Die Noria - ein Bewässerungsbrunnen

Der Wiederaufbau der alten Noria (ein arabischer Bewässerungsbrunnen aus dem Mittelalter) auf der Finca S'Hort de sa Begura wurde von der Auf nach Mallorca GmbH gefördert. Im 19. Jahrhundert gab es auf Mallorca schätzungsweise 3500 bis 4000 solcher Brunnen. Ein Maultier ging im Kreis um den Brunnen und drehte ein waagerechtes hölzernes Rad, welches ein senkrechtes Rad antrieb. An diesem war ein Seil befestigt, an welchem Schöpfkrüge hingen. Mit diesen wurde das Wasser nach oben befördert. Der steinerne Teil der Noria inklusive der Bewässerungsrinnen ist noch gut erhalten, das Holzwerk und die Schöpfkrüge wurden restauriert. Auf Wunsch vieler Eltern wurde die Noria eingezäunt.