TÜV SÜD s@fer-shopping

Auf nach Mallorca Blog - Willkommen

+49 7042 96 83 060+49 7042 96 83 060 Anfrage

Dreikönigstag auf Mallorca

Publiziert am 01.01.2012

Auf Mallorca bekommen die Kinder die Weihnachtsgeschenke hauptsächlich am 5. Januar, dem Vorabend des Dreikönigstages. Schließlich waren es auch vor über 2000 Jahren die heiligen drei Könige Kaspar, Melchior und Balthasar aus dem Morgenland, die die Geschenke Gold, Weihrauch und Myrrhe mitbrachten. Auf Mallorca kommen die drei Weisen am Abend des 5. Januar per Schiff an, steigen in Ihre Sänften, die von Kamelen getragen werden und ziehen durch die Ortschaften. Insbesondere in Palma de Mallorca ist dieser Umzug, die “Cabalgata de los Reyes” wie Weihnachten, Silvester und Karneval gleichzeitig. Viele geschmückte Festwagen, begleitet von Fußgruppen und Musikkapellen ziehen an den Menschenmassen vorbei und verteilen Bonbons. Der Umzug beginnt gegen 18 Uhr am Hafen und endet gegen 20 Uhr am Rathausplatz. Die Wagen sind beladen mit Geschenken, die die Eltern zuvor für ihre Kinder abgegeben haben.

Danach bekommen die Kinder zu Hause die Weihnachtsgeschenke überreicht. Es wird der „Roscón de Reyes“ der Königskuchen gegessen. Das ist ein Kranzkuchen, in welchen eine kleine Münze oder kleine Figur eingebacken wurde. Derjenige, der die Münze oder Figur findet, ist der König des Abends, er darf sich eine Pappkrone aufsetzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.