Gästebuch Seite 2 Sa Talaia

Erfahren Sie, wie es anderen Gästen auf der Finca gefallen hat.

Wir waren mit 7 Personen, darunter 3 Jugendlichen auf dieser wunderschönen Finca.
Wir hatten die Finca kurzfristig gebucht und haben es nicht bereut, in dieser schwierigen Corona Zeit, unseren Urlaub dort zu verbringen.
Der Vermieter kommt jeden Tag, hat uns mit Tomaten versorgt und sogar unsere Autos abgespritzt, Danke!!😊
Die Aussicht von der Finca, auf die Bucht von Alcudia ist wunderschön!! Wir konnten uns nicht satt sehen.
Alles ist wie beschrieben, wir können die Finca weiterempfehlen.
Wir sind Mallorca Fans und wurden auch in Corona Zeiten nicht enttäuscht. Die Hygienemaßnahme wurden immer eingehalten. Mundschutz wurde getragen. Die Mallorquiner geben sich sehr viel mühe und sie müssen in der Hitze den ganzen Tag den Mundschutz tragen, kellnern Toiletten sauber machen, usw. es liegt an den Touristen sich daran zu halten.
Die Strände sind schon teilweise stark besucht, aber der Mindestabstand konnte meistens eingehalten werden.
Wir hatten ja das Glück uns auf der Finca zurück zu ziehen.
Finca Urlaub in dieser Zeit ist einfach perfekt.

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:

Es war besonders in der Corona Zeit wunderbar, Gast dieser Finca sein zu dürfen. Wir haben uns sehr über diese schöne, abgeschiedene Lage gefreut. Trotzdem ist man in ca. 15 Minuten in Arta. Wir waren schon auf vielen Fincas, aber diese Aussicht ist wirklich die schönste, die wir je hatten. Diese traditionelle Finca hat sehr dicke Außenmauern und liegt etwas höher, daher weht meist etwas Wind. Das macht eine Klimaanlage überflüssig. Familie Llull ist sehr zuvorkommend und wir wurden mit Kartoffeln, Tomaten und Knoblauch aus Eigenanbau mehr als versorgt. Die drei Esel des Nachbargrundstücks schauen jeden Tag einmal über den Zaun, um sich ihre "Fütterung" abzuholen. Wir würden jederzeit wieder kommen. Vielen Dank.

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:

Die Alleinlage dieser Finca in absoluter Ruhe ist ein Traum, aber der Weitblick auf das Meer, der noch beeindruckender vor Ort ist als auf den Bildern macht diese Finca zu einem der schönsten Orte, an denen ich je war.

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:

Die Finca liegt wunderbar einsam aber mit Blick aufs Meer umgeben von Gehegen mit Eseln und Schafen. Zum Haus gehört ein Gehege für Hühner und Schildkröten, sowie ein Goldfischteich. Im Garten und um den Pool herum ist immer ein Schatten- und Sonnenplatz. Vom Meer weht im Lauf des Tages ein mehr oder weniger starker Wind, sodass es nicht zu warm wird. Der Vermieter kommt mindestens einmal am Tag vorbei und fragt, ob etwas fehlt, alles in Ordnung ist. Ein perfekter Platz, um mit Kindern Urlaub zu machen!

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:

Die Finca ist zwar etwas abseits gelegen (25 min. von Manacor über enge Strassen), dafür wird man mit einem herrlichen Blick und absoluter Ruhe belohnt. Sie ist sehr gepflegt und der Vermieter kommt täglich kurz vorbei, um nach dem Rechten zu schauen. Es gibt einige Hühner, die uns täglich mit frischen Eiern versorgt haben - ein absolutes Highlight auch für die Kinder. Die Ausstattung ist sehr gut, der Pool wunderbar. Ein echtes Bijou!

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:

Ein wunderschönes Plätzchen Erde haben wir vorgefunden: unser kleines Paradies für nur 14 Tage !
Die morgendliche Idylle wurde "gestört" durch das Läuten der Schafsglocken und auch ab und zu durch den vorbeifahrenden Bauern der anderen Urlaubern die Weite der Weideflächen ( Schafe, Pferde und Esel) und den Blick auf die Bucht von Alcudia präsentierte.
Die Stimmung am Abend mit einem einmaligen Sonnenuntergang werden wir ebenfalls vermissen, aber wir waren sicherlich nicht das letzte Mal auf der Finca SaTalia.......
Danke auch an die liebe Hausmeisterfamilie......

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:

Eine sehr schöne authentische Finca mit einer traumhaften Aussicht!!! Man muss allerdings
die Abgeschiedenheit mögen, denn die fahrt bis nach Arta über ca. 2km Feldweg und ca. 8km schmale Landstraße dauert gut 15 Minuten und zieht sich ganz schön. Uns persönlich hat es sehr gut gefallen, es war ein wunderschöner erholsamer Urlaub mit viel Natur.

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:

Wir waren mit sechs Erwachsenen und zwei Kindern 4 & 2 Jahre alt) in der Finca und vom ersten Moment an begeistert.
Der Vermieter war sehr freundlich und wartete auf uns. Als wir angekommen sind, hat er uns herumgeführt und uns alle wichtigen Dinge gezeigt und erklärt (WLAN, TV etc.)
Während unseres Aufenthaltes hat er uns zweimal mit Weiß- und Rotwein überrascht. Das hat bietet genügend Rückzugsorte, um in Ruhe ein Buch zu lesen, die Sonne zu genießen oder einfach nur zu entspannen.
Tagsüber wird man mindestens einmal von einem Eseloder einer kleinen Eselherde am Zaun im seitlichen Grundstücksbereich "überrascht".
Die Esel sind schon so gut konditioniert, dass sie genau zu wissen scheinen, wo sie etwas zu essen bekommen. Über einen Möhre freuen sie sich immer. Auch lassen sie sich streicheln. Die Abende werden regelmäßig eingeläutet von den Fröschen im Teich, welcher sich hinter der Terrasse befindet. Alles in allem ein toller Urlaub, sehr ruhig und schön abgelegen. Hier hat man seine Ruhe.
Nur sollte man sich nicht wundern, wenn morgens gegen halb zehn ein Traktor am Grundstück vorbeifährt. Dieser hat vorne eine Bank montiert, welche er hydraulisch hochfährt und den "Mitfahrern" somit auf ca 3 Meter Höhe eine kleine Rundfahrt mit tollem Ausblick ermöglicht.
Diese Tour wird von dem Besitzet der nahegelegenen (2km) Finca "Ses Bitles" für seine Gäste angeboten und durchgeführt. Hier noch etwas zur Wegbeschreibung:
Wenn Sie von der "3322" auf die "3323" abbiegen und von dieser nach einigen Kilometern nach links auf eine von Schlaglöchern geplagte Straße abbiegen sollen, so kann ich sagen, dass diese Straße vor kurzem neu geteert wurde und lediglich der letzte halbe Kilometer ein Ausweichparcours für Schlaglöcher wird.
Die Wegbeschreibung ist allerdings spitze und sehr genau. Wir haben die Finca auf Anhieb gefunden. Alles in allem ein wirklich schöner Urlaub an einem ruhigen Ort fernab der ganzen Touristenhochburgen.
Vielen Dank.

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:

Der Ausblick ist unbeschreiblich schön und hat uns bis zum letzten Tag immer wieder begeistert. Der Preis dafür ist der Weg an den Strand oder zum Supermarkt. Die letzten 2 km sind zwar sehr staubig, aber harmlos, dafür lauern auf der geteerten Straße nach ARTA tiefe Schlaglöcher, man braucht dahin ca. 20 Minuten. Uns hat eine Navigations-APP sehr geholfen (Scout, für Spanien auch offline kostenlos). Die Südterrasse ist schön gestaltet Unter einem großen Johannisbrotbaum ist natürlicher Schatten und ansonsten gibt es Sonnenschirme. Die Außenanlagen sind schön und in sehr gepflegtem Zustand. Es gibt 8 Liegen, davon sind 2 verstellbar. Die Bilder geben die Finca sehr realistisch wieder. Am beliebtesten waren bei uns die Korbsessel. Drinnen ist alles rustikal und liebevoll eingerichtet. Die Küchenausstattung ist okay, man hat alles was man braucht in genügender Menge. Dazu Waschmaschine, Spülmaschine, Kaffeemaschine, Herd mit Backofen.Jede Person bekommt 1 großes Duschtuch und ein Kleineres. Internet mit 1 Mbit war gut.
Der Besitzer, Raphael, freundlich und zurückhaltend, kommt täglich vorbei und holt den Müll ab. Er brachte uns einige Flaschen Wein vorbei und wir entdeckten ihn dabei, dass er unsere total eingestaubten Mietautos mehrfach mit dem Schlauch abspritzte, nett, danke!
Es gibt hier allerlei Getier. Wir freuten uns immer über den täglichen Besuch einer Eselsfamilie. Sie fraßen sehr gerne die Früchte des Johannisbrotbaums. Dazu hört man die Schafe, die auf den Feldern ringsherum leben. Regelmäßig haben wir kleinen Fröschen das Leben gerettet, indem wir sie aus dem Pool fischten und zu ihrem wunderschönen Teich zurückbrachten. Genervt haben uns die Wespen beim Essen, aber mit Einbruch der Dämmerung verschwanden sie, so dass das Grillen am Abend genossen wurde.
Gesehen wurden auch Maus/Ratte, Geckos, Spinnen, Käfer…. Wir (16-75J.) fanden die urige Finca insgesamt toll und empfehlenswert.

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:
Beratung und Buchung:

Eine schöne Finca mit tollem Rundumblick. Es ist alles vorhanden was "Frau" in der Küche braucht. Meinem Mann gefiel der lange Anfahrtsweg über den holprigen Feldweg. Ich persönlich fand den Weg nach einem Tag echt nervig. Die Städte Manacor, Cala Millor und Cala Ratjada waren - abzüglich Feldweg - schnell erreichbar. Der Besitzer schaute immer mal wieder rein und versorgte uns mit ftischen Eiern und Wein. Ein sehr freundlicher Herr. Genervt haben die Wespen welche sich für einige Stunden am und im Pool aufgehalten haben. Täglich kam "Danger", ein ganz lieber Esel vorbei um von uns gestreichelt zu werden - ein Highlight für unsere Tochter! Es war ein toller Urlaub und wir werden wieder kommen.

Sauberkeit Innen:
Sauberkeit Außen:
Ausstattung:
Service & Freundlichkeit Vermieter:
Preis-/Leistungsverhältnis:
Service Vermittler:
  1. Auf nach Mallorca
  2. Finca Sa Talaia
  3. Gästebuch
  4. Seite 2