TÜV SÜD s@fer-shopping

Auf nach Mallorca Blog - Willkommen

+49 7042 96 83 060+49 7042 96 83 060 Anfrage

El Camí – der „Jakobsweg“ auf Mallorca…

Publiziert am 26.03.2012

Durch Weinberge und Wälder, vorbei an Wiesen, Feldern und Mandelhainen wird ab Ostern ein Pilgerwegweg auf Mallorca den Touristen die grüne Mitte der Insel zugänglicher machen!

Mit einer Gesamtlänge von 103 Kilometern führt die Route von Santa Maria über Consell und Binissalem nach Alaró. Hier erlebt man das mallorquinische Rebland und viele Mandelbäume.

In den mallorquinischen Teil des Wegenetzes sind u. a. der Camí des Raiguer und der Camí Vell de Muro integriert. Dazu kommt noch ein Abschnitt der alten Römerstraße auf Mallorca, die früher Pollentia (Alcúdia) und Palma verbunden hat. Erschlossen werden soll auch der Weg durch das Coanegra-Tal, der bis in das Tramuntana-Gebirge aufsteigt.

Die Strecke ist Teil des Projektes „El Camí“, das 2003 ins Leben gerufen wurde. Dabei sollen die Wanderer vor allem ihre Kultur, Natur und Gastronomie näher kennen lernen. Eine solche Kulturwanderroute existiert bereits in Katalonien und Valencia.

Offiziell eröffnet werden soll der Wanderweg „El Camí“ in den Osterferien, am 5. April.

Interessierte finden alle Informationen auch auf der offiziellen Website www.elcami.cat.

2 Kommentare zu “El Camí – der „Jakobsweg“ auf Mallorca…”

  • roberto sagt:

    Hallöchen,
    wir würden gerne im Herbst den Jakobsweg auf Mallorca machen. gibt es irgendwo eine genaue Karte und Beschreibung dazu?
    Vilen lieben Dank Robert

    • Frauke Nüße sagt:

      Hallo Robert,
      die angegebene Website http://www.elcami.cat/tram/mallorca-raiguer-migjorn-tramuntana-palma enthält sehr viele detaillierte Informationen und du findest dort auch eine Übersichtskarte sowie Detailkarten, Etappenübersichten uvm. der 103km langen Strecke auf Mallorca.

      Auf dem „heiligen Berg“ von Randa im Kloster Sant Honorat (Tel. 971/120025) erhält du als Jakobs-Pilgerer den offiziellen Pilgerpass (Credencial del Peregrino), so dass du deinen Pilgerweg nach der Begehung des Teilstückes auf Mallorca auch bis ins nordwestspanische Santiago de Compostela fortsetzen könntest. Der Jakobsweg kann übrigens zu Fuß, mit dem Fahrrad oder auch zu Pferd zurückgelegt werden. Um zum Festland zu gelangen darfst du das Meer per Schiff oder Flugzeug überwinden.

      Wir wünschen dir ganz viel Spaß auf deiner Reise und da wir selbst auf der Etappe des Jakobsweges auf Mallorca noch nicht gepilgert sind, würden wir uns sehr über einen Erfahrungsbericht deinerseits freuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.