch ab und an mal andere Menschen ein und aus - wir haben dies jedoch immer nur beiläufig mitbekommen und gestört hat dies nicht. Sowie wir auch 2x eine Dame im Pool wahrgenommen hatten - zum Abend - auch das hat uns nicht gestört, da wir den Eindruck hatten, sie alle nehmen Rücksicht auf uns. Salvador hat uns zur Begrüßung am nächsten Morgen eine Ensaimada und später noch mallorquinische Kekse geschenkt - es ist ein sehr herzlicher, persönlicher, aber unaufdringlicher Kontakt. Die Küche ist toll, jedoch etwas spartanisch ausgestattet. Es gibt keine 'normale' Kaffeemaschine, sondern eine italienische Handkanne - für zwei Personen mussten wir morgens 2x kochen - aber man ist ja im Urlaub und hat Zeit...Von der Hauptstraße hört man vereinzelt die Fahrzeuge der Kreuzung/Straße oder die vielen Passanten, die zum Strand Cala Vaques pilgern - wir fanden das absolut nicht störend. Eine kleine Wanderung zu diesem Strand - mit möglichst festem Schuhwerk - ist absolut zu empfehlen. Es ist ein wenig abenteuerlich, mit klettern über Mauern verbunden, aber traumhaft schön. Während unseres Aufenthaltes wurde die Zufahrt zum Strand (und auch zur Finca) mit einem Tor versehen. Dies wird zukünftig abgeschlossen und nur die wenigen Anlieger erhalten einen Schlüssel. Somit wird sich vielleicht die Zahl der Besucher am Strand ein wenig verringern. Es gibt für alle Autoanreisenden kaum Parkraum. Für den kompletten Weg zum Strand haben wir immer 30 Minuten bei zügigem Gang benötigt. Es empfiehlt sich, früh aufzubrechen (8 Uhr) dann hatten wir bis 10 Uhr häufig einen sehr einsamen Strand für uns. Bis zum Mittag wird es voll und wir traten den Rückweg an, um am Pool den Rest des Tages zu verbringen. Zum Einkaufen fuhren wir immer ca. 8 km nach Manacor zum spanischen Hiper-Markt. Hier gibt es eine hervorragende Fleischtheke! Ein Bäcker ist leider nicht in der Nähe, für uns zwei Personen sind wir morgens nicht los, sondern haben uns mit abgepacktem, leckeren Weißbrot eingedeckt. Toaster ist vorhanden - das war ausreichend. Tja - und dieser Fernblick...traumhaft...vom Tisch aus bis zum Horizont - wir konnten davon nicht genug bekommen. Geschlafen haben wir wunderbar - die Klimaanlage kann ohne Geräusche (Ventilator) eingestellt werden und das Bett ist bequem. Gegrillt wird mit Holzkohle, leider ist dies etwas umständlich. Rundum war es sehr sauber - ach - und der Pool - total klasse. Was man wissen sollte; da die Finca auf einer kleiner Anhöhe und rundum frei liegt - ist es täglich zu bestimmten Zeiten (nachmittags) windig. Abends haben wir immer mit leichter, aber langer Kleidung gesessen und in die vielen Sterne geschaut...Ein herrlicher Urlaub geht nun ein zweites Mal zu Ende - denn eben kamen alle Erinnerungen wieder hoch :-) Eine tolle Unterkunft für eine kleine Familie, die Ruhe, Natur und Abgeschiedenheit liebt!

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:

wunderbare neue finca ;-)))) komplett ausgestattete küche. pool praktisch zur alleinnutzung (noch) trotz der nahen lage an der 4014, traumhaft ruhig !
(geschützt durch das maurische "trutzhaus" des besitzers) geweckt werden durch sonnenaufgang im bett ! 15' joggen zur bucht cala varques am morgen und alleine schwimmen im meer. radausflüge nach artà, portocolom und bis es trenc sind machbar. wanderung der steilklippe entlang nach s'estany von der finca aus. ca. 90'. herzliches verhältnis zum besitzer auch dank spanischkenntnissen ;-))

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:
  1. Auf nach Mallorca
  2. Finca Son Forteza
  3. Gästebuch
  4. Seite 2