Gästebuch

Erfahren Sie, wie es anderen Gästen auf der Finca gefallen hat.

Wir waren gemeinsam mit 6 Freunden in der Finca. Wir können die Unterkunft uneingeschränkt weiter empfehlen. Die Finca ist weitläufig und stilvoll eingerichtet. Alles ist sehr gepflegt und sauber. Die Betreuung durch die Vermieterin Juana war sehr angenehm und persönlich. Etwaige Wünsche und individuelle Urlaubstipps wurden von Juana umgehend erfüllt. Das nahegelegene Dorf ist innerhalb 5 Minuten mit dem Fahrrad (stehen zur freien Verfügung) zu erreichen. Hier findet sich neben einem kleinen Supermarkt, zwei Bäckereien eine Bar und ein Restaurant. Summa summarum kommen wir gerne wieder.

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:

Ein verstecktes Paradies… Schon wenige Stunden, nachdem wir zum ersten Mal die Finca betreten hatten, wussten wir, das war auf jeden Fall nicht das letzte Mal.
Genau so hatten wir uns alles vorgestellt… nein, es war sogar schöner!
Weit ab vom Hotel- und Tourismustrubel und doch so nah, dass man in wenigen Minuten problemlos mittendrinn sein konnte – wenn man wollte.
Die Finca
liegt idyllisch und ist so herrlich ursprünglich und doch fehlt es an nichts. Der Garten ist sehr gepflegt, und um das Haus und den Pool herum war alles so fantastisch grün und es blühte und roch so gut. Auch das Haus war super sauber und wir hatten nicht eine einzige Mücke während unseres Aufenthaltes. Vielleicht lag das auch an dem kleinen Gecko, den wir zu unserer Freude im Haus hatten.
Das Haupthaus
ist innen sehr viel größer, als man es von außen vermutet. Wir waren 2 Familien und hatten wirklich viel Platz und jede Familie sogar ihr eigenes Bad. Durch das zusätzliche Häuschen konnten wir auch noch den Sohnemann nebst Freundin mitnehmen. So hatten die beiden Turteltauben ihr eigenes Reich inkl. Küche, Bad und Terrasse.
Die Küche im Haupthaus ist mit allem ausgestattet, was man von Zuhause her kennt. Herd, Mikrowelle, Kaffeemaschine, großer Kühlschrank mit Tiefkühlfächern, Geschirrspüler und Waschmaschine und auch jeder Menge Geschirr und Besteck.
Jeder Raum hat seine separate Klimaanlage, die wir aber selten genutzt haben, da die dicken Mauern das Haus super isolieren.
Nur das kleine Bad in der oberen Etage hatte spätestens am Mittag gefühlte Außentemperatur – was uns persönlich nur wenig gestört hat. Ein Außen- oder Verdunklungs-Rollo gegen die direkte Sonneneintrahlung, (wie im oberen Schlafzimmer) wäre aber sicher eine gute Lösung.
Von der oberen Terrasse des Haupthauses hat man einen fantastischen Blick in die Landschaft und unsere erste Tasse Kaffee am frühem Morgen, haben mein Mann und ich immer dort oben getrunken und den beruhigenden Ausblick genossen.
Der Außenbereich vor dem Haus war unser gemeinsamer Lieblingsplatz. Obwohl es so viele verschiedene gemütliche Ecken auf der Finca gibt, haben wir uns immer wieder an diesem schattigen Plätzchen getroffen, denn hier ging immer ein erfrischendes Lüftchen und es gibt ausreichend Platz, um alle an einen Tisch zu bekommen.
Der Pool
ist super und hat genau die richtige Größe um richtig viel Spaß zu haben, egal ob Groß oder Klein. Luftmatratzen, Schwimmnudeln und anderes Spielzeug ist ausreichend vorhanden.
Der Whirlpool auf der Pooltreppe wurde natürlich von der ganzen Familie sehr gern genutzt und die 12m Länge des Pools waren hervorragend, um neben der Toberei ein paar Bahnen zu schwimmen, was besonders morgens sehr erfrischend war.
Was auch erwähnenswert ist – es hat zu keiner Zeit nach Chlor gerochen – wirklich super!
Umgebung
Alles was wir brauchten war in unmittelbarer Nähe. Zum Beispiel das Örtchen Son Carrio mit seiner wunderschönen Kirche. Wenn man einfach mal ohne Auto draußen eine Kleinigkeit essen möchte, oder schnell per Rad zum Bäcker will, ist das Örtchen sehr zu empfehlen. Es gibt sogar ein Gourmet Restaurant, dass natürlich etwas hochpreisiger ist, aber uns ein kleines Highlight.
Die Supermärkte
sind mit dem Auto in kürzester Zeit zu erreichen und wir können den Supermarkt Mercadona sehr empfehlen. Hier gibt es wirklich alles was das Herz begehrt und sogar überdachte Parkplätze, was man trotz Klimaanlage im Auto, sehr schnell zu schätzen weiß.
Auf dem Weg zum Markt, kommt man auch noch am Müllsammelplatz bei Son Carrio vorbei, was die Entsorgung des Hausmülls sehr einfach macht, denn sonst kümmern sich die Ameisen darum.
Juana, der die Finca gehört, ist eine reizende Gastgeberin und sehr darauf bedacht, ihren Gästen den Urlaub so schön wie möglich zu machen. Bei unserer Ankunft am späten Nachmittag gab es zur Begrüßung sogar das traditionelle mallorquinische Gebäck Ensaimadas und dazu hatte Juana uns leckeres Eis in die Kühltruhe gestellt.
Fehlt etwas oder ist etwas defekt? Anruf oder SMS genügen und kurze Zeit später ist alles erledigt.
Gabriel – der gute Geist der Finca und Herr der elektrischen Anlagen, ist auch super sympathische. Er kennt die Finca und das Haus wie seine „Westentasche“ und schaut zwischendurch vorbei und fragt ob alles ok ist. Dabei ist er immer äußerst diskret gewesen. Auch wenn er kein bzw. kaum deutsch spricht, haben wir uns prächtig unterhalten – mit Händen und Füßen.
Eigentlich gibt es so viele wunderschöne Eindrücke, die man mitteilen möchte, aber das würde den Rahmen hier sprengen.
Wir haben uns in diese Finca verliebt und natürlich wieder gebucht und freuen uns alle riesig auf den Urlaub, die herrliche Ruhe, die Umgebung und diese schöne Finca.
Gracias por las maravillosas vacaciones y nos vemos pronto.
Simone & Roi und Familie Gänseklein

