Gästebuch

Erfahren Sie, wie es anderen Gästen auf der Finca gefallen hat.

Sehr gute Beratung und durchgehende Betreuung durch die auf nach Mallorca GmbH. - Verschiedene Angebote wurden unterbreitet, an Termine erinnert und vor Ort wurde auch sprachlich unterstützt.
Die Vermieterin ist sehr freundlich und reagierte auf SMS-Anfragen (in Englisch) mit Taten. Ein Bezug der Finca vor 16:00 Uhr war kein Problem.
Das Grundstück ist toll gelegen und man hat seine Ruhe. Zitronenbäume im Garten und viele Bienen auf dem Weg zum Pool. (Abends sind die Bienen dann wieder weg. Im Haus oder am Tisch waren keine Bienen.)
Der Strand ist ca. vier Kilometer entfernt. (Der eigene Pool war aber besser.)
Ein Gärtner des Hauses verorgte uns mit frischem Gemüse und kümmerte sich um den Pool.
Die Zimmer waren alle gut und die zwei Duschen sind Klasse.
Einzig bei der Küche verspürten wir den Wunsch nach besserer Reinigung der Schubladen. Die Ausstattung reicht für einen Urlaub, könnte aber auch noch mehr sein. Bei den Kindermatratzen könnte auch schon nachgebessert werden.
Dennoch: Wir kommen viel herum und diese Finca gehört sicherlich zu den tollen Aufenthaltsorten.

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:

Wir haben im Juni 2017 zehn schöne Tage auf der Finca Sa Terreta verbracht, 4 Erwachsene und 2 Kinder. Das Grundstück ist groß und sehr gepflegt, die Lage abseits großer Straßen wo man kaum Verkehr mitbekommt (abgesehen von ein paar LKW`s die eine Baustelle in der Nähe angefahren sind), ein schöner Blick bis zum Meer. Die Begrüßung nett und herzlich durch die Besitzerin und Senior Luis, der sich dann auch täglich morgens einmal um den Pool und das hinter dem Haus liegende Gemüsebeet kümmerte. Ab und zu bekommt man einen Salat oder ein paar Zitronen geschenkt. Der Pool war immer sauber und man konnte gut schwimmen.
Im Haus war das Mobiliar gut erhalten und insgesamt ganz schön, die Betten ok und genug Schrankfläche für die Kleidung. Die Küche ist geräumig, allerdings wirklich nicht optimal ausgestattet. Die defekte Kaffeemaschine wurde schnell ausgewechselt. Das Geschirr und vor allem Besteck und Töpfe/Pfannen könnten allerdings mal wieder runderneuert werden. Der Zustand war teilweise wirklich schlecht und es gab von allem eigentlich irgendwie immer zu wenig. Sicher nicht leicht, da gerade solche Dinge ja bekannter maßen gern mal "abhanden" kommen. Aber ein paar Messer die schneiden oder Pfannen die braten wären schon ganz hilfreich auf einer Finca, in der man sich ja selbst verpflegen möchte. Im Garten war soweit alles schön angelegt und gepflegt. Was uns allerdings nicht gefallen hat war die Zuwegung zum Pool. Hier hat man (siehe Fotos) "Gras" gepflanzt, dass allerdings zu 95% aus Klee besteht und somit von gefühlten tausenden von Wespen, Bienen und Hornissen belagert wird. Man konnte den Weg also eigentlich nur mit festen Schuhen begehen. Selbst mit Badelatschen wurden wir 2mal gestochen. Der Sinn dieser "Anordung" entzieht sich unserem Verständnis, denn man muss dann zwangsläufig (auch mit Schuhen wegen der spitzen Steine) über die neben dem Weg liegenden Stein/Sand-Flächen zum Pool. Für kleine Kinder doof, für Allergiker völlig inakzeptabel. Unserem Wunsch das ganze zu mähen mochte/durfte Senior Luis nicht folgen... Unser Tipp: Rasen mähen oder irgendwie ohne Schuhe begehbar machen, Küchenausstattung aufmotzen und die Küchenschränke einmal gründlich reinigen... Ansonsten alles sehr empfehlenswert und sehr nette Betreuung.

