Gästebuch Seite 84

Erfahren Sie, wie es anderen Gästen auf den Fincas gefallen hat.

Wir haben uns gleich in der schönen Wohnung wohl gefühlt. Der Empfang war sehr herzlich und die Vermieter sehr freundlich. Alles war sauber, die Einrichtung neu und schön. Ein Wohnung zum wohlfühlen. Auch die Lage ist super. Sehr zentral und auch der kleine Laden im Erdgeschoss goldwert.

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:
Service Vermittler:

Es hat uns nun schon zum 2. Mal sehr gut gefallen. Das kleine, feine Frühstück, das leckere Abendessen, das Kennenlernen von weiteren "Mitbewohnern" und die persönliche Nähe der Finca-Besitzer sind für uns die Top-Argumente auch ein drittes Mal wiederzukommen.

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:
Service Vermittler:

Wunderschöner erholsamer Urlaub in traumhafter Atmosphäre! Auf jeden Fall empfehlenswert. Wir kommen wieder...

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:
Service Vermittler:

Wir hatten einen super Urlaub auf Ses Bitles, ganz besonders haben uns unsere Wohnung S'Amet'lera, der schöne Pool mit kleiner Liegewiese unterm Baum, der Kinderspielplatz, die Tiere (vor allem Paco) und nicht zuletzt Andres' herzliche Gastfreundschaft gefallen. Man wird schon aufs Herzlichste empfangen und wir bekamen gleich alles gezeigt. Die wunderbaren Traktorfahrten jeden Morgem um 10 (es gibt eine Traktor-Tour Richtung Sa Talaia mit gradiosem Blick aufs Meer, unbedingt danach fragen!) haben wir und vor allem die Kinder in unserer zweiten Woche schon sehr vermisst, da Andres kurz ins Krankenhaus musste. Die Finca ist super ausgestattet, es fehlte in der Wohnung an nichts, man konnte sich selbst mit frischen Geschirr- und Handtüchern eindecken, es gab Alufolie, Küchenpapier, Kaffeefilter, Streichhölzer, Müllbeutel, und sogar Kindergeschirr und -Besteck, Hocker im Bad usw. 2 große neue Waschmaschinen und eine Spülmaschine in der Casa commun nach den Grillabenden machen das Leben sehr komfortabel.
Der Brötchenservice klappte (mit etwas Spanisch) super, außerdem konnte man sich günstig in der Casa Commun mit Wasser, Bier, Wein usw. eindecken. Eier gab es ab und zu auch von den Hühnern. Der Anfahrtsweg (Dauer) hat uns nicht so sehr gestört, mehr die Schlaglöcher. Richtung Arta braucht man ca. 15 Minuten, bis man die 5km bis zur richtigen Straße überwunden hat, dann sind es noch 5 bis nach Arta. An unserem letzten Tag wurde begonnen, die Schlaglöcher zumindest zum Teil zu flicken, vielleicht geht es jetzt besser. Ansonsten haben wir uns darüber gewundert, warum der große Grill im Grillhäuschen verschwunden ist, da der Grill daneben zu klein für alle Gäste ist und doch meistens sehr viele Familien gleichzeitig grillen wollten. Einen zweiten Grill anzuheizen kam für niemanden infrage, alle wollten immer auf den "großen".
Aus den Erfahrungen anderer Gäste, die schon mehrfach auf Ses Bitles waren, haben wir entnommen, dass früher auch Andres den Grill angeheizt hat, dadurch seien immer viel gemeinsame Abende entstanden. Inzwischen müssen es die Gäste machen, und dann auch nacheinander essen, daher kam während unseres Urlaubs leider nicht so viel Gemeinschaft zustande wie erwartet.
Der einzige Punkt, der wirklich negativ auffiel, war das mehrmalige Ausfallen der Wasserversorgung (warm und kalt), teilweise mehrmals täglich. Wenn man aber Bescheid gesagt hat, ging es innerhalb von 10 Minuten wieder (muss wohl ein Pumpenproblem sein). Wir haben nichtsdestotrotz einen super erholsamen Urlaub verbracht, die Ruhe genossen (und über das abendliche Schafsblöken gelacht), die Kinder waren den ganzen Tag so mit den Tieren und mit Baden im Pool beschäftigt, dass sie gar nicht mehr an den Strand wollten.
Wir kommen sicher wieder (nächstes Jahr wollen wir noch S'Hort de sa Begura probieren) und hoffen, Andres geht es wieder gut nach seiner OP...

Kommentar von

Heute, am 09.07.2013, telefonierte ich mit Francisca, der Frau von Bauer Andrés: Andrés war im Juni für 6 Tage im Krankenhaus, aber jetzt geht es ihm wieder sehr gut und er ist wieder voll und ganz auf Ses Bitles im Einsatz.

Eingetragen am

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:
Service Vermittler:

Die Finca Sa Franquesa Vella hat uns sehr gut gefallen. Die gesamte Anlage ist sehr gepflegt und geschmackvoll gestaltet und trotzdem dürfen die Kinder überall rumlaufen und spielen. Wir wurden zu Beginn unseres Urlaubs sehr herzlich begrüßt und die freundliche und herzliche Art der Gastgeber und des Teams hat uns den ganzen Urlaub begleitet. Das Frühstück ist ein Traum und extrem liebevoll zubereitet. Das Abendessen auf der Finca ist auch sehr zu empfehlen. Besonders schön fanden wir auch die Kutschfahrt für die Kinder am Donnerstag um Punkt 10 Uhr. Wenn die Kutsche voll ist, gibt es noch eine zweite Runde. Die Kinder sind den ganzen Tag zusammen am Spielen und wollen die Finca am Liebsten gar nicht verlassen. Insgesamt lässt sich sagen, der Inhalt des Interauftritts des "Auf nach Mallorca" Teams hält was er verspricht und wird sogar noch übertroffen. Ein perfekter Wohlfühlurlaub. Der Service des "Auf nach Mallorca" Teams sowie des empfohlenen Reisebüros Eitel (Flug und Mietwagen)waren wie im Vorjahr mehr als perfekt. Vielen Dank an das Finca-Team und die netten Miturlauber für den schönen Urlaub!