Kommentar von

Ihre Vermieter schätzen sehr, dass Sie sich die Zeit genommen haben, um diese ausführliche und liebevolle Rückmeldung zu schreiben. Vielen Dank dafür! Sie freuen sich schon, so nette Gäste bald auf der Finca begrüßen zu dürfen.

Eingetragen am

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:

Wir kamen mit 7 Personen (4 Erw, 3 Kinder) am Sontnag an und wurden mit einem Kuchen begrüßt, ganz herzlichen Dank dafür!
Das Haus ist toll, sehr sauber und mit vielen schönen Ecken zum Entdecken. Joana, die gute Seele vor Ort war jederzeit erreichbar und hat uns bei kleinen Fragen und Problemen immer sehr schnell helfen können. Der Pool und die Ausstattung für Kinder waren super, alle elektischen Geräte funktionierten einwandfrei. Hund, Hühner und Schildkröten durften wir besuchen und was der Garten noch an Früchten zu bieten hatte, durften wir ernten und verzehren - die Granatäpfel sind der Wahnsinn!
Wir sagen Danke für den tollen Service vor Ort, das tolle Haus, in dem wir Gäste sein durften und die Überraschungen drumrum, die nicht selbstverständlich sind, die Joana aber auch für die letzten Gäste in 2017 noch arrangiert hat. Wir haben uns sehr willkommen gefühlt.

