TÜV SÜD s@fer-shopping

Auf nach Mallorca Blog - Willkommen

+49 7042 96 83 060+49 7042 96 83 060 Anfrage

Capocorp Vell – eine talaiotische Siedlung auf Mallorca

Publiziert am 08.01.2014

Capocorp Vell – eine talaiotische Siedlung auf Mallorca
DSC_0447
wurde durch die Archäologen Ch. Watelin (Frankreich) und Albert Mayr (Deutschland) erforscht. Die ersten wissenschaftlichen Ausgrabungen erfolgten zwischen 1910 und 1920.

Capocorb Vell ist eine der am besten ausgegrabenen talaiotischen Siedlungen auf den Balearen und zählt zu den größten und wichtigsten megalithischen Anlagen des westlichen Mittelmeers. Das freigelegte und heute zugängliche Gelände umfasst rund 7000m². (Die andere Hälfte der gesamten vorgeschichtlichen Stadt liegt noch unter den anliegenden landwirtschaftlichen Flächen.) Wissenschaftler vermuten, dass es sich um eine Wehrsiedlung für rund 500 Bewohner aus der Frühzeit der Talaiot-Kultur (12. Jahrhundert vor Christus) handelt.

DSC_0473

Zu sehen sind heute noch fünf große (zwei viereckige und drei runde), mit großen Steinen aufgebaute „Talaiots“ (Wehranlagen) und die Grundmauern von 28 Behausungen. Die ältesten Bauten, die in der Ausgrabungsstätte freigelegt wurden, stammen von 1400 – 800 v Chr. Viele dieser prähistorischen Zeugnisse wurden in späteren Zeiten als Steinbruch für Baumaterialien genutzt – Felsbrocken aus Capocorb Vell sind z.B. auch in den Mauern der Kathedrale von Palma zu finden.

Laut Regierungsverordnung vom 3. Juni 1931 steht die Siedlung unter Denkmalsschutz.

DSC_0457

Sie finden die prähistorische Siedlung im Süden der Insel, etwa 12 km südlich von Llucmajor und 5 km vom Cap Blanc entfernt.

Führungen gibt es leider keine, aber man bekommt am Eingang ein Faltblatt mit Informationen zur Ausgrabungsstätte (auch auf Deutsch), welches man aber leider wieder zurück geben muss.

So kann man aber mit Ruhe und Muße selbst entdecken… und auf alten Wegen wandeln. Und auch die Kinder finden das spannend!
DSC_0455

Die Öffnungszeiten sind täglich (außer donnerstags) von 10.00 – 17.00 Uhr. Am Eningang/Ausgang gibt es auch kleine Erfrischungen und Snacks zu kaufen, die man auf einer überdachten Terrasse zu sich nehmen kann..

DSC_0446DSC_0480

Ein Kommentar zu “Capocorp Vell – eine talaiotische Siedlung auf Mallorca”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.