TÜV SÜD s@fer-shopping

Auf nach Mallorca Blog - Willkommen

+49 7042 96 83 060+49 7042 96 83 060 Anfrage

Manacor goes Tourismus!

Publiziert am 13.04.2012

Manacor: Die schöne und zweitgrößte Stadt der Insel im Osten von Mallorca ist ein wirklich netter Ort, dem es einfach noch ein weing an Bekanntheitsgrad fehlt – da will nun das Tourismusbüro Manacor für Abhilfe sorgen. Mit Rundgängen durch die Stadt soll gezeigt werden, dass es in Manacor sehr viel mehr gibt als die Tradition der Perlenherstellung, die Höhlen von Portocristo und die Möbelindustrie.

Auf dem Programm stehen u.a. Besuche der frühchristlichen Kirche Son Pereto, dem Museum im Turm Torre dels Enagistes und dem Kloster mit dem Kreuzgang Sant Vicenç Ferrer am Convent-Platz, aber auch Führungen zur Windmühle Molí d’en Polit aus dem 19. Jahrhundert an der Hauptstraße Manacor-Palma stehen auf dem Programm.

Ein weiterer Anziehungspunkt für die Touristen sind die Märkte von Manacor (täglich vormittags geöffneter Obst- und Gemüsemarkt auf dem Plaça Constitució und der Wochenmarkt, der jeden Montag vormittags auf der Plaça Ramon Llull stattfindet), auf denen es neben frischem Obst und Gemüse auch andere Dinge zu kaufen gibt, die typisch für die Inselmitte-Gegend im Osten von Mallorca sind.

Manacor ist übrigens der Geburtsort des mallorquinischen Tennis-Stars Rafael Nadal.

Die kostenlose Führung findet jeden Donnerstag statt, dauert von 10 bis 12.30 Uhr und führt von der Touristen-Info auf der Plaza Ramon Llull über die Plätze und durch die Straßen der Innenstadt. Die Führung wird in fünf verschiedenen Sprachen angeboten wird. Das Programm läuft von April bis Juni. Weitere Informationen und Anmeldung bei der
Touristen-Info Manacor:
Plaça Ramón Llull, s/n
07500 – Manacor
Tel: +34 971 847 241
Fax: +34 971 849 105
Email: turisme@manacor.org
http://www.visitmanacor.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.