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:

Wir haben einen tollen Familienurlaub mit 3 Paaren auf dieser superschönen Finca verbracht. Ein Paar hat im Appartement geschlafen und zwei Paare im Haupthaus, so hatte jedes Paar seinen eigenen Bereich mit eigenem Bad. Nachdem die Fluggesellschaft unseren Flug kräftig vorverlegt hatte, sind wir bereits um 7 Uhr morgens in Palma gelandet. Tja, normalerweise kommt man erst gegen 15/16 Uhr in seine Unterkunft - nicht aber bei dieser Vermieterin - Juana! Wir hatten einige Tage vor der Anreise Kontakt per Mail und WhatsApp und durften schon morgens die Finca beziehen. Dort wurden wir bereits von Juana sehr freudig erwartet, sie machte sich bereits Sorgen und hatte uns früher als 9.30 Uhr erwartet. Nach einer herzlichen Begrüßung erwartete uns ein gedeckter Frühstückstisch!!!! Uns gingen die Augen über! - traditionelles frisches Brot, frisch gepflückte Feigen, frische Eier, Wurst, Käse, Kaffee, Milch, Tee, Obst, Marmelade, Butter - es war wirklich ALLES da - WOW! Wir wollten ihr die Auslagen dafür erstatten - das kam für sie aber nicht in Frage. Juana (spricht recht gut deutsch) hat uns dann mit allen wichtigen Details vertraut gemacht und uns dann allein gelassen. In den kommenden Tagen hatten wir dann per Handy sehr lieben Kontakt. War der Duschkopf defekt - kam am gleichen Nachmittag Gabriel (Gärtner/Techniker/Hausmeister) und löste das Problem. Die Finca und der gesamte Bereich ist super sauber, sehr gepflegt und herzlich, gemütlich eingerichtet und dekoriert. Es gibt in allen Schlafräumen und im Wohnbereich eine Klimaanlage. Vor den Fenstern sind Fliegengitter, es gibt natürlich Fliegen und Mücken - da wir uns dort sehr ländlich befinden. Direkt gegenüber der Finca befindet sich das Wochenendhaus von Juana und dort lebt die 13 Jahre alte Hündin Lupe. Da sie die meiste Zeit allein auf dem Grundstück lebt, haben wir uns gern um sie gekümmert. Dies darf jeder Gast natürlich selbst entscheiden. Lupe ist für jegliche Zuwendung sehr dankbar und absolut ungefährlich. Weitere Tiere auf der Finca sind 4 Landschildkröten (plus ein Baby) und die Hühner. Uns hat der Kontakt zu diesen Tieren (füttern) sehr viel Freude und Abwechslung geboten und diese Hühner machen definitiv keinen Lärm! Auch muss erwähnt werden, dass sich in der Umgebung natürlich andere Grundstücke befinden, auf denen u.a. auch Hunde leben. Es kommt immer mal wieder vor, dass Hunde (auch nachts) bellen - wir konnten dies jedoch niemals unserer Lupe zuordnen. Es waren immer ganz klar die Nachbarhunde.
Der unbeheizte Pool (mit Whirl) ist so toll und alle Gäste haben irgendein Wasserspielzeug hinterlassen (wir auch) sodass es dort eine ganze Armada von Luftmatratzen, Poolnudeln etc. gibt. Während unseres Aufenthaltes wurde eine Tischtennisplatte geliefert und aufgebaut - Schläger/Bälle sind vorhanden. Fahrräder sind ebenfalls vorhanden. Einkaufen - die Versorgung erfolgte immer mit dem Auto: der Ort Son Corriò ist gut zu erreichen, jedoch ist es sehr bergig. Der Bäcker (ist etwas versteckt im Ort) und ein kleiner Supermarkt ist vorhanden. Wir sind zum Einkaufen meist nach Cala Millor (Lidl) 5 km gefahren. Einen Schlachter gibt es in Sant Llorenc. Es sind 3 Kühlschränke (Küche, Pool, Appartement) 2 Waschmaschinen und 1 Geschirrspüler vorhanden. Reinigungsmittel, Tabs, Waschmittel war für den Anfang vorhanden. Handtücher (auch für den Pool) sind ausreichend vorhanden. Abends ist das Grundstück und der Pool wunderschön beleuchtet - dies geht in der Dämmerung automatisch an. Alles in allem war es ein toller neuer Urlaubseindruck und für unsere Familie die perfekte Unterkunft. Der Kontakt rund um die Buchung war hervorragend - sehr gern empfehle ich diese Finca weiter!

