TÜV SÜD s@fer-shopping

Auf nach Mallorca Blog - Willkommen

+49 7042 96 83 060+49 7042 96 83 060 Anfrage

Balearen-Feiertag am 1. März

Publiziert am 26.02.2013

„El Día de les Illes Balears“, der Balearentag am 1. März, ist der politisch wichtigste Feiertag auf den Insel. An diesem Tag im Jahr 1983 wurde das Autonomie-Statut der Inseln offiziell verabschiedet. Seitdem ist der 1. März auf den Balearen ein Feiertag! Die Geschäfte sind also geschlossen, dafür gibt es zahlreiche andere Attraktionen:

Dazu gehört u.a., dass ca. 100 Bars, Restaurants und Hotels eine Tapas-Route unter dem Motto „Pecata Minuta“ erstellen. Haupt-Attraktion in Gedenken an die Erlangung der Autonomie vor 30 Jahren wird wieder der traditionelle Markt mit diesmal 220 Ständen sein, die  auf dem Paseo de Mallorca stehen werden. Einige Museen veranstalten einen Tag der Offenen Tür , dazu gehört beispielsweise das Museum Es Baluard, aber auch die Kathedrale oder das Schloss Bellver. Auch das Castillo de San Carlos am Porto Pi und die ehemalige Seehandelsbörse La Lonja kann man am Freitag gratis besichtigen. Außerdem werden  Straßenkonzerte veranstaltet. Außerdem soll auf der Blumen-Rambla eine Modenschau mit künstlerischen Anspruch stattfinden und  Theater-Workshops sind auch geplant. Im Weinanbaugebiet von Binissalem öffnen Winzer ihre Tore und dann  werden auch noch drei Segelregatten ausgetragen…. usw. usw.

Also, Sie sehen…. es dürfte wirklich für jeden etwas Attraktives dabei sein!!!

Der einzige politische Akt wird am Abend des 28. Februar in der Seehandelsböse La Llonja stattfinden: dort werden die Ramón-Llull-Preise vergeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.