TÜV SÜD s@fer-shopping

Auf nach Mallorca Blog - Willkommen

+49 7042 96 83 060+49 7042 96 83 060 Anfrage

Urlaub mit dem Elektroauto – Wie geht das?

Publiziert am 16.08.2015

Sie wollen gerne mit einem Elektroauto Urlaub machen und lautlos durch die mallorquinische Landschaft rollen? Hier finden Sie Informationen und Tipps zur Anmietung eines E-Autos auf Mallorca:

 

Wo können Sie ein Elektroauto anmieten?

Nissan Leaf:

Die Unternehmen Europcar, Sixt, Goldcar, Enterprise, O.K. Rentacar und Record Go vermieten den Nissan Leaf am Flughafen Palma de Mallorca.

Direkt online buchen kann man den Nissan Leaf mit 10% Rabatt bei Record Go. Außerdem bekommt man hier gleich den ersten Zusatzfahrer gratis und kostenlos Zugang zum Expresschalter für eine bequeme Übernahme.

BMW i3:

Einen BMW i3 können Sie bei dem Unternehmen Sixt anmieten am Flughafen Palma de Mallorca.

BMW C Evolution:

Firma Sixt vermietet den Elektroroller BMW C Evolution an der Station
Sixt-Station Mallorca/BMW Motorrad PMIC05
C/ Canal de Sant Jordi 29,
L2 07610 Palma de Mallorca
Koordinaten: 39.539131, 2.741497
Telefon   +34-902-491616
Fax   +34-971-570221

Renault Twizy, Renault Zoe:

Hertz Oficina puerto de Palma
en Muelle de Peraires, Estación Marítima 2
07015, Palma de Mallorca
Tel. +34 672 613 551
puerto@proarentacar.com

Koordinaten: 39.553111, 2.62585

 

Wo können Sie Ihr Elektroauto aufladen?

Der lokale Energieversorger, die Firma Endesa, hat auf Mallorca bereits 6 Schnellladestationen installiert. Sie finden die Schnellladestationen auch in unserer Mallorakarte. Klicken Sie dazu auf das Symbol oben rechts in der Ecke auf der Mallorcakarte und wählen Sie „Ladestationen“ aus.

Weitere online-Verzeichnisse über Ladestationen finden Sie hier:

 

Wie bezahlen Sie den Strom?

Die E-Auto-Vermieter wollen eine RFID Karte von Endesa für das Bezahlen des Stroms mit dem Vermieten der Autos mit anbieten. Der Mieter sollte zur Sicherheit beim Vermieter danach fragen. Name: >ecaR<-Karte.

Für den Stromverbrauch beim Laden des Elektroautos auf der Finca werden 2,-€ pro Nacht berechnet.

 

Welche Steckertypen gibt es?

Es gibt drei verschiedene Steckertypen. Die 6 Schnellladestationen von Endesa verfügen über alle drei Stecker.

Typ-2-Stecker: der z.B. bei einem Renault Zoe zu finden ist, kann eine Ladeleistung von bis zu 43,5 kW  übertragen.

Combined Charging System – CCS Stecker:  z.B. bei dem BMW i3 . Die Schnelladung erfolgt über Gleichstrom (DC) und die Ladeleistung beträgt bis zu 150 KW. Auf Mallorca werden derzeit bis zu 50 KW übertragen.

CHAdeMO-Stecker: Er überträgt ebenfalls Gleichstrom (DC), mit einer Leistung bis 50 KW. Er ist zum Beispiel beim Nissan Leaf zu finden.

Zur Einschätzung: ein Elektroauto verbraucht etwa 15 -20 KWh pro 100 km, je nach Fahrzeug und Wetterlage, eine Kilowattstunde kostet etwa 0,25 Euro.

 

Können Sie Ihr Elektroauto im Feriendomizil laden?

Ja, achten Sie beim Buchen Ihres Feriendomizils auf eine Lademöglichkeit für Ihr Fahrzeug. Dabei reicht auch eine gewöhnliche Schuko-Steckdose am Parkplatz. Fincas mit Lademöglichkeit finden Sie hier.

 

Ladesteckdose für Elektroautos auf der Finca Can Pujadas

Ladesteckdose für Elektroautos auf der Finca Can Pujadas

 

Aktuelles:

Die Stadtverwaltung von Palma de Mallorca hat beschlossen, dass alle Elektroautos wie z.B.  Renault Twizzy oder E – Smart von der Zahlung der Park Tickets der ORA befreit sind.

 

Lesen Sie weitere Artikel mit Informationen zum Thema Elektromobilität.

Auf nach Mallorca wünscht Ihnen einen ruhigen Urlaub!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.