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:
Service Vermittler:

Son Sureda hat unseren Urlaub nach einer 10-tägigen Kreuzfahrt einfach getoppt. Es war total genial auf der sehr gemütlich eingerichteten Finca zu wohnen, zu spielen, zu speisen (BBQ) und zu verweilen. Darüber hinaus haben wir auch noch sehr viele nette Bekanntschaften gemacht. Das Frühstück war erste Klasse. Die Vermieter Yolanda u Toni haben uns sehr herzlich empfangen und waren stets bemüht, den Wünschen der Gäste gerecht zu werden (was sie auch immer geschafft haben). Insgesamt ist die Finca für Junge/Alte Familien sehr zu empfehlen!!!

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:
Service Vermittler:

Sehr gepflegte Anlage, sehr sauber. Hier kann man richtig die Seele baumeln lassen. Unsere Terrasse hatte ein Kindergitter, so dass wir dort ganz entspannt sitzen konnten. Außerhalb der Terrasse musste man natürlich aufpassen, da der Pool nicht umzäumt ist (aber das wussten wir ja).

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:
Service Vermittler:

Wir haben einen ganz wunderbaren Urlaub auf Ses Bitles verbracht! Unser Appartment "S'Aprés" war perfekt gelegen, wir hatten Pool und Spielplatz im Blick und unseren knapp fünfjährigen Sohn damit meistens im Auge. Die Tiere, die täglichen Traktorfahrten mit Andres, Schatzsuche nach alten Fliesenteilen auf dem Acker - es gab mehr als genug zu entdecken und zu erleben. Paco wurde einmal für eine Kutschfahrt angespannt, aber wir gönnen dem braven Tier sein Rentnerdasein von Herzen.
Unser Zimmer war sauber, modern und hübsch eingerichtet, alles Nötige war vorhanden, für unseren Sohn gab es ein extra Zustellbett.
Die abendliche Ruhe - untermalt vom Glöckchenläuten der Schafe und dem Gesang der Nachtigall - hat die etwas holprige Anfahrt zur Finca mehr als wett gemacht. Man braucht vom Ortsausgang von Arta 12 Minuten, wenn man "rapido" fährt ;-)
Andres ist ein sehr, sehr herzlicher Gastgeber, der versucht, einem jeden Wunsch von den Augen abzulesen (mußte er auch, denn wir sprechen kein Wort spanisch).
Wir kommen wieder!!!

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:
Service Vermittler:

Wir waren zum ersten Mal hier und es hat uns sehr gut gefallen. Vor allem für Kinder ein Paradies. Der Anfahrtsweg ist leider etwas beschwerlich bedingt durch die schlechte Straße (waren am Ausbessern als wir abreisten). Zimmer sehr sauber und gut ausgestattet. Regelmässige Reinigung der Zimmer. Sehr fürsorgliche und gastfreundliche Vermieter. Versuchen wieder mal zu kommen.

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:
Service Vermittler:

Gestern früh mussten wir nach 13 Nächten wegmütig Son Cifre Nou verlassen :'-(. Es war ein durchweg gelungener Urlaub. Vorallem unsere 4-jährige Tochter hat sich sehr wohl gefühlt und wenn das Kind entspannt ist, dann sind es ja schließlich auch die Eltern. Die Atmosphäre war sehr familiär, Maria und Isabell zeigten sich immer um unser Wohlbefinden bemüht.
Besonders gut hat uns gefallen, dass das Gelände gut überschaubar war, Teich und Pool eingezäunt waren und wir unsere Tochter problemlos alleine mit den zahlreichen anderen Kindern dort herumlaufen lassen konnten. Jeden Morgen präsentierte Isabell uns ein liebevoll hingerichtetes Frühstücksbuffet, abends konnte man gemütlich zusammen mit den anderen Urlaubern auf der Gemeinschaftsterrasse grillen. Die Finca ist sehr ruhig gelegen, rundherum fast nur Natur, die einzigen Geräusche stammen von den Tieren, die sich dort befinden. Jedoch ist der Weg zum Strand mit dem Mietwagen nicht weit und auch ein riesiger Supermarkt mit einem tollen Angebot an Fisch und Fleisch zum Grillen ist schnell erreicht.
Einige Kritikpunkte gab es jedoch auch, die uns mit Sicherheit nicht den Urlaub verdorben haben, aber bei einem Übernachtungspreis von ca. 158 Euro/Nacht in der Wohnung Es Porxo vielleicht noch verbessert werden könnten:
Der Pool wurde ziemlich selten gereinigt, insbesondere der Babypool war so verschmutzt, dass ich unsere kleine Tochter (8 Monate) nicht darin baden lassen wollte. Auch sind viele der Poolliegen defekt, verschmutzt und auch etwas knapp bemessen.
Unsere Wohnung, hier vorallem das Badezimmer, hat ihre "guten Zeiten" hinter sich. Auch die gründliche Reinigung kann nicht verhindern, dass sich in den zahlreichen Ritzen Schimmel ansetzt. Das Schlafzimmerfenster geht direkt zum Gehege mit den Schildkröten hinaus, daher wäre es schön, wenn die Fliegengitter davor auch wirklich dicht wären.

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:
Service Vermittler: