TÜV SÜD s@fer-shopping

Auf nach Mallorca Blog - Willkommen

+49 7042 96 83 060+49 7042 96 83 060 Anfrage

Kindergeburtstag im Urlaub – der ganz besondere Tag

Publiziert am 19.03.2015

Der Urlaub ist für die meisten Menschen die beste Zeit des Jahres,

doch für Kinder ist der Geburtstag der schönste Tag im Jahr!

 

Die Kinder überlegen sich oft schon Wochen im Voraus wer in den auserwählten Kreis der Gäste gehört und was sie sich wünschen werden. Da reichen die Varianten vom Wunschzettel bis hin zum sogenannten Geburtstagskorb in einem Spielwarengeschäft.

Und dann muss noch die Frage geklärt werden, was für eine Party in diesem Jahr veranstaltet wird: eine Mottoparty zu Hause, einen Tag im Kletterpark oder vielleicht doch ein Nachmittag im Indoorspielplatz oder der Soccer-Halle.

 

Wenn das Kind im Urlaub Geburtstag hat

Für die meisten unter den Erwachsenen ist es ja per se die Traumkombination: Geburtstag (schönster Tag des Jahres) im Urlaub (beste Zeit des Jahres) und dem Alltag entfliehen.

Manche Kinder sehen das aber durchaus anders: Sie wollen den Tag mit ihren besten Freunden oder aber der ganzen Familie, sprich Mama, Papa & den Geschwistern, aber auch den Tanten & Onkels und den Omas & Opas verbringen.

Was aber wenn eines Ihrer Kinder im Urlaub Geburtstag hat? Versuchen Sie einfach, den Tag für Ihr Kind nahezu perfekt zu gestalten, ihn zu einem wirklich unvergesslichen besonderen Geburtstag zu machen.

 

  • Klären Sie mit Ihrem Kind was ein must have ist

Was ist Ihrem Kind besonders wichtig? Die Geschenke? Der dekorierte Frühstückstisch? Der Kuchen?  Die Krone? Die telefonische Erreichbarkeit für Oma & Opa?

Natürlich sollten Sie es vermeiden riesige Geschenke mit in den Urlaub zu nehmen. Da Ihr Kind aber bestimmt etwas zum auspacken haben möchte, verpacken Sie doch einen Gutschein für das „große daheimgebliebene Geschenk“. Schenken Sie noch eine Kleinigkeit dazu, das Ihr Kind schon im Urlaub gut gebrauchen kann, wie z.B. eine gute, neue Taschenlampe, eine neue Taucherbrille oder der Reiseliteratur/CD’s, die wir in der vergangen Woche im Blog vorgestellt haben.

Alles für die gewünschte Tischdekoration können Sie von zu Hause mitbringen oder in einem der größeren Supermärkten auf Mallorca kaufen.

Ein selbstgebackener Kuchen wird im Fincaurlaub schwierig zu realisieren sein. Leckere Kuche können Sie bei einem Bäcker oder im Supermarkt kaufen. Aber vielleicht darf es diesmal etwas Besonderes sein und Sie stecken die Geburtstagskerzen in eine köstliche mallorquinische Spezialität, wie die Ensaimada.

Auf den meisten Fincas sind Sie mobil erreichbar oder haben Wlan – vielleicht kann Ihr Kind mit Oma & Opa skypen. Es gibt aber auch Regionen, in denen der Empfang nicht so gut ist. In diesem Fall können Sie auch eine Zeit mit den Großeltern vereinbaren, zu der diese anrufen sollen. Dann können Sie sich für die vereinbarte Zeit eine Position mit gutem Empfang suchen.

 

  •  Planen Sie einen ganz besonderen und unvergesslichen Tag für Ihr Kind

Sie sollten es natürlich vermeiden, an dem Tag des Geburtstages Dinge auf Mallorca zu unternehmen, die Ihr Kind überhaupt nicht mag. Kinder sind am Tag des Geburtstages gern der „Bestimmer“ – lassen Sie ihr Kind den Tag gestalten, wenn es das mag und schon kann.

Vielleicht hat Ihr Kind in einem der vor zwei Wochen vorgestellten Kinderreiseführer von einem reizvollen Ausflugsziel oder einem besonders schönem Strand gelesen, zu dem es mal möchte. Dazu bietet sich der Geburtstag dann auf jeden Fall an. Kleinere Kinder haben oft noch keine eigenen Ideen, aber Sie kennen Ihr Kind und können sicherlich zielsicher das richtige Ziel für Ihren Sprössling ausmachen.

 

  •  Wo gibt es das Lieblingsessen Ihres Kindes?

Wählen Sie für das Abendessen ein schönes Lokal, in dem Ihr Kind vielleicht soagr sein Lieblingsessen bekommen kann. Viele Restaurants haben eine Schaukel oder ähnliches draußen, so dass Ihr Kind auch etwas spielen kann. Ansonsten nehmen Sie (wie vermutlich sonst auch beim Restaurantbesuch) ein paar Spielkarten oder Würfel mit.

Vielleicht waren Sie aber auch schon öfter auf Mallorca und Ihr Kind hat bereits ein Lieblingsrestaurant oder liebt es am allermeisten abends auf der Finca den Grill anzuzünden und dort vielleicht mit Urlaubsfreunden und der neuen Taschenlampe über das Gelände zu streifen.

 

Geburtstag feiern auf einer Finca

 

DSC_0400

Der Fincaurlaub bietet Ihnen zahlreiche Möglichkeiten den Geburtstag Ihres Kindes zu gestalten. Sind Sie allein auf einer Finca, so könnten Sie beispielsweise am Vorabend eine Schatzsuche vorbereiten. Sie können das Geschenk auf dem Gelände der Finca verstecken und das Kind dann mit kleinen Rätseln zum Schatz lotsen.

Sind Sie mit Freunden auf einer Finca könnten Sie auch eine Schnitzeljagd für die Kinder planen. Als Belohnung wartet auf alle eine kalte Limonade oder ein Eis. Die Gelände der Fincas sind i.d.R. riesig groß und es gibt viel zu entdecken, so dass die Kinder sicherlich großen Spaß bei ihrer Schnitzlejagd und Entdeckungstour haben werden. Und Sie beim Vorbereiten sicherlich auch.

Wenn Sie den Urlaub auf einer der Agrotourismusfincas verbringen und Ihr Kind dort vielleicht schon Freundschaften geschlossen hat, so können Sie natürlich eine Poolparty oder ein Fußball- oder Tischtennisturnier oder ähnliches für die Kinder ausrichten. Die Mädchen freuen sich sicherlich über einen Tanzcontest am Pool, die Jungs villeicht über eine kleine Olympiade mit verscheiden Sportdisziplinen. Das alles ist ohne großen Aufwand und ohne große Kosten planbar und ein nie dagewesenes Highlight für die Kinder.

 

Und so feiert der Mallorquiner Kindergeburtstag

Wenn ein mallorquinisches Kind Geburtstag hat, wird typischerweise die ganze Schulklasse eingeladen. In der Regel feiern die Eltern der kleineren Kinder mit.

Für die Feier wird dann z.B. der Gemeinderaum angemietet oder ein Indoorspielplatz besucht. Manche feiern auch einfach zu Hause im Garten und überlegen sich Besonderheiten wie z.B. Ponyreiten oder mieten eine Hüpfburg.

Normalerweise bringt nicht jedes Kind ein kleines Geschenk mit, sondern jeder gibt den Eltern einen Umschlag mit ca. 5 Euro, die Eltern suchen davon dann ein größeres Geschenk mit Ihrem Kind zusammen aus.

Der Geburtstag an sich ist für die Mallorquiner jedoch gar nicht von so großer Wichtigkeit. Eine viel größere Bedeutung hat für sie der Namenstag, der wird dann richtig groß gefeiert.

 

Eine unvergessliche Beachparty

Wir selbst feiern in diesem Sommer den Geburtstag eines befreundeten Kindes auf Mallorca. Uns schwebt eine unvergessliche Beachparty vor. Sieben Jungs und vier Väter werden ein kleines Beach-Soccer Turnier machen und vier Mütter kümmern sich derweil um antialkoholische Cocktails für die Kinder und ein leckeres Strandpicknick.

Zur Abkühlung gibt es neben Eis und  Erfrischungsgetränken ein Wasserpistolen-Biathlon. Statt mit Skiern durch den Sand zu rennen, werden wir allerdings Flossen nehmen. Kokusnuss-Boule, „Montagsmaler“ im Sand, Wasserball im flachen Meer und das Verschicken einer Flaschenpost bei Sonnenuntergang werden den Tag abrunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.