Ferienwohnungen der Finca Es Pla de Llodra

Die Finca Es Pla de Llodrá wurde über 100 Jahre lang als Bauernhof bewirtschaftet. Hauptsächlich wurden Getreide angebaut sowie Schafe und Kühe gehalten. Im Jahr 2000 entschloss sich Margarita Duran Sitges, ihr Elternhaus umzuwandeln in einen Agrotourismus-Betrieb. Aus den ehemaligen Ställen, der Wagenscheune und der Wäscherei entstanden 6 Ferienwohnungen. Sie wurden ganz im Stile Mallorcas liebevoll ausgestattet, jede ein bisschen anders. An vielen Stellen kann der interessierte Gast noch die frühere Nutzung der Gebäude erkennen und etwas über die Geschichte und Kultur von Mallorca lernen. Mallorca besteht eben nicht nur aus Sonne und Meer.