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:

Wir (4 Erwachsene und ein Kleinkind) waren Ende August für 5 Nächte in der Finca Can Prim zu Besuch.
Mit der Buchung im Vorfeld hat alles reibungslos geklappt, das "auf nach Mallorca Team" ist sehr zuvorkommend und gibt schnell und kompetent Auskunft zu allem Fragen rund um die Finca.
Vor Ort wurden wir von Joana sehr herzlich in Empfang genommen. Sie hat uns die Finca und das grosszügige Areal gezeigt und alles ausführlich erklärt. Zu unserer Überraschung lagen köstliche Leckereien vom Bäcker im Ort für uns bereit.
Die Finca lässt definitiv keine Wünsche offen und ist live noch schöner als auf dem Bildern. Es hat nicht nur uns Erwachsenen extrem gut gefallen, auch mein knapp zwei Jahre alter Neffe kam aus dem Staunen kaum mehr heraus. Der Hund der Eigentümerin, die Schildkröten und die Hühner waren für ihn genau so interessant wie die schöne Pool Landschaft. Der Pool ist im Übrigen für kleine Kinder toll geeignet, da die grossen Stufen zum Spielen einladen. Der Hund ist sehr süss, lieb zu Kindern und unkompliziert. Wir haben von ihm gar nichts gehört. Mein Neffe liebte es, den Hund zu füttern und zu streicheln. Man wird durch den Hund in keiner Art und Weise belästigt, im Gegenteil, er ist eine Bereicherung. Wenn man Hunde nicht mag, kann man ihn auch problemlos im Garten von Joana lassen, der Gärtner kommt regelmässig vorbei und kümmert sich um ihn.
Der Obst und Gemüsegarten ist natürlich sowohl für gross und klein ein weiteres Highlight.
Die Ausstattung der Finca und insbesondere der Küche ist Top. Uns hat gar nichts gefehlt!
Innert knapp 10 Minuten erreicht man sehr schöne Badestrände. Wobei wir es meist vorgezogen haben, die Ruhe in der Finca zu geniessen.
Wir haben die kurze Auszeit wirklich in vollen Zügen genossen, die Finca war perfekt und wir kommen bestimmt wieder.

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:

Es war ein toller und sehr erholsamerer Urlaub. Juana hat uns sehr freundlich empfangen und uns alles gezeigt. Die Zimmer sind alle klimatisiert (wenn man es braucht) und sauber. Die Betten sind sehr gut und nicht durchgelegen – diesbezüglich ein großes Lob. In der Küche ist auch alles vorhanden was man braucht. Ab und zu kommt es vor, dass die Sicherung der Spülmaschine herausfällt, aber Juana wollte noch mal danach schauen lassen. Der Wasserdruck war am Anfang bei uns auch nicht so gut aber nach dem der Wasserfilter gereinigt wurde hatten wir keine Probleme mehr mit dem Wasserdruck.
Der Garten ist wirklich sehr groß und liebevoll angelegt. Der Pool Bereich ist toll und man findet auch immer einen Schattenplatz und eine ruhige Stelle zum Lesen und Faulenzen. Das Poolwasser ist ein Chlor-Salz Gemisch was wir als sehr angenehm empfunden haben. Man kann sich, wenn man möchte auch nach dem Baden mit der Außendusche gleich abduschen. Der Gärtner kommt alle zwei bis drei Tage mal vorbei und schaut nach den Blumen und dem Pool. Er ist sehr nett, spricht allerdings nur Spanisch.
Im nächsten Ort,(Con Cario) den man auch zu Fuß erreichen kann(oder man nimmt die Fahrräder die es beim Haus gibt) ist ein Bäcker, kleiner Supermarkt und eine nette kleine Tapas Bar. Der nächste Lidl z.B. ist in Calar Millor auch in 10 min mit dem Auto zu erreichen.
Juana war die Zeit wo wir da waren nicht neben an in ihrer Finca aber sie hat sich telefonisch immer mal wieder erkundigt ob alles gut ist. Ihr Hund ist auf Ihrer Seite der Finca geblieben, er ist schon sehr alt lässt sich gerne streicheln (wenn man das will). Er hat leider nur die Angewohnheit gegen 23:00 Uhr zu bellen und öfters ging das mehrere Stunden. Juana hat uns daraufhin angeboten den Hund abzuholen. Außerdem gibt es zwei Schildkröten im Garten und Hühner. Daher ist für die Frühstückseier gesorgt. Sehr lecker!
Wir haben den Urlaub sehr genossen und können dieses Haus wirklich nur empfehlen. Vielen lieben Dank für diese schönen zwei Wochen!!
Ein ganz liebes Dankeschön an Juana und an das Auf-nach-Mallorca Team wir haben uns vom ersten Tag der Buchung bis zum Schluss sehr gut aufgehoben gefühlt.
Wir kommen wieder!

