Finca im Osten von Mallorca, zwischen Petra und Manacor

Gruppierte Punkte: In die Karte hinein zoomen oder die Gruppe anklicken, um mehr Informationen zu erhalten

Die Finca Son Perot liegt im Osten von Mallorca zwischen den Orten Manacor und Petra. Das Grundstück ist ca. 15.000 Quadratmeter groß.
Manacor ist die zweitgrößte Stadt auf Mallorca und bislang vom Tourismus kaum berührt. Es ist weithin unbekannt, wie hübsch Manacor eigentlich ist. Es gibt eine Fußgängerzone, die zum Shoppen einlädt. Jeden Vormittag ist Obst- und Gemüse­markt auf der Plaça Con­sti­tució, montags ist Wochen­markt auf der Plaça Ramon Llull (Hier befindet sich auch die Tourist-Information). Manacor ist bekannt durch die Mallorca-Perlen-Manu­fac­tur, es ist auch die Stadt der Möbel. Der zur Zeit berühm­teste Sohn der Stadt ist der Tennisspieler Rafael Nadal Parera. Im Gemein­de­gebiet von Manacor sind 32 Qua­drat­kilo­meter erklärtes Naturschutzgebiet, ein Großteil davon an der Küste. Empfehlenswert sind auch das Historische Museum Manacor und die prähistorische Ansiedlung von S'Hospitalet Vell, die an der Straße nach Cales de Mallorca liegt. Wegen ihrer Größe und Monu­men­ta­li­tät ist sie eine der Wichtigsten in Mallorca.
Der zur Finca am nächsten gelegene Strand ist die Cala Varques, die südlich von Portocristo liegt. Man fährt mit dem Auto gut 20 Minuten dorthin. Bilder der Cala Varques finden Sie weiter unten auf dieser Seite.
AUSFLUGSTIPPS: 1. Etwas weiter westlich, an der Straße nach Palma gelegen: Am Ortsrand von Sant Joan liegt das bekannte Freilichtmuseum Els Calderers. Auf-nach-Mallorca empfiehlt einen Besuch. 2. Jeden Mittwoch Vormittag - und das schon seit 700 Jahren - findet in Sineu der Wochen- und Viehmarkt statt. Er ist der einzige Markt Mallorcas mit lebenden Tieren. Sie könnten vormittags den Markt besuchen und am Nachmittag das Freilichtmuseum Els Calderers.

Fincas in der Nähe von Son Perot: