Gästebuch Seite 345

Erfahren Sie, wie es anderen Gästen auf den Fincas gefallen hat.

Wenn man sich mal an den seeehr holperigen Anfahrtsweg gewöhnt hat, fühlt man sich auf der Finca sehr wohl.
Der Weg sollte aber wirklich repariert werden, ohne geländegängiges Auto ist die Anfahrt eine Tortur.
Die Finca selbst ist genau wie auf den Bildern zu sehen, sehr liebevoll gestaltet.
Wir wohnten zu viert ( 2 Kinder) im Haus Es Colome und haben es sehr genossen.
Die Kinder waren morgens und abends mit Tiere füttern beschäftigt, die Gehege sind nicht wie in einem deutschen Streichelzoo angelegt, man kann nicht zu den Tieren hinein, aber das tut der Freude keinen Abbruch!
Esel, Ziegen und Hasen kommen von selber an den Zaun und lassen sich bereitwillig streicheln und füttern.
Auf unserer Terasse war sogar ein kleiner Fischteich, sogar die wurden ausgiebig gefüttert und sorgten für Unterhaltung.
Morgens wird man allerdings schon mal von den krähenden Hähnen oder Pfauen geweckt, allerdings ist das Federvieh (noch etliche Gänse, Hühner, Tauben...) unterhalb der Wohnungen, es stört also nicht allzu sehr. Das Frühstück ist wunderbar, auch als wir nur zwei Familien waren, gab es riesige Auswahl und die beiden Damen sind sehr freundlich!
Die Einladung zum Essen im Restaurant des Besitzers am Meer haben wir angenommen und waren sehr zufrieden.
In ca 20 min erreicht man verschiedene kleine Buchten oder auch größere Strände, auch in den Bergen ist man nach ca 45 min., also der ideale Ausgangspunkt für Unternehmungen aller Art. Alles in allem ein gelungener Urlaub in einer schönen Finca mit super netten Mitarbeitern!

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:

Sehr empfehlenswertes, komfortables Quartier in eindrucksvoller Landschaft - die letzten 6-7 Kilometer von der Hauptstraße
sind etwas beschwerlich zu fahren (bergig und sehr enge Straßen)
hervorragendes Frühstück

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:

Wir hatten einen sehr schönen und entspannten Urlaub auf der Finca. Unser sehr quirliger 1 1/2 Jähriger hatte viel zum entdecken und der 9 Jährige hatte Schwimmhäute vom Baden im tollen Pool.
Wir können uns den begeisterten Bewertungen bezüglich Frühstück, Gastgeber und Anlage nur anschliessen und werden gerne noch mal wieder kommen.
2 klitzekleine Bemerkungen:
Ein kleines Küchenmesser wäre noch fein zum Obstschneiden, dann muss man nicht den riesen "Säbel" nehmen...
Das nächste Restaurant ist zwar tatsächlich nur 1,4 km entfernt, aber die Strasse ist eng, natürlich ohne Gehweg und am Abend stockfinster.. .also überhaupt nicht geeignet für einen Abendspaziergang mit Kindern!

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:

Sehr schön

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:

Es war ein perfekter Urlaub mit unseren Kindern. Man ist zu Gast bei Freunden und kann sich dort einfach nur wohlfühlen. Es ist sauber, gepflegt und bietet alles was man so braucht. Und das genau in der Größe, das man seine Kinder einfach laufen lassen kann. Die morgendlichen selbst gebackenen Kuchen sind sehr lecker und die Grillabende einfach nur legendär. Es war einfach eine wunderschöne Zeit!

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:

Wir waren 7 Personen. Weitestgehend stimmen die Bilder mit denen auf der Homepage überein.
Schön ist die Hofeinfahrt und die Front der Finca sowie der Eingangsbereich. Die Räume sind insgesamt schlecht beleuchtet und wirken sehr dunkel sowie eines der Badezimmer. Es riecht in den Schlafräumen etwas muffig und abgestanden was wohl von den alten Möbel kommt.
Die Kommoden lassen sich nur schwer öffnen und schließen, was oft sehr viel Geduld brauchte.
Ein großes Ärgernis ist, dass eines der Bäder eine Badewanne hat und keine Vorrichtung vorhanden ist um den Duschkopf einzuhängen. Weiteres Ärgernis sind die vielen kleinen schwarzen Mücken die in zwei der Schlafzimmer vorhanden sind. Es sind leider nirgends Fliegengitter angebracht.
Außerdem war kein Staubsauger vorhanden welcher nachträglich beschafft worden ist (vielen Dank dafür). Leider war die Einweisung der Betreuerin etwas zu kurz aber dafür war sie ständig erreichbar um Kleinigkeiten zu klären. Der Außenbereich ist sehr schön und gut gepflegt. Es dürfen die an den im Garten wachsenden Bäumen die Orangen und Zitronen gepflückt werden.
Der Pool hat uns nicht sehr angesprochen da er schlicht zu klein und die Wassertiefe zu niedrig dimensioniert ist. Ein größerer Pool würde viel besser zum Gesamtbild passen. Der Pool wurde jeden Tag sehr gut gereinigt. Der Gärtner kam jeden Tag um 7 Uhr und war um 8 Uhr fertig. Er ist sehr hilfsbereit und arbeitet sehr sauber. Ist aber vielleicht nicht jedermanns Sache, dass ständig jemand kommt. Für uns war es ok soweit.
In der Stadt gibt es eine sehr gute Pizzeria sowie ein Einkaufsladen und eine sehr gute Bäckerei.
Es lohnt sich ein oder mehrere Spaziergänge zu tätigen. Unser Fazit: Es war ok aber nicht umwerfend. Wir würden deshalb beim nächsten Besuch auf Mallorca eine andere Finca suchen, welche eher unserer Vorstellung entspricht.