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:

War eine super schöne Woche in der Finca Can Prima und ist nur wärmstens weiter zu empfehlen. Juana die Besitzerin hat uns am Anreise Abend super toll empfangen. Es war schon dunkel und Sie hatte auf der Terasse Kerzen angezündet und die Finca war schon voll beleuchtet. Ein super toller erster Moment :-) Juana hatte sogar schon etwas für uns eingekauft , so das wir am nächsten Tag etwas zum Frühstück hatten, denn es war schon später Sonntag Abend als wir anreisten. Die Finca und das Apartment waren genau so schön wie beschrieben und es hat uns an nichts gefehlt. Juana wohnt neben an und steht einem bei Fragen oder Tipps zum abends gut Essen gehen immer zur Verfügung.Wir werden auf jeden Fall wieder kommen .

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:

Wir sind vollkommen begeistert und sehr erholt aus diesem wunderbaren Urlaub zurückgekehrt. Die Finca liegt ländlich und doch zentral genug zu den Tourismuszentren Cala Millor, Sa Coma, Porto Cristo usw.
Alles ist liebevoll arrangiert. Künstlerisch angehaucht.
Viel Platz, großer toller toller toller Pool, in dem wir viel Spaß hatten.
Wunderbar ist der Gemüsegarten. Wir haben unser Essen dort selbst gepflückt. Tomaten, Zucchini, Auberginen, Zwiebeln, Zitronen, Orangen, Honigmelonen, Basilikum, Thymian, Salbei, Rosmarin usw usw... Wie im Paradies.
Juana hatte für uns sogar unaufgefordert eingekauft, da wir an einem Sonntag angereist sind und die Supermärkte meist dann nur bis 14 Uhr geöffnet haben.
Man ist draußen vor Sonne geschützt, wenn man das möchte und zwar bei jedem Sonnenstand. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten zu sitzen oder zu liegen. Wir haben 7 Essgelegenheiten gezählt, am Ende aber doch immer direkt vor der Finca gegessen. Herrlich!
Juana ist oft in ihrer Finca nebenan und diskret zurückhaltend oder sofort ansprechbar und hilfsbereit (wir hatten ein medizinisches und ein technisches Problem) auch über Telefon, falls sie gerade nicht vor Ort ist und man sie braucht. Ruhe ist hier etwas anderes als Stille. Man hört Tiere. Hunde, Hühner, Grillen und Vögel. Es lohnt sich, vorab evtl ein Buch (auch für Kinder) über Greifvögel zu besorgen. Man sieht in der Luft Habichte, Falken, Milane und Adler. Auch nachts hört man die speziellen Rufe! Sehr spannend. Es gibt eine Fincakatze. Wo sie genau hingehört ist unklar. Sie wird jedenfalls durch die Gäste gefüttert. Sollten diese das nicht wollen, geht die Katze zu Juana und bekommt dort Futter. Sie kommt nicht ins Haus. Wir haben einen Allergiker, der keine Probleme bekommen hat. Vor allen Fenstern sind Mückennetze, so dass man auch bei geöffnetem Fenster schlafen kann.
Trotz Hochsommer haben wir die Klimaanlagen nicht gebraucht. Es gibt deutsches TV, falls das für jemanden wichtig ist, auch einen DVD Player. Das obere Masterschlafzimmer ist eher nicht für 2 Erwachsene gedacht. Das Bett ist schmal und weniger bequem als die anderen Betten. Wir hatten dort unsere Zwillingsjungs untergebracht. Der Wasserdruck ist manchmal recht schwach. So muss das Haarewaschen längerer Haare schon mal spontan verschoben werden, wenn zu wenig kommt. Ab und an riecht es im Bad "brackig". Damit kann man aber gut leben. Die Küche ist grundsätzlich gut ausgestattet. Ein paar Kleinigkeiten hatten wir zum Austausch oder zur Verbesserung bereits vorgeschlagen, das wird sicher in Kürze umgesetzt. Alles in allem: absolute Urlaubsempfehlung! Wir kommen wieder. Herzlichen Dank an Juana und an das Team von auf-nach-mallorca Familie Tomik