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:

Wir (5 Erwachsene) haben unseren Urlaub auf der Finca Sa Terreta in der zweiten Septemberhälfte sehr genossen. Die Vermieterin Frau Catalina war sehr freundlich, wir wurden mit Sekt und einer Ensaimada begrüßt. Senior Luis, der sehr herzliche/freundliche „Hausmeister“ kam 2x täglich vorbei (vormittags und abends) um den großen Gemüsegarten und die Baumplantage zu pflegen und , obwohl die Erntezeit fast vorbei war, wurden wir mit frischem Gemüse und Obst versorgt (Tomaten, Paprika, Zwiebeln, Kartoffeln, Zitronen, Feigen und Mandeln!).
Die Anlage um die Finca ist sehr gut gepflegt, der Pool immer sauber (auch danach wurde täglich geschaut), das Haus und die Ausstattung geräumig und sauber.
Wir können die Finca weiter empfehlen und möchten uns auf diesem Wege nochmals bei Frau Catalina und Senior Luis bedanken!

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:

Wir haben einen wunderschönen Urlaub auf der Finca verbracht. Dieser begann mit der herzlichen Begrüßung und 'Willkommensüberraschung' von Senora Catalina, Ihrem Mann und Luis, der die Finca betreut. Er hat uns jeden Tag mit frischem Obst und Gemüse und gelegentlich mit Eis und Getränken versorgt. Die Finca ist perfekt ausgestattet, hat eine tolle Aufteilung und einen schönen Außenbereich. Hier gibt es für Groß und Klein etwas zu entdecken. Für Ausflüge sind nahe Städte, Märkte oder schöne Buchten in der Nähe. Eine tolle Finca, in die wir gerne zurückkehren werden!

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:

Wir waren in diesem Jahr zum 2.Mal zu Gast auf der Finca, diesmal mit 2 kleinen Hunden. Wir haben uns wieder sehr wohl gefühlt, die Ruhe auf dem Land und das frische Obst und Gemüse aus dem Garten genossen. Wir kommen bestimmt wieder.

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:

Wie schon im vergangenen Jahr, waren wir wieder in dieser Finca. Auch nach sechs Mal Sommerurlaub auf Mallorca wird es nicht langweilig.
Die Finca ist nach wie vor sehr zu empfehlen - es fehlt einem wirklich an nichts. Die nette Betreuung durch Senor Luis macht richtig Spaß .... und das frische Obst und Gemüse ist unübertroffen. Fünf Sterne für diese Finca.

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:

Es war mal wieder großartig!
Nach einem Jahr Pause waren wieder auf "unserer" Insel - auf Mallorca. Und wir haben unseren Aufenthalt jeden Tag genossen! Das lag nicht zuletzt an dem wie immer grandiosen (wenn auch dieses Mal sehr heißen) Wetter und der tollen Unterkunft. Die Finca hat alles zu bieten, was man sich wünschen kann. Sie ist geräumig, sehr schön eingerichtet und gut ausgestattet (wenn man hier überhaupt etwas bemängeln möchte, dann könnte man ggf sagen, dass ein Backofen nicht schlecht wäre, aber keineswegs unbedingt notwendig ist) und sie hat eine tolle Lage. Nachdem unseren letzten angemieteten Domizile immer sehr weit abgelegen waren und komplett ohne Nachbarn, haben wir es dieses Mal beinahe optimal angetroffen. Ein kleines Örtchen mit Bäckerei war in gut erreichbarere Nähe, das Meer sogar zu sehen von der Finca aus und daher waren auch mehrere Strände innerhalb kurzer Zeit erreichbar. Ein Auto braucht man natürlich ... das ist klar. Nachbarhäuser waren zu sehen, aber von Nachbarn nichts zu hören. Also ungestörte Ruhe! Die Finca gehört einer sehr netten Dame, die uns bei der Ankunft mit Sekt empfangen hat - und das sogar schon am Morgen. Aufgrund der Abreisezeit unserer Vorgänger wurde das möglich gemacht. Sie spricht etwas Englisch und ein paar Brocken Deutsch. Die Verständigung war auch mit bei uns fehlenden Spanisch-Kenntnissen überhaupt kein Problem und funktionierte nahezu reibungslos. Wir haben sie dann erst bei der Verabschiedung am Tag vor unserer Abreise wiedergesehen. In der Zwischenzeit wurde das Grundstück liebevoll betreut von Senor Luis! Ein sehr netter und unbeschreiblich herzlicher Mann, der auch uns umsorgte und uns jeden Tag mit frischen Tomaten (teilweise auch lecker angemacht mit Essig, Öl und Thunfisch), Kartoffeln, Zwiebeln, Salat und sonstigem Gemüse und Obst versorgte, er brachte uns auch frische Mandeln und den Kindern auch ab und an Schokolade, ein Eis oder eine Dose Limonade mit. Wir Erwachsenen wurden hin und wieder verwöhnt mit einer richtig kühlen Dosen Bier oder auch einer guten Flasche Wein. Es sei noch zu sagen, dass sich auch unsere Kinder (Mädchen 8 Jahre und Junge knapp 12 Jahre) sehr wohl gefühlt haben. Der relativ große Pool hat dazu natürlich maßgeblich beigetragen. Aber auch das heute unerlässliche WLAN und die großzügigen Räumlichkeiten, in denen sich jeder auch einmal zurück ziehen konnte. Die große, überdachte Terrasse und der Grill für das Abendessen - unerlässlich im Sommerurlaub - fehlten natürlich auch nicht. Wie gesagt hat es uns an nichts gefehlt und wir würden die Finca jederzeit wieder buchen!!
Schade nur, dass die Inhaber (aller Fincas auf Mallorca) festgestellt haben, dass ihre Fincas so gut bei den Touristen ankommen und die Preise damit immer weiter in die Höhe gehen .... ;-)
Aber man muss sich ja auch was gönnen ... In diesem Sinne sieht man sich bestimmt mal wieder ...
Viele Grüße aus dem Rheinland,
Fam. Buschhüter

