TÜV SÜD s@fer-shopping

Auf nach Mallorca Blog - Willkommen

+49 7042 96 83 060+49 7042 96 83 060 Anfrage

Die Geschichte der Sommerzeit

Publiziert am 27.03.2013

Wie??????? Schon wieder Zeitumstellung?

Aber im Urlaub spielt Zeit doch eigentlich gar keine Rolle, oder ????

Die Geschichte der Sommerzeit, die seit Mitte der Neunziger Jahre in der Europäischen Union vereineitliche wurde – also auch auf Mallorca – beginnt früh….

Denn die Idee einer saisonalen Zeitumstellung wurde erstmals im Jahre 1784 von Benjamin Franklin in einem Brief über „die Kosten des Lichtes“ an die Herausgeber einer Pariser Zeitschrift erwähnt, in dem er den hohen Verbrauch an Kerzen bemängelte.

Aber noch bis Ende des 19. Jahrhunderts hatte jeder Ort seine eigene Zeit, die sich am Stand der Sonne orientierte. „Mittag ist dann, wenn die Sonne ihren höchsten Punkt erreicht hat.“ Eine Vereinheitlichung der Zeit wurde erstmal 1884 angestrebt, als in Washington DC die Einteilung der Welt in 24 Zeitzonen beschlossen wurde. Seit dem 1. April 1893 galt in Deutschland die Mitteleuropäische Zeit.

Ernsthaft wurde die Idee einer saisonalen Zeitumstellung dann erstmals im Jahre 1907 von William Willett vorgeschlagen. Eingeführt wurde die Zeitumstellung jedoch erst am 30. April 1916 im Deutschen Reich und in Österreich-Ungarn sowie noch im selben Jahr auch im Vereinigten Königreich von Großbritannien und in Irland. Die im Englischen damals für die Sommerzeit eingeführte Bezeichnung „Daylight Saving Time“ (wörtlich übersetzt: „Tageslicht sparende Zeit“) beschreibt den Zweck, nämlich die Zeitspanne mit nutzbarem Tageslicht zu vergrößern. Dies war der erste Versuch die Sommerzeit einzuführen… Es folgte ein Hin und Her, Einführung, Abschaffung…. bis dann im Jahr 1975 die meisten Länder der damaligen EUROPÄISCHEN GEMEINSCHAFT die Einführung der Sommerzeit beschlossen haben, denn nach der Ölkrise 1973 sollte durch eine bessere Nutzung des Tageslichtes nun endlich Energie gespart werden! Die Umsetzung erfolgte 1977/1978.

Ende 1994 wurden die unterschiedlichen Sommerzeitregelungen in der EU vereinheitlicht  bildet (vorerst) den Schlusspunkt in der Geschichte der Sommerzeit.

Also… Aufgepasst!!! Am Ostersonntag wird mal wieder an der Uhr gedreht… 

Die Nacht wird also ein Stunde kürzer, wir stellen um 2h auf 3h vor! Verpassen Sie also nicht das köstliche  Fühstück auf den Fincas und denken Sie daran Ihre Uhren auf Sommerzeit umzustellen 🙂

Eine kleine Rolle hat die „Zeit“ im Urlaub also doch bekommen…..

Und wenn Sie für Sonntag einen Flug nach Mallorca oder zurück in Richtung Heimat gebucht haben, achten Sie auf die Zeitumstellung!!!

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.