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:

None

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:

Wir waren nun schon zum dritten Mal zu viert auf dieser schönen Finca. Es war mal wieder Erholung pur. Wie immer war der Empfang sehr herzlich und die noch warme Ensaimada war ein "Highlight".
Die kleine Casita wurde seit unserem letzten Besuch richtig hell und freundlich gestaltet. Man kann hier prima bei Regenschauern verweilen und der jetzt geflieste Poolbereich ist sehr angenehm, da es keinen Ärger mehr mit Wespen auf dem Boden gibt.
Dieses Mal hatten wir auch das Glück, die Festtage in Sant Joan zu erleben. Musik und Aufführungen, Fahrradrennen u.s.w. Es wurde viel geboten. Einfach nur schön!! Auf jeden Fall das Restaurant M46 besuchen. KIasse Burger!! Nochmals ganz herzliche Grüße an Magdalena.
PS Es war bestimmt nicht der letzte Besuch auf "unserer Zitronenfinca".

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:

Ein tolle Anlage und sehr angenehme Atmosphäre. Die Austattung der Wohnung ist absolut in Ordnung. Die Wohnungen im Altbau haben aber leider einen deutlichen Eigengeruch. Die große Terasse zum Frühstücken ist toll und als wir am Samstag angekommen sind, haben die Vermieter zu einem sehr schönen gemeinsamen Abendessen eingeladen. Die große Outdoorküche mit Griller bietet eine gute Möglichkeit um mit anderen Familien gemeinsam den Abend zu verbringen. Die Pools sind sehr schön. Spielzeug ist auf der Anlage eher wenig vorhanden. Die letzten Kilometer der Anfahrt sind beim ersten mal etwas abenteuerlich und gewöhnungsbedürftig. Die Waschmaschinen sind zur freien Verfügung und man kann daher bei der Kleidung recht sparsam einpacken.

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:

Es war ein sehr schöner Urlaub bei dem die Kinder auf dem Anwesen gefahrlos herumlaufen und in den Pools schwimmen konnten, Leider versprachen die Bilder der Tiere auf der Homepage viel mehr als dann tatsächlich auf dem Hof waren. Der Bereich der Tieren wirkte etwas verwahrlost und die Tiere auf den Bildern und Angaben waren teilweise gar nicht mehr vorhanden, von dem auch die leeren Ställe zeugten. Aufgrund der Homepagebilder wurde Tiere ähnlich wie in einem Streichelzoo erwartet. Man bemühte sich aber die Kinder am Vormittag mit der Kutsche herumzufahren und auf einem darauf angebundenen Pferd reiten zu lassen. Auch die beschrieben Traktorfahrt mit Opa Ponte war einmal dabei. Das morgendliche und auch abendliche Glockengebimmel der Schafsherden war zeitweise in diese sehr ruhigen Gegend störend. Die Unterkunft war sehr groß und sauber und ohne Klimaanlage kühl. Auch gab es deutsches Fernsehen, aber das WLAN funktionierte nicht wie beschrieben in der Wohnung und auch im Bereich des Computerzimmer langsam. Eine Handynetz ist auf dieser Finca nicht verfügbar. Die Finca eignet sich hervorragend für Leute die sich ausgenommen dem sehr guten und umfangreichem Frühstück gerne selbst versorgen, im Urlaub selbst kochen oder grillen wollen. Der Weg in den nächsten Ort ist sehr lang und nur mit Auto möglich, aber in dieser Stadt gibt es sehr gute Lokale um Essen zu können. Man konnte von den Besitzern alles bekommen.was man brauchte wenn man fragte und die spanische Sprache beherrscht was für uns auch kein Problem war. Denn ansonsten hielten sich die Besitzer dezent im Hintergrund was wir schade fanden, da wir sie dadurch nicht näher kennen lernen konnten.
Resümee: Für eine wunderschöne Frühstückspension mit Pool und Gemüsegarten war der Preis zu hoch wobei man nicht weis wieviel die die Darstellung und Marketingwirksame Aufbereitung der Homepage kostet.

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis: