TÜV SÜD s@fer-shopping

Auf nach Mallorca Blog - Willkommen

+49 7042 96 83 060+49 7042 96 83 060 Anfrage

Urlaubstrends auf Mallorca

Publiziert am 30.06.2014

Liebe Auf nach Mallorca Gäste und Mallorca Freunde,

Die Auf nach Mallorca GmbH ist bekannt für familienfreundliche Unterkünfte auf Mallorca – und den Urlaub auf dem Bauernhof, die Agrotourismusfincas, die besonders für Familien, die mit Kindern reisen geeigent sind. Hier gibt es meist Streicheltiere, Spielgeräte und Spielgefährten für die Kinder.

http://www.auf-nach-mallorca.info/ferienwohnung-agrotourismus

SaFranquesaVella Kinder 2013-ohnebox

Die meisten Fincas bieten Frühstück an und verfügen über WLAN, Pool und Grill… was braucht Familie mehr???

Frühstück

Die Kinder werden allerdings auch irgendwann größer, fahren mit Jugendgruppen in den Urlaub – OHNE Mama und Papa…  Was machen Mama und Papa dann???

Wir haben Anfang des Jahres eine Agrotourismusfinca NUR für Erwachsene in unser Programm aufgenommen – adults only… Hier können Mama und Papa den Fincaflair genießen und ausspannen, während die „Kleinen“ schon auf eigener Reise oder vielleicht mal bei Oma und Opa sind.

agrotourismus_mallorca_-_adults_only_834_553http://www.auf-nach-mallorca.info/finca/Cas-Cabo-Nou

Jetzt gibt es einen neuen Trend – ein Hotel nur für Frauen; ungestört mit der besten Freundin relaxen: Proseco & Pilates steht auf dem Programm 🙂

Klingt nett und entspannend, aber ist es wirklich nötig ist für jede „Gruppe“ eine Ferienunterkunftssparte zu öffnen?!

Lange Jahre gibt es schon „normale“ Reisen und Jugendreisen, Seniorenreisen und Studienreisen; Aktivurlaub und Wellnessreisen – adults only als Pendant zu den familienfreundlichen Unterkünften, bei denen eine gewisse Geräuschkulisse zu erwarten ist, für den der Ruhe sucht… und nun das Hotel NUR für Frau!!!

Wie denkt ihr darüber?

Trends mitmachen, ignorieren, ganz neue Trends setzen oder beim Bewährten bleiben???

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.