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Beratung und Buchung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:

Der Urlaub war wunderschön, die Finca liegt herrlich ruhig und einsam. Die Strände und Einkaufsmöglichkeiten sind aber nicht weit entfernt. Der Pool ist ein Highlight für Kinder und Eltern. Die im Garten frisch geernteten Tomaten, Paprika, Zwiebeln, Gurken, Feigen, Mandeln, Zitronen und Birnen sind so schmackhaft, wie man es aus deutschen Supermärkten kaum noch kennt.

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Beratung und Buchung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:

Wir haben zwei sehr schöne Urlaubswochen auf der Finca Sa Terreta verbracht. Die Finca liegt sehr ruhig, es gibt keine Lärmbelästigung durch Verkehr, etc. Trotzdem ist man mit dem Auto sehr gut angebunden: der nächste größere Supermarkt in Porto Christo ist nur nur 5-10 Autominuten entfernt, tolle Strände wie Cala Anguila sind ebenfalls nur ca. 10 Minuten mit dem Auto entfernt. Wir haben viele Stunden einfach nur auf der Finca verbracht. Auch tagsüber waren die Temperaturen immer sehr angenehm, da die Terrasse nach Norden ausgerichtet ist und zumindest bei uns auch immer ein leichter Wind vorhanden war. Die Terrasse ist überdacht (mit Bambusstöcken), so dass es luftig und schattig zugleich ist. Der Pool ist ausreichend groß und war immer sehr sauber, da er täglich von Senor Luis geprüft und gegebenfalls gereinigt wird. Zweimal am Tag kommt der Gärtner Senor Luis, was vor allem unsere Kinder immer toll fanden. Oft hat er eine Kleinigkeit mitgebracht. Wir bekamen auch immer Gemüse und Obst in großen Mengen, ab und zu mal auch ein Cerveza. Wir haben nie selbst gepflückt, was man auch nicht machen sollte. Senor Luis weiß am besten, welches Obst und Gemüse am besten gereift ist. Wir können die Finca wärmstens empfehlen und überlegen, nächstes Jahr wiederzukommen.

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Beratung und Buchung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:

Die Finca liegt wunderbar abgeschieden und ruhig, der perfekte Ort für Erholung. Die "gute Seele" Luis hat unsere Kinder begeistert und uns mit frischem Obst und Gemüse aus dem Garten versorgt. Es gab jeden Tag eisgekühltes Zitronenwasser mit Zitronen direkt vom Baum.
Das Haus ist sehr gut ausgestattet für Familien mit Kindern.
Der Pool ist insbesondere mit der Treppe als Einstieg auch für die Kleinen sehr gut geeignet - unsere Kinder waren fast nicht mehr aus dem Wasser zu bekommen. Allerdings sind die Steinplatten der Einfassung - insbesondere mit feuchten Füßen - sehr scharfkantig und es empfehlen sich Badeschuhe für die Kinder. Auf der Finca kann man wunderbar Kraft tanken, aber auch zum Strand ist es mit dem Auto nicht weit. Ein wunderschöner Ort für erholsame Ferien.
Vielen Dank auch an Ihr Team für die kurzfristige, persönliche und sehr kompetente Unterstützung!

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Service Vermittler:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis: