TÜV SÜD s@fer-shopping

Auf nach Mallorca Blog - Willkommen

+49 7042 96 83 060+49 7042 96 83 060 Anfrage

Osterferien auf der Sonneninsel Mallorca

Publiziert am 08.04.2011

Die Presse meldet dass bis Ostern nahezu alle Hotels auf Mallorca geöffnet haben – dadurch dass die Osterferien in diesem Jahr recht spät liegen werden viele Gäste erwartet…

Wer in der glücklichen Lage ist schon eine Unterkunft für die Ostertage auf Mallorca gebucht zu haben, sollte sich unbedingt auch eine der Büßer-Prozessionen in der Karwoche ansehen. Hier z.B. in Sant Llorenc:

In der Karwoche Semana Santa ziehen hunderte von vermummten Gestalten mit hohen spitzen Kapuzen und rasselnden Eisenketten durch die Straßen. Manche tragen riesige Holzkreuze oder üppig geschmückte Altäre mit Heiligefiguren. Die Kapuze soll Anonymität garantieren, denn Buße ist reine Privatsache.

Am Ostersamstag werden Panades gegessen, das sind halbrunde Taschen aus fettem Mürbeteig mit herzhafter Füllung (Fleisch oder Fisch, dazu Gemüse, Rosinen und Pinienkerne). Sind die Teigtaschen mit süßer Marmelade oder Quark gefüllt, heißen sie „Rubiols“. Aus den Teigresten werden die Plätzchen Crespells gebacken. Ostereier sind übrigens auch auf Mallorca bekannt. Die Schaufenster der Konditoreien konkurrieren um die schönsten Schoko-Eier („Mona de Pascua“). Nach einem katalonischen Brauch bekommen Kinder ein „Mona de Pascua“ von ihren Paten geschenkt.

Einige wichtige Oster-Termine:
Gründonnerstag abends ist in Palma ab ca. 19 Uhr ein großer Umzug aller rund 30 Kapuzen-Bruderschaften(Processió de la Sang).

Karfreitag Divendres Sant finden vielerorts Passionsspiele / geistliche Schauspiele statt. Bei Anbruch der Dunkelheit gibt es eine stimmungsvolle Kreuzabnahme-Prozession vom Kalvarienberg zur Pfarrkirche in Pollença (Devallement).
Gegen 19.30 Uhr ist eine Prozession der Heiligen Grablegung in Palma (ab Sant Francesc)und gegen 23 Uhr ist eine Prozession „Sant Entierro“ (Heilige Grablegung) in Sineu.

In Arta, auf Sant Salvador, wird Jesus vom Kreuz abgenommen:

Ostersonntag sind überall auf der Insel feierliche Ostermessen!

Ostermontag ist es eine Tradition dass die Mallorquiner im Grünen picknicken oder in den Dörfern und Kleinstädten der Insel essen gehen – also bitte unbedingt einen Tisch reservieren!

Osterdienstag ist der Tag der meisten Romerías, der Wallfahrten auf Mallorca, z. B. die „Pancaritat“ (Brot der Barmherzigkeit) von Algaida zur Nostra Senyora de la Pau bei Castellix (die Wallfahrten haben fröhlichen Fiesta-Charakter)

An dem Sonntag nach Ostern, dem Engelssonntag findet auf Palmas Bellver-Schloß ein großes Volksfest statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.