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:

Wir haben unseren zweiten Finca Urlaub mit Auf nach Mallorca gemacht und wurden wieder nicht enttäuscht. Die Finca liegt ruhig aber man ist mit dem Auto trotzdem schnell bei verschiedenen Einkaufsmärkten und Stränden. Ein idealer Ausgangspunkt für Aktivitäten aller Art. Wenn man möchte kann man aber auch die ganze Zeit auf der Finca verbringen - der Pool Bereich ist schön großzügig und die verschiedenen Liegen und Daybeds laden zum Gammeln und Sonnenbaden eine. Wir haben bei unserer Ankunft eine große Luftmatratze vorgefunden und Juana, die wirklich sehr freundliche Vermieterin, hat uns noch eine nagelneue Luftmatratze für den Pool gegeben. Es gab noch Schwimmnudeln und sonstiges Poolspielzeug, einen Kühlschrank und jede Menge weitere Sitzgelegenheiten. Das Wasser im Pool wird durch eine Mischung aus Chlor und Salz gereinigt - ein Teil unserer Familie fand das gut, weil es doch Hautverträglicher ist. Der andere Teil hätte lieber Süsswasser gehabt…
Das Haus und das Appartement sind sauber und schön eingerichtet - die Bilder entsprechen hier echt den Tatsachen! Was in der Beschreibung nicht erwähnt wird ist, dass fast alle Fenster über Moskitonetze verfügen - was uns positiv überrascht hat. Überhaupt hatten wir das Glück, dass wir recht wenige dieser Plagegeister hatten - auch wenn wir abends mal länger auf der Terrasse gesessen haben.
Alle Elektrogeräte haben einwandfrei funktioniert - wenn etwas gefehlt hat hat die Vermieterin sofort reagiert. So haben wir am ersten Tag eine neue und größere Kaffeemaschine nebst Thermoskanne bekommen - da wir lieber Filterkaffee als dieses Kapselzeug trinken. Wie Juana am ersten Morgen kam um sich zu erkundigen ob alles in Ordnung sei, hat sie gesehen dass wir gerne frisch gepressten Orangensaft trinken und hat uns eine elektrische Saftpresse vorbei gebracht. Als wir gefragt haben ob es im Garten auch Basilikum gibt musste sie das verneinen - einen Tag später hatten wir vier Töpfchen Basilikum auf der Terrasse stehen, den wir dann sofort ausgepflanzt haben. Von da an hatten wir für unseren Mozzarella immer frischen Basilikum aus dem Garten. Also einfach den Mund aufmachen und fragen - Juana tut für Ihre Gäste was sie kann!

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:

Die Finca ist ein Traum!!!! Wie beschrieben. Liebevoll und kreativ gestaltet. Danke für den schönen Urlaub, Juana, wir kommen gerne wieder!!

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:
Beratung und Buchung: